Mutabiles Gewebe der Echinodermata (Stachelhäuter) Anatomie

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Aus Gründen der Höflichkeit bitten wir das Geschriebene mit seinem Vornamen zu kennzeichnen, ebenso bitten wir das sich jede Neuanmeldung im entsprechenden Bereich vorstellt. Danke, das Team der IG.

  • Mutabiles Gewebe der Echinodermata (Stachelhäuter) Anatomie

    Kurzbeschreibung

    Spezielles Gewebe der Stachelhäuter, welches aufgrund von Nervenreizen seinen Zustand verändern kann.

    Artikel

    Mutabiles Gewebe
    Derzeit im Interessen intensiver Forschung, kann dieses Gewebe aufgrund von Nervenreizen seinen Zustand mannigfaltig verändern. Es wird mit der Regenerationsfähigkeit der Stachelhäuter in Zusammenhang gebracht. Fest steht, dass es damit einem Stachelhäuter möglich ist sein Gewebe ohne Muskelkraft zu versteifen.
    - "Wie gut das mich keiner denken hört." -

    Beste Grüße
    Harald