Massiver Cyanobefall und viel zu niedriger Ca Wert...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Massiver Cyanobefall und viel zu niedriger Ca Wert...

      Einen wunderbaren guten Morgen euch allen,
      nachdem es mir in den letzten Tagen nicht so toll ging, ich mich aber jetzt wieder
      auf dem Weg der Besserung befinde muss ich mich doch mal wieder bei euch melden.
      Ich bräuchte dringend eure Hilfe.
      Ich habe einen massiven Cyanobefall in meinem Lido, meine Euphylia scheint auch schon abzusterben :(
      Tägliches absaugen und mehrere Wasserwechsel haben bisher gar nichts gebracht.
      Dann habe ich noch das Problem, das meine CA Werte viel zu niedrig sind.

      Hier mal meine aktuellen Werte:
      Dichte: 1023
      PO4 : 0,01
      NO3 : 3,0
      CA : 360
      MG : 1300
      KH : 8,4

      Ich kann das ganze nicht nachvollziehen, ich habe außer den Euphyllia eigentlich nur Weichkorallen, keine großen Verbraucher.
      Salz nutz ich das Tropic Marin Sea Salt.
      So langsam hab ich echt keine Lust mehr. Ich kann doch nicht schon wieder das Becken komplett neu aufbauen....
      Bilder reiche ich nach, sobald das Licht an ist.
      Da es der Gesundheit förderlich ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein
      (Voltaire)

      :Krabbe:

      Beste Grüße
      Max
    • Nicht verzweifeln Max.
      Mach' mal Bilder, damit wir eine Vorstellung haben.
      Ich habe gerade auch rote Cyanos, aber nur an einer kleinen Stelle auf dem Boden. Cyanos haben Frühlingsgefühle... ;)
      Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen! (Aristoteles)
      -------------------
      Salzige Grüße
      Achim
    • amcc schrieb:

      Nicht verzweifeln Max.
      Da bin ich aber kurz davor.....

      amcc schrieb:

      Mach' mal Bilder, damit wir eine Vorstellung haben.
      In ner Stunde geht das Licht an, dann stell ich hier mal Fotos ein...

      amcc schrieb:

      Ich habe gerade auch rote Cyanos, aber nur an einer kleinen Stelle auf dem Boden
      Bei mir sind sie leider auf das ganze Becken verteilt, Steine, Boden sogar auf den Scheiben.
      ich kann gar nicht so schnell absaugen, wie sie wieder da sind....
      Da es der Gesundheit förderlich ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein
      (Voltaire)

      :Krabbe:

      Beste Grüße
      Max
    • Hallo Ewald

      Ewald schrieb:

      Reduzier mal Dein Blaulicht, die Lichtstärke und Dauer.
      Das geht leider nicht mit meiner Diy LED, da kann ich höchstens die Intensität im ganzen regulieren.
      Ich glaub ich muss doch mal mein Erspartes opfern und mich nach ner vernünftigen Leuchte umschauen :(
      Oder ich schau mal, ob ich T5 Röhren bekomme (zumindest vorübergehend) für den original Lido Leuchtbalken
      Wasserwechsel lass ich jetzt mal und absaugen mach ich jeden Tag....

      Hier mal ein paar Bilder, die ich gerade gemacht habe... :S ;( :(
      Da es der Gesundheit förderlich ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein
      (Voltaire)

      :Krabbe:

      Beste Grüße
      Max
    • Hallo Max

      Meglith schrieb:

      Tägliches absaugen und mehrere Wasserwechsel haben bisher gar nichts gebracht.
      Auf jeden Fall solltest du kein Wasser wechseln, das ist bei Cyanos grundverkehrt. Wenn du die Beläge absaugst immer erst am Abend wenn die Beläge am stärksten sind, dabei das abgesaugte Wasser ausfiltern und wieder benutzen, oder direkt beim absaugen filtern und das Wasser wieder benutzen.

      Meglith schrieb:

      Das geht leider nicht mit meiner Diy LED, da kann ich höchstens die Intensität im ganzen regulieren.
      Dann mach das, vielleicht auch noch die Lampe höher hängen und Beleuchtungszeit auf 10 besser acht Stunden reduzieren.

      Zum Ca Wert, der ist jetzt nicht so dramatisch tief. Versuche die Kh etwas zu senken dann sollte auch dein Ca wieder ansteigen. Wichtig keine Kombimittel anwenden die gleichzeitig Kh und Ca erhöhen.

      Viel Erfolg.
      Beste Grüße
      Harald : fisch :

      Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
      Ich entscheide mich für den Mut.
    • Harald schrieb:

      Auf jeden Fall solltest du kein Wasser wechseln, das ist bei Cyanos grundverkehrt. Wenn du die Beläge absaugst immer erst am Abend wenn die Beläge am stärksten sind, dabei das abgesaugte Wasser ausfiltern und wieder benutzen, oder direkt beim absaugen filtern und das Wasser wieder benutzen.
      Okay, dann werde ich das absaugen auf den Abend verlegen und erstmal keinen Wasserwechsel mehr machen.

      Harald schrieb:

      Dann mach das, vielleicht auch noch die Lampe höher hängen und Beleuchtungszeit auf 10 besser acht Stunden reduzieren.
      Die Lampe läuft jetzt auf 80 % werde dann mal auf 60% reduzieren und die Beleuchtugnsdauer auf 8 Stunden stellen. Die Höhe verändern, da muss ich mal sehen, was ich da basteln kann :)

      Harald schrieb:

      Zum Ca Wert, der ist jetzt nicht so dramatisch tief. Versuche die Kh etwas zu senken dann sollte auch dein Ca wieder ansteigen. Wichtig keine Kombimittel anwenden die gleichzeitig Kh und Ca erhöhen.
      Mittelchen nutze ich zur Zeit gar keine, außer Natron um den KH Wert stabil zu halten. Das setze ich jetzt auch erstmal ab.
      Da es der Gesundheit förderlich ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein
      (Voltaire)

      :Krabbe:

      Beste Grüße
      Max
    • Meglith schrieb:

      Kann ich leider nicht erkennen, Dieter, bin doch mit Altersblindheit geschlagen und das Bild ist zu klein
      Ja das Bild ist einfach zu klein, ist aber von aqua connect CYANO remove.
      Beste Grüße
      Harald : fisch :

      Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
      Ich entscheide mich für den Mut.
    • Hallo Max

      Auf keinen Fall das Aquarium neu machen, würde auch den KH auf 7,2 7,6 senken der Rest kommt dann schon. Alle andern Werte sind doch ok. Glaube aber nicht das es damit zusammen hängt.
      Gibst du noch andere Substanzen in Aquariumwasser?
      Denke er das es an der Biologie hängt die nicht im Gleichgewicht steht. Absaugen und Kaffee trinken das geht auch wieder weg, das dauer :rolleyes:
      RED SEA REEFER 250

      Beleuchtung ATI Hybrid
      Abschäumer Nayos 120
      1 mal ATI SOW8
      Red Dragon X 40Watt
      ATI Dosieranlage



      Güsse Stefan :getwell:
    • Moin Max,

      Cyanos kommen und gehen, das ist ganz normal.

      Ich hatte großen Erfolg durch absaugen und dosieren von Bakterien.

      Zum absaugen habe ich einen ganz feinen Schlauch genommen um möglichst wenig Wasser, dafür aber viele Cyanos abzusaugen.

      An Bakterien habe ich dann verschiedene Produkte von Nyos und MicrobleLife verwendet.
      Hier geht es einfach darum eine Konkurrenz der Besiedlungsfläche zu schaffen.


      Absaugen entweder am Abend, wenn es am slimmsten ist, oder morgens, wenn die Cyanos sich noch zusammengezogen haben ;)
      Lieben Gruß aus Osnabrück,

      Niklas
    • Henning schrieb:

      Max reduktion der Zeit bringt auch etwas und wie bereits gesagt, kein WW immer dass gleiche Wasser benutzen.
      Habe jetzt die Beleuchtung auf 55% und 8 Stunden Dauer eingestellt...

      Stefan P schrieb:

      Gibst du noch andere Substanzen in Aquariumwasser?
      Nein Stefan, zur Zeit gebe ich nichts anderes zu....

      NiklasW. schrieb:

      Ich hatte großen Erfolg durch absaugen und dosieren von Bakterien.

      Zum absaugen habe ich einen ganz feinen Schlauch genommen um möglichst wenig Wasser, dafür aber viele Cyanos abzusaugen.
      Niklas, Bakterien hatte ich auch schon drüber nachgedacht, bin mir aber bei der Vielzahl der Produkte unklar, welches ich nehmen soll.
      Zum absaugen nutze ich einen Luftschlauch. Mein Problem ist, das ich nicht überall rankomme, wo die Cyanos sitzen.
      Am schlimmsten finde ich, das es meine wunderschöne Euphylia wohl nicht schafft. : schnaufen :
      Da es der Gesundheit förderlich ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein
      (Voltaire)

      :Krabbe:

      Beste Grüße
      Max
    • Moin Max

      Das mit den Bakterien ist gut , hab ich vor 2 Monaten begonnen auch nicht mehr dran gedacht es zu erwähnen sorry :/
      Ich nehme Korallen-Zucht ZEOstart 3 morgens 0,3ml auf ca. 200l AquariumWasser.
      Habe es nicht glauben wollen, aber seit dem ( dauert seine Zeit bis man eine verenderrung sieht, des wegen Kaffee trinken :D ) keine cyanos besseres Wachstum von korallen und klares wasser. Nicht zu vergessen das schöne Polypen bild.
      Das geht natürlich auch mit diversen anderen Produkten :)
      RED SEA REEFER 250

      Beleuchtung ATI Hybrid
      Abschäumer Nayos 120
      1 mal ATI SOW8
      Red Dragon X 40Watt
      ATI Dosieranlage



      Güsse Stefan :getwell: