110x70x35 Flachriff

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 110x70x35 Flachriff

      Guten Tag alle zusammen.
      Bin neu hier und stelle mich und mein Aquarium mal vor.
      Mein Name ist Dima und komme aus Potsdam.
      Meerwasseraquaristik betreibe ich schon ca. 4 Jahre. War beruflich am Anfang viel unterwegs und hatte dadurch , leider , nicht viel Zeit für die Aquaristik... ;(
      Jetzt hat es sich alles bißchen normalisiert und ich habe täglich Zeit für mein Aquarium.
      Vor 2 Jahren hab ich mir ein Eckaquarium anfertigen lassen, leider gefiel es mir doch nicht so wie ich es mir vorgestellt habe und da ich beruflich viel unterwegs war, dümpelte das Aquarium so vor sich hin.
      Da das wohl Wertvollste was man haben kann "Zeit" , für Hobby, da ist , wollte ich was neues und was im Wohnzimmer Platz findet.
      Gesagt getan.
      Aquarium bestellt, 110x70x35 mit transparenten Silikon, Unterschrank aus 4kant Rohren selber zugeschnitten und vom Schlosser schweißen lassen. Unterschrank mehrmals (schwarz) lackiert und Zuhause aufgestellt.
      Im Baumarkt hab ich mir die Ober -, Rück - und Unterplatte, für meinen Schrank, zu Segen lassen und Zuhause alles verschraubt.
      Alle Ecken und Löcher , im Unterschrank, mit Silikon abgedichtet.
      Kumpels angerufen , 3 bis 20 Bier besorgt :D und das Aquarium auf Unterschrank gestellt.
      Gleich die Verrohung fertig gemacht und einen Tag gewartet.
      Nachdem ich alles auf Dichtigkeit geprüfte habe , hieß es Wasser Marsch.

    • Am nächsten Tag hab ich Korallenäste und bißchen Lebendgestein ausm Eckaquarium eingebracht.
      Anschließend Sand rein.
      Zwei Tage später musste ich alle Lebewesen ausm Eckaquarium in das neue Umqartieren , da ich die meiste Technik übernommen habe.
      Bis jetzt noch keine Verluste ,deswegen gehabt.
      Am Anfang hab ich nur mit einer Ecotech Radion versucht das Aquarium auszuleuchten... naja hat nicht funktioniert :D . Also noch eine dazu gekauft.
      Diese arbeiten von 10 bis 23 Uhr und jeweils eine Stunde früh und am abend , leuchten die nur Blau.
      Meine weiter Technik :
      Tunze 6025, Jebao RW 8, Deltec MCE300 und eine ATI Dosierpumpe.
      Seit ca. 3 Wochen (glaube ich zu mindest :D ) arbeite ich mit ATI Essentials. Die Dosierung hab ich langsam im Griff und dosiere von jeder Lösung, jeweils 25ml am tag.
      KH ist bei 7,7
      Ca bei 450
      Mg bei 1300
      Die drei Werte werden mit Red Sea getestet.
      Mein Besatz sieht noch etwas mau aus.
      Fische, alles Pärchen :
      Seegrasfeilenfisch, Clownfisch , Kardinalsbarsch, Gelbschwanzbarsch( diese Leichen regelmäßig ab).
      Und diverse Sps, Lps und Anemonen.
      Das wars glaube ich erstmal 8)
      Bilder kommen noch.
      Gruß Dima
    • Hallo Dima,

      pby_53 schrieb:

      Fische, alles Pärchen :

      Das liest man gern, Pärchen-Haltung ist immer schön und auch artgerechter. :)

      pby_53 schrieb:

      leuchten die nur Blau

      Wegen den Belägen habe ich Dir ja schon geschrieben. Hast Du das mit dem reinen Blaulicht schon mal geändert und geschaut wie die Beläge reagieren?

      Viele Grüße
      Skaarj
      LED-Calculator.de - Calculator für (DIY) LED Meerwasserbeleuchtung
    • :will3: Dima

      Auch hier noch einmal Herzlich Willkommen, und vielen Dank für die ausführliche Vorstellung des Aquariums.

      Sicher sind die Beläge ein optisches Problem, aber so richtig schlimm sind sie jetzt nicht. Wie sehen denn die Nährstoffwerte aus? Cyanos kommen auch schon mal gerne bei einer Nährstofflimitierung.

      Skaarj hat es schon geschrieben, aber ich frage noch einmal nach dem Blauanteil deiner Lampen. Auch da könnte man durchaus optimieren.
      Beste Grüße
      Harald

      Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
      Ich entscheide mich für den Mut.


      Bitte stellt keine Haltungsfragen per PN! Das Forum dient zur Information für ALLE User!
    • Hallo und danke für den Lob. ^^
      Was meint ihr mit Blaulichtphase ändern?
      Habe die Beleuchtung erst Letzt Woche etwas umprogrammiert. An belegen hat sich nichts geändert.
      Ach , eine Baggergrundel hab ich nicht.
      Bin auch kein großer Freund von diesen.
      Gruß Dima
    • Hallo Dima,

      wie viel Blauanteil deine Gesamtbeleuchtungszeit hat. Dazu zählt auch Royal Blue. Wenn du rot programmiert hast auch da wäre der Anteil interessant.

      Am besten du listet einmal die ganzen Kanäle und die Prozent Einstellung auf.
      Beste Grüße
      Harald

      Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
      Ich entscheide mich für den Mut.


      Bitte stellt keine Haltungsfragen per PN! Das Forum dient zur Information für ALLE User!
    • Hallo Dima

      Auch von meiner Seite ein herzliches :will2:

      Danke für deine Beckenvorstellung. Kann hier leider die Bilder nicht runterlasen da das Hotelwlan meistens überlastet ist. Zumindest hast du sehr seltene Beckenmasse.

      Zur Beleuchtung würde ich nur mit blau am Morgen und Abend Arbeiten, wen es den Blau sein soll. :wink:
      ><((((º> <º)))) ><

      Salzige Grüsse
      Henning
    • Hi Dima,
      ich hatte meine Leuchte (Maxspect Glaive) anfangs auch mit 100% royalblau laufen (das Becken lief allerdings schon ein paar Monate). Es bildeten sich unschöne Beläge auf dem schwarzen Sand, ich habe royalblau dann zunächst fast ganz rausgenommen und nachdem die Beläge wieder weg waren, wieder auf 50% royalblau gesteigert. Der normale Blaukanal lief weiter.
    • Hallo Dima

      In der Beleuchtung könnte schon der Hase im Pfeffer liegen.

      Royal Blue reduzieren auf 40%, blau reduzieren auf 70%, weiß auf 90 bis 100% erhöhen, rot max.10%, grün kannst du getrost abschalten, hat keinen Nutzen. Das wären meine Empfehlungen.

      Aber jetzt keine Wunder erwarten, von einem auf den anderen Tag wird sich vermutlich nichts tun.
      Beste Grüße
      Harald

      Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
      Ich entscheide mich für den Mut.


      Bitte stellt keine Haltungsfragen per PN! Das Forum dient zur Information für ALLE User!
    • Hi Dima

      Ich weiß, aber wir müssen erst mal das machen was dem Aquarium und den Tieren gut tun. :yes: Sollte es Erfolg zeigen, kannst du stufenweise so wie Steffi schon geschrieben hat den Blauanteil wieder erhöhen. :wink:
      Beste Grüße
      Harald

      Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
      Ich entscheide mich für den Mut.


      Bitte stellt keine Haltungsfragen per PN! Das Forum dient zur Information für ALLE User!
    • Hallo Dima,

      erstmal auch von mir ein herzliches Willkommen im Forum! Ein sehr schönes Becken hast du! Dosierst du denn auch Special blend am Tag gegen die Cyanos? Ich habe Special blend und Nite out in Kombination gegen Cyanos dosiert und hatte nach 6 Wochen keinen einzigen Cyano mehr im Becken. Anschließend in ich mit Special blend und Thera P in die Langzeitpflege gegangen, dadurch sind sie Wasserwerte schön stabil und alles wächst und gedeiht prächtig.

      Viele Grüße
      Birgit ^^