Durchfluss Technikbecken

    Aus Gründen der Höflichkeit bitten wir das Geschriebene mit seinem Vornamen zu kennzeichnen, ebenso bitten wir das sich jede Neuanmeldung im entsprechenden Bereich vorstellt. Danke, das Team der IG.

    • Durchfluss Technikbecken

      Hallo zusammen,
      laut ICP könnte der Wasserdurchsatz im Technikbecken höher sein, weil ein erhöhter Nitratwert gemessen wurde. Für mein 300 L Becken betreibe ich seid ca. 3 Wochen den Bubble Magus Curve 7, für 700-900 L Wasservolumen. Es sollte nass abgeschäumt werden, da teste ich gerade. Könnte natürlich auch sein dass die ICP den Wert spiegelt vom nicht mehr richtig funktionierndem AS.
      Die Nyos Rückförderpumpe läuft fast auf Anschlag....
      Habt Ihr noch Ideen ?

      Grüße Martina
      : Boot :
      Die Formel meines Glücks:
      ein JA,
      ein NEIN,
      eine gerade Linie
      ein Ziel
      Friedrich Nietsche
      BESTE GRÜßE
      MARTINA
    • Burkhard Ramsch schrieb:

      Was ist denn im Aquarium? Dort sitzen meist die Quellen für Nitrat, der Abschäumer kann nur die Vorstufen des Nitrats reduzieren.
      Welcher Wert wird denn als erhöht dargestellt? Weichkorallen beindruckt Nitrat nicht wirklich, bei SPS sieht das schon anders aus.
      (Nur nebenbei: Nitrat kann nicht per ICP gemessen werden.)
      Hallo Burkhard,
      ich hoffe doch dass der Nitrat dann auf andere Weise bestimmt wurde. Lag bei 135mg...Ich habe Riffkeramik im Becken die mit Kalkrotalgen bewachsen ist. Keine Probleme mit Algenbelägen. Die Korallen stehen gut, besonders Anspruchsvolle SPS halt ich nicht.
      Nitrit war bei 0,362 mg. Optimal wären 0,1mg. Ich sehe auch da nichts auffälliges.
      Grüße
      Martina
      Die Formel meines Glücks:
      ein JA,
      ein NEIN,
      eine gerade Linie
      ein Ziel
      Friedrich Nietsche
      BESTE GRÜßE
      MARTINA
    • Hallo Martina,
      zum Messen oder Auslitern halte ich einen Messbecher unter den Zulauf vom Aquarium ins TB. Ich habe da eine 5-Liter-Messbecher. Es tuts aber auch jegliches andere Gefäß von dem sich der Inhalt genau bestimmen lässt. Dann misst Du die Wassermenge, die in einer bestimmten Zeit durchgelaufen ist und multiplizierst sie entsprechend auf die Stunde hoch.
      Es gibt aber auch Durchflusszähler, die man ins Rohr reinmontieren kann.
      Nitratvon 135mg/L, verfälscht durch Nitrit ist aber schon eine Hausnummer.
      Gruß
      Burkhart
    • Fellnase schrieb:

      Durchflusszähler,
      Die erschwinglichen sind leider mechanisch und haben einen "hohen" Widerstand, der die Durchflussmenge erniedrigt - insbesondere bei Energiesparpumpen, die nicht gerade mit großer Förderhöhe protzen. Die kontaktlosen Durchflussmesser sind kaum zu bezahlen und für diesen Zweck vollkommen überkandidelt.
      Auslitern mit einem 5-Liter-Gefäß ist schon die beste Möglichkeit.

      Wenn man den Austausch zwischen Aquarium und TB mit 5 mal das Aquariumvolumen pro Stunde erreicht, ist man auf jeden Fall auf der sicheren Seite. Bei fallenden Mengen stehen Reaktionen im Aquarium mit dem Abschäumer im TB in immer stärkerer Konkurrenz.

      Martina, ich würde mal auslitern und dann weitersehen. Die sehr hohen Nitratwerte würde ich bei einem 300-Liter-Becken mit regelmäßigem Wasserwechsel senken. Aber wie immer: schön langsam. Kostet zwar mehr Frischwasser, aber die Tiere haben dann wenigstens eine Chance sich anzupassen.
      Mal eine ketzerische Fragen: Wenn die Tiere und Rotalgen gut stehen, warum etwas unternehmen? Ich würde lediglich darauf achten, dass die Werte nicht weiter ansteigen. Denn irgendwann ist ein Limit erreicht und eine Abwärtsspirale kommt in Gang. Wo die Grenze liegt? Keine Ahnung.
      Auch Nitrit würde ich im Auge behalten. 10 mg/l in Meerwasser sind nun wirklich kein Problem. Hohe NO2-Werte zeigen aber an, dass die Biologie nicht ganz so funktioniert, wie sie sollte.
      LG Burkhard
    • Menne schrieb:

      Wie hoch ist der Wasserstand im Technikbecken? Hab auch den Curve 7,werde den aber wohl tauschen da ich die 23cm Wasserstand nicht hinbekomme ohne das es sehr sehr eng wird wenn die Rückförderpumpe aus ist.
      Hallo Menne, ja das passt gerade so ...
      Die Formel meines Glücks:
      ein JA,
      ein NEIN,
      eine gerade Linie
      ein Ziel
      Friedrich Nietsche
      BESTE GRÜßE
      MARTINA
    • Fellnase schrieb:

      Hallo Martina,
      zum Messen oder Auslitern halte ich einen Messbecher unter den Zulauf vom Aquarium ins TB. Ich habe da eine 5-Liter-Messbecher. Es tuts aber auch jegliches andere Gefäß von dem sich der Inhalt genau bestimmen lässt. Dann misst Du die Wassermenge, die in einer bestimmten Zeit durchgelaufen ist und multiplizierst sie entsprechend auf die Stunde hoch.
      Es gibt aber auch Durchflusszähler, die man ins Rohr reinmontieren kann.
      Nitratvon 135mg/L, verfälscht durch Nitrit ist aber schon eine Hausnummer.
      Nitrat von 135mg/L, verfälscht durch Nitrit ist aber schon eine Hausnummer.
      ......

      Für mein Verständnis von Chemie, das allerdings nicht so überragend ist, wird ja zunächst Ammonium "verstoffwechselt", dadurch die Aufnahme von Nitrat blockiert.
      Ammonium ist ja der weitaus gefährlichere Stoff für die Fische.
      Wie gesagt , die Korallen stehen wunderbar.

      :was mache ich nun: :seufz:
      Die Formel meines Glücks:
      ein JA,
      ein NEIN,
      eine gerade Linie
      ein Ziel
      Friedrich Nietsche
      BESTE GRÜßE
      MARTINA