EpoReef Construction Rocks

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • EpoReef Construction Rocks

      Nach dem das EpoReef ja heute zur Sprache kam hier ein kleines Video. Sehr interessant das Ganze. : nicken :

      EpoReef - Das neueste Produkt aus dem Hause ATI

      Beste Grüße
      Harald

      Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
      Ich entscheide mich für den Mut.


      Bitte stellt keine Haltungsfragen per PN! Das Forum dient zur Information für ALLE User!
    • Hallo zusammen,

      hinter der Entwicklung dieses Produktes steckt die Befürchtung von Norbert das es in absehbarer zeit kein totes Riffgestein mehr geben wird, da es sich wirtschaftlich nicht lohnt dieses zu exportieren.

      Da dieses Gestein aber der Rohstoff für die bekannte Atoll Riff Deco ist, hat sich Norbert rechtzeitig Gedanken um einen Ersatz gemacht.

      Ich hatte schon vor knapp 2 Jahren (?) die ersten Materialproben in der Hand und war beeindruckt wie porös das Material ist, allerdings war es damals noch in rosa, was Norbert ja dann doch noch abgeändert hat.

      Der Riffaufbau in seinem aktuellen Schaubecken besteht ausschließlich aus der neuen Dekoline und sowohl die Entwicklung dieses Beckens als auch die Laborwerte sprechen für das Eporeef.

      Es war schon interessant zu sehen wie Norbert in seinem Laden mit ein paar Bausteinen einem Kunden mehrere verschieden Varianten eines möglichen Riffaufbaues demonstrierte, wobei die Steine immer guten Halt untereinander hatten, wobei ein verkleben natürlich trotzdem möglich ist.

      Für mich auf jeden fall ein innovatives Produkt mit Potenzial.

      Gruß Guido
      Laß dir aus dem Wasser helfen, oder du wirst ertrinken, sprach der freundliche Affe und setzte den Fisch sicher auf den Baum.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Guido ()

    • Henning schrieb:

      Hallo Burkart

      Fellnase schrieb:

      Der Nährstoffverbrauch ist natürlich am Anfang enorm.
      Wieso ist dieser Gross?
      Hallo Henning,
      bei der Erstbesiedlung durch den Microfilm(Biofilm) tritt dieses Phänomen auf. Die hohe Porösität wird wahrscheinlich die Hauptursache sein. Ich konnte die bei mir sehr schön beobachten.
      Gruß
      Burkhart

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Fellnase ()

    • Hallo zusammen,

      bei dem EpoReef bin ich hin und her gerissen.

      Grundsätzlich ist es ja eine feine Sache, wenn man sein Riff so modular aufbauen kann.
      Das war ja auch damals ein Grund für mich Keramik zu verwenden, da ließ es sich super bauen.

      Allerdings habe ich bissle Schwierigkeiten mit den angebotenen Teilen. Bedeutet das in Zukunft,
      dass alle Riffe mit dem EpoReef sehr ähnlich ausschauen? Da die Teile ja schon von der Lage her
      recht vordefiniert sind (Füße, Flächen, Treppen), hält sich die Kombinationsmöglichkeit in Grenzen.

      Was mich auch ein wenig stört, dass gerade das Schaubecken vor allem mit SPS besetzt ist.
      Gerade LPS haben ja damals in Keramikbecken auch anders reagiert als etwa Weiche.

      Zudem finde ich das Argument gegen LS hinsichtlich Wirtschaftlichkeit nicht sehr überzeugend.
      Wenn ich sehe, dass die paar Teile im Set fast 18 EUR/kg kosten, und ich gutes! LS für 10-11 EUR/kg bekomme.
      Vor allem muss ich bei künstlichen Material ja auch noch mit diversen Präparaten arbeiten um die
      Biologie erst mal auf das EpoReef zu bekommen.

      Bin gespannt wie sich das ganze weiter entwickeln wird. Wenn mal die Möglichkeit kommt, dass man
      seine eigenen Konstruktionen mit einer Art Basismaterial machen kann, sehe ich gute Chancen.

      Grüße
      Skaarj
      LED-Calculator.de - Calculator für (DIY) LED Meerwasserbeleuchtung
    • Skaarj schrieb:

      Hallo zusammen,

      bei dem EpoReef bin ich hin und her gerissen.


      Zudem finde ich das Argument gegen LS hinsichtlich Wirtschaftlichkeit nicht sehr überzeugend.
      Wenn ich sehe, dass die paar Teile im Set fast 18 EUR/kg kosten, und ich gutes! LS für 10-11 EUR/kg bekomme.
      Vor allem muss ich bei künstlichen Material ja auch noch mit diversen Präparaten arbeiten um die
      Biologie erst mal auf das EpoReef zu bekommen.

      Bin gespannt wie sich das ganze weiter entwickeln wird. Wenn mal die Möglichkeit kommt, dass man
      seine eigenen Konstruktionen mit einer Art Basismaterial machen kann, sehe ich gute Chancen.

      Grüße
      Skaarj
      Hallo Skaarj,
      bin in vielen Punkten bei Dir, nur hinsichtlich des Preises nicht. Das Material ist wesentlich leichter als LS und somit vom Gewicht her schlecht vergleichbar.
      Was mich halt ein wenig stört, ist das die Stellfläche durch das schmale Design nicht immer optimal ist.
      Ich habe es als Grundkonstruktion verwendet und mit LS ergänzt.
      Gruß
      Burkhart

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Fellnase ()

    • Skaarj schrieb:


      Wenn ich sehe, dass die paar Teile im Set fast 18 EUR/kg kosten,
      Ich finde den Preis durchaus vertretbar, wenn man den Aufwand und die Kosten der Silikonformen berücksichtigt.

      Die ersten Stücke, wie die aus Norberts Schaubecken, sind noch im Sandkasten entstanden und hatten durch das gießen immer eine glatte Seite.

      Das Material lässt sich auf grund seiner Konsistenz nicht einfach frei formen sondern muß in eine Form gegossen werden, was zunächst einmal gegen ein DIY Kit spricht.

      Was die von mir erwähnte unwirtschaftlichkeit von LS angeht bezieht sich das auf die Exporteure, mit Korallen, Fischen und Co ist einfach mehr Geld zu verdienen.

      Gruß Guido
      Laß dir aus dem Wasser helfen, oder du wirst ertrinken, sprach der freundliche Affe und setzte den Fisch sicher auf den Baum.