Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Meerwasser Forum Interessengemeinschaft-Meeresaquaristik, sowie unabhängige Vereinigung für Marine Nachzuchten.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Ausloggen89« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 457

Wohnort: Zwickau

Danksagungen: 4 / 2

  • Nachricht senden

1

Freitag, 21. April 2017, 08:34

Futtergarnelen aus der Zoohandlung

Guten morgen :)

Hab schon mehrfach in der Fischfutterabteilung meiner Zoohandlung Futtergarnelen in kleinen Plastikbeuteln gesehen. Laut Verkäufer sind es Salzwassertiere, allerdings hatte er keine Ahnung, welche Art.

Kann da jemand was dazu sagen, welche es sind? Obs einen Versuch wert ist, sie in mein kleines Nordseebecken zu setzen?

Liebe Grüße
Signatur von »Ausloggen89« Liebe Grüße
Andreas

120l Mini-Nordsee seit 19.04.2017
- Tunze Turbelle NanoStream 1800l/h
- AquaMedic Midiflotor
- 10W/ 6500k LED Strahler

tenrek

Fachbereich Röhrenmäuler

Beiträge: 684

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

2

Freitag, 21. April 2017, 09:32

Hallo,
mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit ist es P. varians.
Die kann man gut im Nordseebecken halten.
LG
Ralf

amcc

stv. Admin und Moderator

Beiträge: 2 009

Wohnort: Weilerswist

Beruf: Informatiker

Danksagungen: 23 / 14

  • Nachricht senden

3

Freitag, 21. April 2017, 09:34

Hallo Andreas,
versucht hab' ich das auch noch nie, aber Versuch macht klug :P

Die genaue Art wirst du wahrscheinlich nicht ermitteln können (frag' mal Steffi; die kann so was ;) ).
Meistens sind es aber irgendwelche Palaemon-Arten, die du so als FUtter bekommst.
DU musst dann nur aufpassen; als Futtertiere werden sie häufig im Brackwasser gehalten/verkauft. DU müsstest sie dann langsam an die Dichte in deinem Nordseebecken anpassen; aber ansonsten sehe ich eigentlich nciht so direkt einen Grund, warum das nicht klappen sollte.
Signatur von »amcc« Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen! (Aristoteles)
-------------------
Salzige Grüße
Achim

Beiträge: 1 362

Wohnort: Monschau

Beruf: Rentner

Danksagungen: 31 / 0

  • Nachricht senden

4

Freitag, 21. April 2017, 09:49

:will3: Andreas

Steht auf dem Beutel die Beschriftung:
Fischfutter Etzbach FEE wenn ja dann kommen sie aus der Nordsee und werden jede Woche frisch gefangen,gut zu halten.
Signatur von »DSB 05« Schöne Grüsse
Rolf :thumbsup: :drinks:

Steffi

Garnelensüchtling mit Algentick

Beiträge: 5 119

Wohnort: Nähe Emden

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

5

Freitag, 21. April 2017, 09:55

Sind Palaemon varians (früher Palaemonetes varians).
Kann man hier in Norden aber auch fangen ^^ Diese Garnelen sind echt hart im Nehmen.

Wenn du welche aus den Beuteln holst, erkundige dich, wann sie geliefert werden und dann ganz frisch kaufen. Sie leben meist bei sehr geringer Salzdichte, du mußt sie dann langsam, am besten über eine Woche, an die Zieldichte gewöhnen. Und nicht zu schnell von Kühlschranktemperatur auf Zimmertemperatur umstellen.
Wichtig: Deckel drauf! Palaemon springen wie die Weltmeister.

Ich habe mir welche in Ebbetümpeln gefangen und langsam umgestellt, sie warten schon auf den Fangschreckenkrebs :scare2:

Auch als Versuchsobjekt für das Aufziehen mariner Larven sind sie hervorragend geeignet! Das geht bei denen ratzfatz (ca. 8-10 Tage) und ist sehr einfach. Man braucht nur Nauplien dafür.

Ich finde alle Palaemon einfach klasse, sie sind so lebhaft und total neugierig!
Signatur von »Steffi« Viele Grüße,
Steffi

Tropisches Nano
Aquarium für Caprella und andere kleine Critter (Nordsee)

  • »Ausloggen89« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 457

Wohnort: Zwickau

Danksagungen: 4 / 2

  • Nachricht senden

6

Freitag, 21. April 2017, 09:58

Danke für die Antworten :)
Da muss ich heut gleich mal rüber fahren (den dritten Tag in Folge) und schauen. Glaube aber, da stand nichts drauf...

Wäre ja was und fünf/sechs Stück sollten auch noch ins Becken passen. Wie ists da mit dem Futter? Brauchen die was Spezielles? Hab ja bisher nur Futter für Filtrierer da...
Signatur von »Ausloggen89« Liebe Grüße
Andreas

120l Mini-Nordsee seit 19.04.2017
- Tunze Turbelle NanoStream 1800l/h
- AquaMedic Midiflotor
- 10W/ 6500k LED Strahler

Steffi

Garnelensüchtling mit Algentick

Beiträge: 5 119

Wohnort: Nähe Emden

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

7

Freitag, 21. April 2017, 10:04

Palaemon fressen ALLES! Einfach irgendwelches Fischfutter kleinbröseln und rein damit.
Wenn das Fischfutter bißchen bunt ist, kannst du den Ernährungszustand gut beurteilen, der Magen (so'ne kleine Blase hinter den Augen, die sich auch bewegt) sollte immer etwas gefüllt sein, dann geht's ihnen gut. Wenn du nicht fütterst, sie fressen auch Algen :wink:
Signatur von »Steffi« Viele Grüße,
Steffi

Tropisches Nano
Aquarium für Caprella und andere kleine Critter (Nordsee)

  • »Ausloggen89« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 457

Wohnort: Zwickau

Danksagungen: 4 / 2

  • Nachricht senden

8

Freitag, 21. April 2017, 10:13

Sehr gut, normales Fischfutter in verschiedenen Variationen habe ich durch das große Schildkrötenbecken mit Fischen eh immer da :D
Signatur von »Ausloggen89« Liebe Grüße
Andreas

120l Mini-Nordsee seit 19.04.2017
- Tunze Turbelle NanoStream 1800l/h
- AquaMedic Midiflotor
- 10W/ 6500k LED Strahler

Steffi

Garnelensüchtling mit Algentick

Beiträge: 5 119

Wohnort: Nähe Emden

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

9

Freitag, 21. April 2017, 10:18

Diese "vegetarischen" Schildkrötenpellets fressen sie sehr gerne, die hatte ich mir für meine Uferkrabben gekauft. Im Winter ist der Nachschub an Meersalat manchmal etwas stockend.
Ich mische da immer alles mögliche zusammen, was sich so findet.
Signatur von »Steffi« Viele Grüße,
Steffi

Tropisches Nano
Aquarium für Caprella und andere kleine Critter (Nordsee)

  • »Ausloggen89« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 457

Wohnort: Zwickau

Danksagungen: 4 / 2

  • Nachricht senden

10

Freitag, 21. April 2017, 10:46

Ok, Pellets habe ich auch da, allerdings für Carnivore mit 35% Proteinanteil. Denke aber nicht, dass die Garnelen da besonders böse drüber sein würden :D
Signatur von »Ausloggen89« Liebe Grüße
Andreas

120l Mini-Nordsee seit 19.04.2017
- Tunze Turbelle NanoStream 1800l/h
- AquaMedic Midiflotor
- 10W/ 6500k LED Strahler

Steffi

Garnelensüchtling mit Algentick

Beiträge: 5 119

Wohnort: Nähe Emden

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

11

Freitag, 21. April 2017, 11:21

Nö, das nicht, aber bißchen Grünanteil schadet nicht :whistling:
Signatur von »Steffi« Viele Grüße,
Steffi

Tropisches Nano
Aquarium für Caprella und andere kleine Critter (Nordsee)

  • »Ausloggen89« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 457

Wohnort: Zwickau

Danksagungen: 4 / 2

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 23. April 2017, 14:02

Habs die Woche leider nicht geschafft, da noch mal hin zu kommen. Werde aber kommende Woche mal schauen.

Also falls sie den Aufdruck haben oder ich etwas in Erfahrung bringen kann, was mit Nordsee zu tun hat, dann kommen sie mit.

Falls nicht, werde ich es lassen, soll ja ein reines Nordseebecken bleiben...
Signatur von »Ausloggen89« Liebe Grüße
Andreas

120l Mini-Nordsee seit 19.04.2017
- Tunze Turbelle NanoStream 1800l/h
- AquaMedic Midiflotor
- 10W/ 6500k LED Strahler