Welchen Oneline Shop für Fischkauf?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Welchen Oneline Shop für Fischkauf?

      Hallo,


      ich wollte mir wieder einen Hawai Doc und ein Pärchen Mandarinfische zulegen. Der letzte Hawai Doc hat nach zwölf Jahren das Zeitliche
      gesegnet und gestern hat nun auch der Paletten Doc nach 16 Jahren aufgegeben.

      Nun die Frage, welchen Oneline Händler könnt Ihr mir empfehlen. Leider gibt bei uns keinen Händler wo man sich die Tiere ansehen kann. Sie bestellen auch nur nach Anfrage und dann kann ich auch gleich selber bestellen.


      Ins Auge gefasst hatte ich Masterfisch oder aber Trans Marin. Was meint Ihr? Eine Empfehlung?


      Grüße Dietmar
    • Hallo Dietmar,

      ganz klar:

      Mrutzek!!!

      Egal ob Fische oder Korallen, der Versand war immer einwandfrei und die Tiere gesund! :)

      Transmarine ist auch ein guter Händler, nur hab ich da noch nie was bestellt sondern bin selber hingefahren! ;)


      Grüße aus dem Süden
      Alex
      " Manchmal ertappe ich mich
      dabei,wie ich mit mir selbst rede.
      Und dann lachen wir beide

    • Hallo Dietmar,

      wenn es nur um die beiden o. g. Fischarten geht, dann passt Transmarin oder Masterfisch.
      Bei Transmarin sind die meisten Fische schon längere Zeit im Becken und sind gut eingewöhnt. War selbst schon im Laden.
      Bei Händlern die selbst erst die Fische bestellen müssen ist immer Vorsicht geboten.
      Ich frage da grundsätzlich erstmal telefonisch nach ob vorrätig, wenn ja dann ein Bild zusenden.
      Oder Elena Theys, Sie versendet auch und die Fische kommen gut an.
      Oder Nautilus Aquaristik, da kamen die Tiere auch immer gut verpackt an.
      Bei Mrutzek habe ich auch schon bestellt.

      Viele Grüße
      Klaus
      langsam ist sicher ;) + sicher ist schnell :thumbsup:
    • Hallo Dietmar,

      gerade bei den Leierfischen habe ich mit Mrutzek gute Erfahrungen gemacht!

      Es handelte sich immer um ein Päärchen und die Tiere waren sehr gut genährt!

      Auch die Beratung ist immer sehr gut! ;)

      Viele Grüße
      Birgit ^^
      Riffbecken 500liter
      Standzeit seit 2014

      Würfel 100l für Odontodactyllus scyllarus
      Standzeit seit 2016

      Würfel Riffbecken 200l
      Standzeit seit 2016
    • Hallo Dietmar,

      ich bin zwar kein Freund davon Tiere online zu bestellen aber war auch schon dazu "gezwungen".
      Mrutzek hat es immer geschafft mir (harmonisierende) Pärchen zu liefern, was bei Händlern in meiner Nähe immer sehr schwierig war.

      Gruß Guido
      Laß dir aus dem Wasser helfen, oder du wirst ertrinken, sprach der freundliche Affe und setzte den Fisch sicher auf den Baum.
    • Hallo,


      so nun wie versprochen meine Erfahrunmg mit Masterfisch.
      Am Sonntag 6.10. 2 Hawai Doc. Größe 4-6cm und ein Pärchen gestreifte Zwergkaiser bestellt. Ja ich habe kein Mandarinpärchen bestellt. Wollte mal etwas anderes haben. Sofort Bestätigung der Bestellung u. Zahlungseingang erhalten. Macht wohl heute alles ein Computer.

      Dann Donnerstag 10.10 Anruf von Masterfisch Fische werden am Freitag geliefert. Am Freitag um 8 Uhr war der UPS Bote da und brachte die Fische. Die Verpackung war ordentlich. Die vier Beutel waren in einer Warmhaltefolie eingepackt. Temperatur des Wassers war so etwa 22Grad. Ab 150€ Bestellwert bekommt man einen sogenannten Akklimatisierungskit dazu sowie kostenlosen Versand. Mit dem Akklimatisierungskit dann das Wasser in den Beuteln nach Vorschrift angepasst. Nach einer Std. die Fische dann reingesetzt. Die beiden Zwergkaiser verschwanden gleich im Riff. Ganz natürlich. Die beiden Hawai Doc. versteckten sich auch erst kamen dann aber raus. Dabei sah ich dann, dass der eine Hawai ein wahres Magermilchgerippe war. Eingefallener Bauch, spitzer Rücken und die untere Bauchflosse fehlte ganz. Also ein klarer Todeskandidat. Im Geschäft hätte man so einen Fisch nie gekauft. Am anderen Tag war er dann auch nicht mehr gesehen. Die Borstenwürmer hatten was zu tun. Sofort eine E Mail an Masterfisch gesandt,steht so in den Versandbedingungen, und den Tod des Hawai Doc mitgeteilt. Am Montag dann Antwort möchte ein Bild von dem toten Fisch schicken da sonst kein Ersatz. Antwort von mir ob ich mein Becken ausräumen soll um den toten Fisch zu fotografieren. Hatte dies aber schon in meiner ersten EMail geschrieben. Der andere Hawai Doc. sah gut aus und schwam auch munter umher nur mit dem Futter kam er nicht klar. Er schwam in der Artemia- und Mysiswolke umher aber fraß nicht. Dienstagmorgen war er dann auch nicht mehr zu sehen. Am Nachmittag schleppte dann ein Einsiedlerkrebs die Leiche durchs Becken. Wenigstens hatte er etwas davon. War aber eine teure Mahlzeit. Ich dann paar Fotos gemacht und per EMail an Masterfisch

      gesandt. Von den zwei Zwergkaisern habe ich bisher auch nur einen gesehen. Masterfisch hat mir dann mitgeteilt, dass sie mir das Geld von dem fotografierten Fisch ersetzen werden.

      Kein Wort dass es ihnen Leid tut oder Ähnliches.

      Ich bin jetzt über 50 Jahre Aquarianer davon 15 Jahre Meerwasser aber so etwas ist mir noch nicht passiert. Nach meiner Meinung waren die Fische nicht in Ordnung aber beweisen kann man es nicht. Also bei Masterfisch werde ich keine Fische mehr kaufen. Lieber paar Kilometer fahren und die Fische beim Händler ansehen.

      So ist nun doch leider ein Roman geworden , musste es aber einfach loswerden.


      Grüße Dietmar
    • Moin,

      ich hatte hier schonmal angefangen einen Beitrag zu schreiben das man Fische nicht online kaufen sollte, es aber dann verworfen weil ich keine Lust hatte das weiter zu diskutieren und das bereits geschriebene gelöscht.

      Hätte ich vielleicht nicht tun sollen, denn möglicherweise hätte es dich vielleicht doch von deinen Vorhaben abgebracht und dir diese Erfahrung erspart.

      Ich bin überhaupt kein Freund davon das man Tiere online kauft, das alleine schon ist für mich den Lebewesen gegenüber schlicht respektlos.

      Nur wer zum Händler fährt und sich dort die Zeit nimmt die Tiere in Ruhe zu beobachten, wird Pfleglinge finden an denen er lange Freude hat.

      Jetzt habe ich doch meinen Senf dazu abgegeben, naja.

      MfG Torsten
    • Gutem Morgen Dietmar,
      das sieht so aus als hättest du die A....karte gezogen.
      Das Magermilchgerippe mit der fehlenden Flosse hättest du allerdings direkt fotografieren müssen, im Nachhinein ist es immer schwierig mit Reklamationen.
      Ich musste einmal eine tod angekommene Seenadel aus deutscher Nachzucht zurückschicken! Ich hatte angerufen und angeboten ein Bild oder Video zu senden, das hat nicht gereicht.

      Gruß Guido
      Laß dir aus dem Wasser helfen, oder du wirst ertrinken, sprach der freundliche Affe und setzte den Fisch sicher auf den Baum.
    • Jeder wird einmal schlechte und gute Erfahrungen machen, sowohl in online-shops als auch in RL-shops. Abgemagerte Tiere zu verkaufen ist allerdings ein Unding.
      Es wird auch im Netz nach Strategien gesucht, um gute Qualität anzubieten. Es gibt z.B. shops, die ausschließlich Nachzuchten anbieten. Die Auswahl ist zur Zeit natürlich nicht besonders groß, aber der Fortschritt bei den Nachzuchten braucht seine Zeit. Damit überhaupt etwas aus einem großen Angebot von Nachzuchten werden kann, müssen natürlich die meist höheren Preise in Kauf genommen werden. Dafür sind die Tiere futterfest und es ist weit wahrscheinlicher, dass diese Tiere den Umzug überleben und sich schnell eingewöhnen.
      LG Burkhard
    • Burkhard Ramsch schrieb:

      Damit überhaupt etwas aus einem großen Angebot von Nachzuchten werden kann, müssen natürlich die meist höheren Preise in Kauf genommen werden.
      Hallo Burkhard,
      solange die Händler die Züchter finanziell so abspeisen wie bisher sehe ich da schwarz.
      Ich verstehe jeden der das Handtuch schmeißt und aufhört.

      Gruß Guido
      Laß dir aus dem Wasser helfen, oder du wirst ertrinken, sprach der freundliche Affe und setzte den Fisch sicher auf den Baum.
    • Moin Dietmar,
      das tut mir echt leid für dich (und die Fische).
      Ich habe meine 3 Grundelchen in Hannover abgeholt, 4 Stunden hin und 4 zurück, mit der Bahn (die kostet mich aber nix). Ich wollte die fressen sehen! Weil so ein Grundelchen hat ja nix zuzusetzen...
      Viele Grüße,
      Steffi :Krabbe:
      40er Würfel tropisch
      Mini-Borkum
    • Diddi05 schrieb:

      Lieber paar Kilometer fahren und die Fische beim Händler ansehen.
      Hattest Du nicht oben geschrieben, Du bestellst nur deshalb, weil es bei Euch keinen Händler gibt, bei dem Du die Tiere ansehen kannst? Also für "ein paar Kilometer fahren" hätte ich Dir auch davon abgeraten, das Risiko einzugehen. Ich kann da Torstens Meinung nur bestärken. Ich hatte aber auch nix geschrieben, weil ich dachte, es gibt ja nun wirklich Regionen in Deutschland, wo weit und breit kein Händler ist, und was macht man dann?

      So oder so finde ich es gut, dass Du Deine Erfahrung hier geteilt hast, ich finde es wichtig, dass man sich ein möglichst rundes Bild machen kann.
      LG, Pat

      Ehem Scubaline 460 Marin,
      TMC MicroHabitat 60
      und ein altes, umgerüstetes Eheim 54 l Süßwasserbecken: 1xgross und 2xklein
      Eheim proxima 175 l: Nr. 5 lebt!
    • Hallo,

      danke für Eure Antworten.
      Man konnte leider im Beutel nicht sehen, daß er ein Gerippe war. Wenn er sich bewegt und nicht tot im Beutel liegt hofft man ja immer das es noch etwas wird. So schnell schreibe ich kein Tier ab.
      Ich kann mir auch nicht vorstellen, daß es bei anderen Fisch Online Shops so zugeht wie bei Masterfisch. Sie haben mir ja nun die Rückvergütung von einem Fisch zugesagt. Heute kam dann auch die Rückvergütungszusage in Form einer Gutschrift in Höhe von 59,38 € soviel hat ein Hawai Dc. gekostet. Das heißt wenn ich jetzt dort wieder was bestellen würde gingen davon 30€ Versandkosten ab. Ich nenne so etwas Betrug. Steht auch so nicht in ihren Geschäftsbedingungen. Aber was sagte schon mein Opa:
      Man wird alt wie eine Kuh und lernt immer noch dazu. Was noch dazu kommt, es wurde sich in keiner Weise für das Mißgeschick entschuldigt oder daß es ihnen Leid tut, daß es so gelaufen ist. Naja ich kann nur jeden davon abraten bei dieser Firma etwas zu kaufen.
      So nun zu unseren Händlern in unserer Nähe. Haben wir zwar einen in der Stadt aber der ist mehr auf Süßwasser und Kois spezialisiert und dort kann man nur Fische bestellen. Was Wochen dauern kann. Richtung Osten haben wir Magdeburg und Richtung Westen Hannover mit Meerwasserhändlern. Sind in beiden Richtungen hin und zurück ca. 180km. Wer dann noch die A2 (Warschau Route) kennt weiß das da schon mal so ein Ausflug Stunden dauern kann.
      Habe nun mal Lehrgeld bezahlt. Es ist nur schade um die Tiere. Aber die scheinen bei diesem Laden wohl eher eine zweite Rolle zu spielen hauptsache die Fische sind raus und das Geld auf dem Konto.
      Einen schönen Abend noch.

      LG Dietmar
    • Hier oben gibt's auch nix! Die Wunderkoralle hat zugemacht, der nächste ist dann im Prinzip Mrutzek oder dann südwärts Haase in Hannover. Der Laden ist zwar etwas chaotisch, sie füttern die Fische aber sehr gut!
      Emden-Hannover: 270km
      Emden-Ritterhude: 160km
      Viele Grüße,
      Steffi :Krabbe:
      40er Würfel tropisch
      Mini-Borkum
    • Hallo Steffi,

      ja bei Mrutzek war ich auch schon. Sind aber auch für mich Braunschweig- Ritterhude 280km. Haase in Hannover kenn ich auch aber wie gesagt die A2 kann da zu einer bösen Falle werden. Die Westler und Südler wissen gar nicht wie gut sie es haben mit ihren vielen Geschäften.
      Jedenfalls für mich kommt ein Fischkauf im Internet nicht mehr in Frage. Speziel nicht bei Masterfisch. Habe auch schon alle meine Aquariumfreunde informiert.

      Liebe Grüße

      Dietmar
    • Hallo Dietmar,

      vielleicht wäre Meeresaquaristik Schrader noch ein Tipp für Dich:

      meeresaquaristik-schrader.de/

      Das sollte von dir aus eigentlich ganz gut erreichbar sein.

      Kleiner, aber feiner Laden mit guter Fischauswahl.

      Wenn man etwas bestimmtes sucht, sollte man aber vorher am besten zum Telefon greifen, damit der Weg nicht umsonst ist.

      Viele Grüße,
      Ina