Beleuchtung für 220 x 100 x 80er Wasserstand

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Aus Gründen der Höflichkeit bitten wir das Geschriebene mit seinem Vornamen zu kennzeichnen. Danke, das Team der IG.

    • Beleuchtung für 220 x 100 x 80er Wasserstand

      Mein Becken kennt Ihr ja von hier ;)

      Aquarium 220 x 100 x 90 im Hausbau - als Raumteiler.

      Es ist oben geschlossen und da habe ich Platz für Spielereien. Gleichzeitig fallen einige Beleuchtungen/Hersteller somit weg. (Aktive Abluft vorhanden)

      Geplant ist ein Mischbecken mit Rifftürmen. Oben eher Acro - unten eher LPS => ziemlich klassisch.

      Gavita LEP in Kombination mit LED Bars (eher verworfen)

      Ich habe mich schon länger mit dem Thema befasst. Eigentlich fand ich eine Zeitlang das Thema Plasma spannend, aber inzwischen bin ich wieder ein wenig davon weg. Ausschlaggebend war dies (man beachte die beiden Spektren-Vergleiche):

      Gavita Pro 270e LEP 02 - Beleuchtung - AquaristikForum.ch

      Sowie das ganze Thema mit Lichtfabe, Dimmbarkeit, Extra Controller usw.

      Hier dennoch eine Linksammlung zum Thema für andere - die Recherchieren.:

      Build Thread - jestersix Seashine Plasma 150G | Page 5 | REEF2REEF Saltwater and Reef Aquarium Forum
      Gravita Plasma - Beleuchtung + Technik - www.meerwasserforum.info
      Gavita Pro 270 w LEP - Salzwasserwelten.de
      Reefing The Australian Way Forums • View topic - Plasma LEP - finally testing my reef.

      Coral growth under Light Emitting Diode and Light Emitting Plasma: a cross-family comparison - Reefs.com



      Aktuelle Favoriten: PCC / Aqua LEDs AquaBar (210 oder 240)

      Die wären beide passiv gekühlt.

      3..6(?!) Phillips Coral Care 2020
      Kombination aus 3 PCC und 2 Aqua LED Bar. Die PCC in der Mitte und je rechts und links eine LED bar.
      4 Aqua LED Bar > da fällt man allerdings beim Preis ganz schön um.

      Preis sowie alles aus einer Hand sprechen etwas für die PCC. Brauche ich 6, hätte ich dann auch 2 Controller somit wenn mal was ausfällt kann man die Ursache gut identifizieren. (Es gehen glaube nur 4 pro Controller). Weiterhin alles eine Einstellung und Technik.
      Flächige Ausleuchtung könnten dafür sprechen die Variante mit 3PCC und den 2 Bars zu wählen. Preislich aber teurer als 6 PCC

      Was denkt Ihr? Oder doch die Spielerei mit der LEP?

      Danke für Eure Ideen und schönen Abend :)


      PS: Orpheks habe ich wegen dem Geschlossenen Deckel etwas ausgeschlossen, sonst wären die in der Auswahl. Hätten allerdings Lüfter im Unterschied zu den genannten)
    • Was möchtest du später in deinem Becken halten?
      Wie wird der Aufbau aussehen?

      Dies sind für die Beleuchtung nach meiner Meinung wichtige Punkte.

      Mit 3 PCC denke ich wirst du da auf die 2.50m etwas knapp. Eine 4 wäre da sicherlich besser.
      Die Ergänzung mit der AquaBAR ist sicherlich gut.

      Sollten es nur PCC werden, sehe ich da auch eher 8 Stück als 6. ;)
      ><((((º> <º)))) ><

      Salzige Grüsse
      Henning
    • Bei der Größe wird es ein Mischbecken. Doktoren, Korallen. Nicht zu empfindliche Tiere.

      Oben SPS, unten Weichkorallen / LPS.

      2,20m ist das Becken, da könnten 3 PCC auf die Länge passen : die sind ja mit 80x60 für sps angegeben. mit 6 Stück käme ich rechnerich auf 2,4 x 1,2 - also sogar noch Luft.

      Wahrscheinlich wäre das die Sinnvollste Variante - oder?

      Die AquaBar als Ergänzung zu mittigen PCC ist ja zum einen teurer und eigentlich von der flächigen Ausleuchtung sicher eher weniger gut als 6 PCC. Das Spektrum der PCC ist ja auch sehr gut.

      Falls das tatsächlich nicht reicht, könnte ich nochmal 2 PCC dazuhängen. Die Variante ist sicher die favorisierte - und auch technisch am einfachsten. (Würde mit der Bar auch wieder schwieriger werden)

      Frage ist ob man vom Spektrum etwas die Hersteller mischt, aber ich denke wirklich Sinn macht das alles nicht.
    • Hm > da das Becken geschlossen ist - hatte ich "Designerteile" aktuell etwas außen vorgelassen.

      Dieses schmale Gehäuse funktioniert ohne Überhitzen? Weil dann frage ich mich etwas wieso Phillips dieses riesen Kühlteil einbaut (bei weniger Leistung).

      Ansonsten wäre das sicher nochmal eine Beschäftigung wert, hier im Forum liest man ja eigentlich auch nur gutes.
    • Hallo Daniel

      Die Straton ist vom Spektrum her eine der besten Module wo es auf dem Markt gibt. ;)
      Wegen der Wärme müsst du dir da keine Sorgen machen. Habe in der Zeit wo sie auf dem Markt ist keine negativen Berichte gelesen.

      Die PCC hat da sicherlich ein Gehäuse wo IP 68 ist. Leider hat es nach meiner Meinung noch immer im Spektrum ein Manko.
      Klar wen dieses flächig angewendet wird, wird dies nicht das Problem sein. Nur flächig heisst nicht die max. Ausleuchtung des Modules. ;)
      Die Herstellerangaben geben dir keine optimale flächige Beleuchtung an. Sie geben eine maximale Beleuchtung für das Modul an.

      Wenn du so ein Projekt startest ist es nach meiner Meinung am falschen Ort gespart. Licht ist etwas vom wichtigsten fürs leben im Biotop.
      In meinem letzten Projekt hatte ich auf den 2.45m 3 Orphek und 4 AI Sol Blue. Zusätzlich noch ein paar Spots. Natürlich wurden hier immer wieder Module getestet ^^
      ><((((º> <º)))) ><

      Salzige Grüsse
      Henning
    • Hallo Hennig,

      klar ist die Beleuchtung wichtig. Ich gehe hier nicht nach Preis, aber nach Sinnhaftigkeit. Die PCC oder die AquaBar - da habe ich diverse Dinge gelesen weswegen ich zur PCC bei dieser Paarung tendiere, oder halt - wenn es Sinn macht die Kombination.

      Aber vom Spektrum schreibst auch Du hier, das die PCC sogar noch eher besser wäre als die AquaBar: Beleuchtung für Aquarium 295x70x60

      IP68 war auch ein Thema, weswegen ich zu diesen beiden tendiert hatte.

      Die Orphek Atlantik hatte ich ausgeschlossen, weil sie nicht IP68 ist sowie aktive Lüfter hat (was mir noch egal wäre, ist eh eingehaust > mit Abluft). Freunde von mir haben die Orphek jetzt ausgetauscht wegen Hitzproblemen. Sonst wäre die unter meinen Favoriten. Oder soll ich die mit in Betracht ziehen im geschlossenen Gehäuse? Gefallen tut mir die Lampe sehr gut.

      Ich hätte kein Problem damit auch 8 ATI Straton oder auch 4 AquaLed zu kaufen. Beim Hausbau geht das eher mit unter. Daher habe ich den Thread ja geöffnet.

      Nur ich muss nicht blind das teuerste Produkt kaufen - wenn ich eine bessere Kombination in einer anderen Variante für meine Konstallation finde.

      Also wäre Eure Empfehlung eher die ATI Straton, auch in meinem geschlossenen Gehäuse? Ich werde mal lesen was ich über die Lampe so finde.

      VG & schönen Abend,
      Daniel.
    • Hallo Daniel

      für was benötigst Du 8 Straton, möchtest Du die Seitenscheiben schön beleuchten?

      Für die SPS hast Du das mittlere Becken, ca die Tiefe zwischen 30 und 70 cm, dabei

      reischen 4 Straton und für die LPS und Weiche langen die Randzonen.
      Gruß
      Ewald : :duck:
    • Schmunzel - Ewald. ;)

      Das war nur daher gesagt. Das wäre schon von der Fläche her schwierig bei 50x50 ;)

      Also Dein Favorit wären 4 Stratons in der MItte. Sollte wahrscheinlich auch in meiner Kombination mit dem geschlossenen Gehäuse gehen und was ich auf den ersten Blick lese klingt sehr gut. Und das wäre sogar die günstigste aller Varianten ^^

      Werde ich mal bissl recherchieren darüber.
    • dschuch schrieb:

      Eigentlich fand ich eine Zeitlang das Thema Plasma spannend, aber inzwischen bin ich wieder ein wenig davon weg. Ausschlaggebend war dies (man beachte die beiden Spektren-Vergleiche):
      :Willkommen3: Daniel

      Ich kann dir Plasma nur empfehlen habe die Plasma von Aquaconnect seit 10 Wochen über dem Becken und muß sagen ein Licht wie vom anderen Stern einfach unschlagbar.Seit ein Paar tagen 2 Blaue zusatz led Leisten von Aquatlantis "das Auge will ja auch was haben.
      Schöne Grüsse
      Rolf :thumbsup: :drinks:
    • DSB 05 schrieb:

      dschuch schrieb:

      Eigentlich fand ich eine Zeitlang das Thema Plasma spannend, aber inzwischen bin ich wieder ein wenig davon weg. Ausschlaggebend war dies (man beachte die beiden Spektren-Vergleiche):
      :Willkommen3: Daniel
      Ich kann dir Plasma nur empfehlen habe die Plasma von Aquaconnect seit 10 Wochen über dem Becken und muß sagen ein Licht wie vom anderen Stern einfach unschlagbar.Seit ein Paar tagen 2 Blaue zusatz led Leisten von Aquatlantis "das Auge will ja auch was haben.
      Hallo Rolf,
      hast du den mal ein paar Fotos. Mich schreckt eigentlich immer die Größe dieser Lampen ab.

      Gruß
      Berthold
    • Henning schrieb:

      Hatte auch mal beide Versionen im Haus zum Messen.
      Hallo Henning,

      Ist da hier was im Forum zu finden? Ich habe nur einen Beitrag gefunden von vor 2 Jahren und dort war das letzte "demnächst wird was veröffentlicht" (vor 2 Jahren)


      Henning schrieb:

      dass es erst seit kurzem anschaubare Gehäuse dazu gibt
      das spielt ja aber bei eingehausten Becken keine Rolle. Und das sind ja doch sicher auch 25-30%
    • dschuch schrieb:

      wieso dennoch so wenig verbreitet?
      Hi
      Ich denke wegen der Größe 60x60 cm.

      Henning schrieb:

      Sowie die Lichtlenkung ins Becken optimiert wurde.
      Die war wohl das größte Problem.
      Ein paar Bilder vom Spektrum.

      Mehr übers Becken in 3-4 Wochen.
      Bilder
      • Plasma 2.jpg

        78,91 kB, 670×579, 9 mal angesehen
      • Plasma 3.jpg

        127,74 kB, 768×619, 9 mal angesehen
      • Plasma 4.jpg

        77,42 kB, 670×579, 6 mal angesehen
      • Plasma 5.jpg

        52,52 kB, 960×787, 5 mal angesehen
      • Plasma1.jpg

        110,61 kB, 665×582, 8 mal angesehen
      • 100_0824.JPG

        417,29 kB, 1.920×1.080, 9 mal angesehen
      Schöne Grüsse
      Rolf :thumbsup: :drinks:
    • DSB 05 schrieb:

      Ich denke wegen der Größe 60x60 cm.
      hm das wäre bei mir ja kein Problem.

      Dimmbar ist die auch? Wäre für mich nicht kriegsentscheidend, aber interessant.

      Auf jeden Fall wäre die Plasma eine interessante Sache. Ergänzt - wie bei Dir - mit blauen LED kommt das glaube ich in die engere Wahl.

      Die ATI Straton ist echt auch super genial. Allerdings liest man häufig "nicht in geschlossenen Abdeckungen". Aber für mein 2. Becken ziehe ich die ernsthaft in betracht.

      Ich bin mal gespannt auf Deine Fotos, Rolf.

      VG & schönen Abend.