Ein Becken für Odontodactylus scylarus entsteht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ein Becken für Odontodactylus scylarus entsteht

      Hallo Zusammen,

      wir ihr ja aus dem aufgelösten Rätsel wisst möchte ich noch einen Odontodactylus pflegen. Dafür kaufe ich mir einen 100l Würfel. Der Würfel wird mit LED beleuchtet. Dann brauche ich eine kleine Strömungspumpe, die nicht so stark sein muss, maximal 1000 l in der Stunde würden ja genügen und schön leise sollte sie sein. Habt ihr da vielleicht einen Tipp für mich? Korallen werde ich nicht einsetzen, dafür aber viele Scheibenanemonen vorwiegend Ricordeas. Vielleicht setze auch noch ein paar Crassa Anemonen ein.

      Viele Grüße
      Birgit :)
    • Mirakelbarsch schrieb:

      Habt ihr da vielleicht einen Tipp für mich?

      Ich leider nein Birgit. Hatte noch nie einen Fangschreckenkrebs und weiß daher auch nicht über seine Bedürfnisse Bescheid.
      Beste Grüße
      Harald : fisch :

      Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
      Ich entscheide mich für den Mut.


      Bitte stellt keine Haltungsfragen per PN! Das Forum dient zur Information für ALLE User!
    • Hallo Harald,

      dem Fangschreckenkrebs ist die Strömung relativ egal. Ich suche nach einer Strömungspumpe mit max. 1000 l in der Stunde die möglichst leise sein soll. Vielen Dank für den Link. Die Seite kenne ich schon und habe dort auch schon viel gelesen.

      Viele Grüße
      Birgit :)
    • Hallo Birgit,

      ich war immer mit der Koralia Nano sehr zu frieden. Bei mir war diese auf jeden Fall sehr leise. Und mit 900l die Stunde sollte das bei dir passen.

      Gruß
      Betty
      105x79x60 - 500l Riffbecken - 2x EcoTech Radion - MBK 200 VS13 - 2x Rossmont M7200 + Waver - RE RD 3 Speedy 5000 - gestartet 7.7.12 - Neustart 27.09.2017
      50x38x30 - 57l Zoa-Nano - AMA Eco-Lamps KR90 - Maxspect Gyre XF-130 - gestartet 15.07.2017
      102x52x60 - 300l Seepferdchenbecken - AM spectrus 60 - Tunze 9012 - Jebao DCT 4000 - Maxspect Gyre XF-130 - gestartet 24.10.2015 - trocken gelegt 30.04.2017
    • hallo Birgit,

      leider hatte ich auch noch nie einen Fangschreckenkrebs, so das ich dir keine Tipps geben kann.

      Aber ich wie sehe hast du dich ja ohnehin schon gut eingelesen und dich bestens vorbereitet.

      Bin jetzt schon auf die ersten Bilder gespannt!

      Gruß Guido
      Laß dir aus dem Wasser helfen, oder du wirst ertrinken, sprach der freundliche Affe und setzte den Fisch sicher auf den Baum.
    • Hi Birgit,

      für die Strömung gib mal oben Sicce Voyager Nano 1000 in die Suchfunktion ein, habe die hier in meinem Thread
      "Blau Square 80 l" mal kurz vorgestellt und glaub' ich auch irgendwo anders mal was dazu geschrieben.

      Gruß Frank
      Blau Cubic 20l, 90l, Long Reef Optiwhite 110x35x35
    • Hallo Zusammen,

      ich bin gerade mit einem 100 l Würfel für den Odontodactylus scylarus nach Hause gekommen. Alex baut gerade den Unterschrank zusammen, dann wird das Riff aufgebaut und geflutet. :yahoo: Heute Abend gibt es weitere Infos und Fotos von dem aufgebauten Becken.

      @Betty und Frank
      Vielen Dank für eure Tipps bezüglich der Strömungspumpe

      Viele Grüße
      Birgit :)
    • Hallo Henck,

      musst dich nicht entschuldigen. Ganz einfach war das Rätsel ja auch nicht. Nachdem ich den Fangschreckenkrebs nicht in meinem Riffbecken halten kann,
      ich dieses Tier aber sehr interessant und zudem auch noch hübsch finde bekommt der Fangi eben seine eigene "Villa".

      Viele Grüße
      Birgit :)
    • Hallo Zusammen,

      das Becken steht, das Riff wurde aufgebaut und es wurde geflutet. Das Becken hat die Maße 50x50x50 cm, beleuchtet wird es mit einer Maxspect R420R LED Modul, 70Watt. Gefiltert wird über einen kleinen Eheim Innenfilter, als Strömungspumpe dient eine Tunze Turbelle nanostream 6020, ein 50 Watt Heizstab rundet die technische Ausstattung ab.

      Der Bodengrund besteht aus einer 3 cm hohen Sandschicht, zudem befinden sich ca. 12 kg Lebendgestein im Becken. Gestartet habe ich das Becken mit den Bakererienräparaten Special blend und Nite out II.

      Zu Zeit ist das Wasser noch trüb. Morgen gibt es dann neue Fotos von dem befüllten Becken mit Tages- und Mondlicht.

      Viele Grüße
      Birgit :)
    • Hallo Henning,

      die 50x50 Würfel gibt es wohl nicht mehr, so die Aussage des Händlers. Ein Becken hatte er noch und das habe ich mir sofort unter den Nagel gerissen.

      Viele Grüße
      Birgit :)
    • Hallo Zusammen,

      das Wasser ist schon viel klarer geworden und ihr bekommt die versprochenen Fotos zu sehen. Heute Abend nach 20.00 Uhr stell ich dann noch ein Foto vom Mondlicht ein.

      Viele Grüße
      Birgit :)