Regelbare Strömungspumpe

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • efyzz schrieb:

      Wie ist die Achse in der WP befestigt, einseitig oder beidseitig? Keramik oder Stahl?

      Die WP25 hat eine Keramikachse, die beidseitig gelagert ist.
      Und wie Dirk schon schrieb ist das Verhältnis an/aus immer 1:1; mit dem Drehregler kannst du die Dauer einstellen.

      Und gesternbei fish-street gesehen, dass es ab Februar einen neuen Controller gibt, mit dem du zwie Pumpen steuern kannst. Eine der FUnktionen wäre dann eine Pumpe im Wavebox-Mode und eine im Reef-Stream-Modus, was ich eine recht interessante Option finde.
      Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen! (Aristoteles)
      -------------------
      Salzige Grüße
      Achim
    • Hochinteressant!

      Damit wäre das Achsen-Problem der Tunze schon mal behoben. :)
      Gruß, Robert
      __________________________________________________________________________
      I) 460l Miniriff
      Algenrefugium, 180W LED (DIY), Mondphasen- und Strömungssimulation, DIY-Wavebox, Balling, DIY-Aquariencomputer
      II) 240l Nord-/ Ostsee / Mittelmeer - Anemonenaquarium
      35g/l Salz, je nach Jahreszeit 10...20°C, gekühlt über Erdleitung, 30W LED
      III) 200l Nord-/ Ostsee - Röhrenmäuler
      60W LED, Wasserkreislauf verbunden mit II)
    • So, mein Controller ist auch gekommen.
      Gebt mir Zeit bis zum Wochenende; dann gibt's Bilder und ersten Eindruck.
      Den Dual-Controller fand' ich übrigens so interessant, dass ich ihn gleich mal bestellt habe. Wird ab Mitte Februar ausgeliefert. Kann ich dann bestimmt so ab Ende Februar was zu sagen.
      Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen! (Aristoteles)
      -------------------
      Salzige Grüße
      Achim
    • Ich glaube, ich muss so ne WP40 auch mal testen.

      Hat jemand Interesse an einer Sammelbestellung bei Fisch Street?
      Gruß, Robert
      __________________________________________________________________________
      I) 460l Miniriff
      Algenrefugium, 180W LED (DIY), Mondphasen- und Strömungssimulation, DIY-Wavebox, Balling, DIY-Aquariencomputer
      II) 240l Nord-/ Ostsee / Mittelmeer - Anemonenaquarium
      35g/l Salz, je nach Jahreszeit 10...20°C, gekühlt über Erdleitung, 30W LED
      III) 200l Nord-/ Ostsee - Röhrenmäuler
      60W LED, Wasserkreislauf verbunden mit II)
    • Ich mach' morgen mal Inbetriebnahme meiner WP25 und einen kleinen Bericht hier dazu.
      Sammelbestellung würde ich nicht machen.
      Versand geht eh anch Gewicht; ausserdem macht ein grosses Paket nur den Zoll neugierig ;)
      Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen! (Aristoteles)
      -------------------
      Salzige Grüße
      Achim
    • Genau das fiel mir auch gerade ein 8)
      Ist es für den Zoll egal, ob man aus UK oder China bestellt oder gibt's da Unterschiede?
      Gruß, Robert
      __________________________________________________________________________
      I) 460l Miniriff
      Algenrefugium, 180W LED (DIY), Mondphasen- und Strömungssimulation, DIY-Wavebox, Balling, DIY-Aquariencomputer
      II) 240l Nord-/ Ostsee / Mittelmeer - Anemonenaquarium
      35g/l Salz, je nach Jahreszeit 10...20°C, gekühlt über Erdleitung, 30W LED
      III) 200l Nord-/ Ostsee - Röhrenmäuler
      60W LED, Wasserkreislauf verbunden mit II)
    • Nein; das Vereinigte Königreich ist ein EU-Land; da werden weder Zölle noch Steuern erhoben.
      Dafür ist der Versand teurer, weil du noch eine Handling-Gebühr bezahlst (das sind im Prinzip die Steuern und Zölle, die Fish-Street für die einfuhr in die EU gezahlt hat).
      Wenn du direkt in Hongkong bestellst gibt es zwei Möglichkeiten:
      1. es geht einfach so durch
      2. der Zoll verlangt 19% Einfuhrumsatzsteuer und bei Werten über 150 Euro auch noch Zoll (ich glaube 5% oder so was).
      Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen! (Aristoteles)
      -------------------
      Salzige Grüße
      Achim
    • Jo, china-shopping kann ich :)

      Aber in UK hab ich noch nie bestellt. Na dann lohnen sich ja die 10$ mehr für Versand.

      Danke für die Erklärung!
      Gruß, Robert
      __________________________________________________________________________
      I) 460l Miniriff
      Algenrefugium, 180W LED (DIY), Mondphasen- und Strömungssimulation, DIY-Wavebox, Balling, DIY-Aquariencomputer
      II) 240l Nord-/ Ostsee / Mittelmeer - Anemonenaquarium
      35g/l Salz, je nach Jahreszeit 10...20°C, gekühlt über Erdleitung, 30W LED
      III) 200l Nord-/ Ostsee - Röhrenmäuler
      60W LED, Wasserkreislauf verbunden mit II)
    • das kommt immer darauf an, was es ist.
      So ganz habe ich da die Politik von fish-street noch nicht verstanden.
      Neben den höheren Versandkosten kommen da bei der Auslösung des Bestellvorgangs nochmal Handlingskosten oben drauf. Manchmal aber auch nicht. Das System hat den Chinesen wahrscheinlich einer auf Englisch erklärt und die haben es nur halb verstanden :D
      Die Steuern sind wohl auch niedriger als beim Direkt-Import, da fish-street in Hongkong sitzt und als ehemalige Kron-Kolonie gibt es da irgendwelche Sonderlocken, die stuerlich anders behandelt werden als der Rest von China.
      Vorteil ist aber in jedem Fall, dass es ohne Beamten-Formalitäten und (wenn in UK vorrätig) deutlisch schneller geht.
      Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen! (Aristoteles)
      -------------------
      Salzige Grüße
      Achim
    • Hi Achim!
      Schöner Bericht!!!
      Ich bin ja kurz davor, mir auch so eine zuzulegen.
      Worauf ich aber noch keine Antwort bekommen habe:
      Ist die Leistungseinstellung (50-100%) mit dem Else-Modus kompatibel? Also, wenn ich die Leistung auf 50% einstelle, pendelt der Else-Modus dann auch nur zwischen 30 und 50%, oder ist das nicht miteinander kombinierbar?
    • Danke für den Bericht!
      Das Teil scheint ja wirklich alle Schwächen von Tunze überwunden zu haben und ist scheinbar auch gut verarbeitet.

      Gibt es nun tatsächlich einen "Wavebox-Modus", bei dem die Pumpe abwechselnd mit 0 und 100% läuft und das möglichst im Wechsel <1sec?
      Dann würde mich mal interessieren, wie lange sie das mitmacht 8) Ne Tunze 6055 etwa 1 Jahr, dann fällt die Achse raus :D
      Gruß, Robert
      __________________________________________________________________________
      I) 460l Miniriff
      Algenrefugium, 180W LED (DIY), Mondphasen- und Strömungssimulation, DIY-Wavebox, Balling, DIY-Aquariencomputer
      II) 240l Nord-/ Ostsee / Mittelmeer - Anemonenaquarium
      35g/l Salz, je nach Jahreszeit 10...20°C, gekühlt über Erdleitung, 30W LED
      III) 200l Nord-/ Ostsee - Röhrenmäuler
      60W LED, Wasserkreislauf verbunden mit II)
    • Hi Achim

      Vielen Dank das du uns am ersten Eindruck teihaben lässt. :good2:
      Beste Grüße
      Harald

      Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
      Ich entscheide mich für den Mut.


      Bitte stellt keine Haltungsfragen per PN! Das Forum dient zur Information für ALLE User!
    • @Robert: ja, kann sie. Ich versuche wie angekündigt diese Woche ein Video davon zu machen; auf Bildern sieht man das so schlecht :D

      @Dirk: nein; der Else-Mode ist zufällig; die S1-S3-Einstellungen haben da keinen Einfluß.
      Was du aber machen kannst:
      1. mit dem regelbaren Netzteil die Spannung auf 21 oder 18V runter nehmen; dann läuft sie einfach langsamner
      2. mit dem neuen Controller (kriege ich hoffentlich nächste Woche) kannst du zwei Pumpen anschließen un djede Pumpe getrennt im Reef-Mode zwischen 10 und 100% einstellen
      Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen! (Aristoteles)
      -------------------
      Salzige Grüße
      Achim