Blaue Gorgonien zeigen keine Polypen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Blaue Gorgonien zeigen keine Polypen

      Hallo in die Runde.

      Wir haben eine blaue Fächergorgonie und einen blauen "Stab"
      Diese zeigen leider keine Polypen.
      Eine rote mit gelben Polypen, verschiedene normale
      und eine dicke Gorgonie stehen super da.
      Auf welche Werte soll ich speziell achten oder sonst
      irgendwelche Vorschläge für uns?

      Gruß Markus

      Zum Becken:
      500L Hauptbecken 8x54W T5,
      180L Technikbecken 2x8W T5,
      100L Ablegerbecken 120W Led
      Triton Methode mit Algenrefugium
    • Hallo Markus

      Zunächst Herzlich :will2:

      Die auf dem Bild gezeigte Gorgonie ist eine Gorgonia sp. vermutlich mariae.

      Im Aquarium benötigt diese Gorgonie eine sehr kräftige Laminarströmung, sonst treten nicht selten Häutungsprobleme auf. Auf keinen Fall sollte aber der Fächer einer turbulenten oder vollflächigen Strömung ausgesetzt werden. Diese Gorgonie ist auch sehr empfindlich gegenüber Vernesselungen von Steinkorallen. Die daneben stehende Euphyllia könnte schon eine Ursache deines Problems sein.
      Beste Grüße
      Harald

      Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
      Ich entscheide mich für den Mut.
    • Dankeschön ihr 2!

      Ich habe die Euphilia mal weg gestellt und etwas die Strömung verändert.
      Würdet ihr die quer oder längs zur Strömung setzen?
      Im Moment ist sie längs ( nicht so eine angriffsfläche )
      Wellen oder gleich bleibend? Hach es gibt so viele Möglichkeiten.

      :S


      Gruß Markus
    • Hallo Markus,

      wenn ich mir fächerförmig wachsende Gorgonien geholt habe, dann klebe ich diese immer erst auf einen schönen großen Stein, welcher eine besonders gute Standfläche und ein gutes Gewicht hat.
      Diese Gorgonien haben den Fächer, damit sie eine möglichst große Fläche der Strömung entgegensetzen können und so die Möglichkeit haben aus einer möglichst großen Wassermenge die Futterpartikel entnehmen können.
      Aufstellung also im rechten Winkel zur Strömung.

      Viel Spass an den Gorgonien.

      VG

      Elisabeth