550L Raumteiler

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Aus Gründen der Höflichkeit bitten wir das Geschriebene mit seinem Vornamen zu kennzeichnen. Danke, das Team der IG.

    • SebastianW schrieb:

      Nun ist es soweit und das Aquarium wird heute geliefert. Zudem wird das alte Becken in einen anderen Raum gebracht und dort weiter betrieben da das neue Becken am gleichen Ort stehen soll.

      Leider ist das Technikbecken noch immer nicht fertig, soll aber, zumindest bei meinem Händler, am Dienstag oder Mittwoch ankommen.

      Ich bin jetzt vor allem gespannt wie der Becken Umzug gelingt. Geplant ist Steine, Korallen etc. raus zu nehmen und nur den Sand mit etwas Wasser drinnen lassen. Dann das ganze, also inkl Unterschrank, hoch heben und auf einen Möbel Roller.

      Ich hoffe alles bleibt ganz und die Tiere überstehen es unbeschadet.
      Hi Sebastian,

      die Daumen sind gedrückt :)

      VG
      Michael
      =====
      Unseren, das sind Tina und Michael, Start in die Meerwasseraquaristik dokumentieren wir auf mehreren Kanälen:
      riffstart.de, Youtube, Twitter, Instagram

      Wer wissen möchte wer wir sind und wie unsere Nasen aussehen findet das hier.
    • Vielen Dank Euch allen!

      Es hat alles geklappt. Altes Becken abgebaut



      und am neuen Ort aufgestellt





      Und dann kam das neue an seinen Platz



      Leider fehlt noch das Technikbecken so das ich es noch nicht in Betrieb nehmen kann. Ich hoffe es kommt die Woche.

      Insgesamt war es doch recht viel Arbeit und ich hoffe den Tieren geht es gut. Leider war es zu spät und das Wasser noch zu dreckig um das genau zu sagen.

      Witzig war aber meine Tod geklaubte Mithrax Krabbe wieder gefunden zu haben. Die hat sich seit Monaten nicht blicken lassen. ;)
      Grüße,
      Sebastian
    • SebastianW schrieb:


      Es hat alles geklappt. Altes Becken abgebaut
      Super! :thumbsup:
      Täuscht das, oder bekommst Du das Fenster nie wieder komplett geöffnet? :whistling:

      Viele Grüße
      Michael
      =====
      Unseren, das sind Tina und Michael, Start in die Meerwasseraquaristik dokumentieren wir auf mehreren Kanälen:
      riffstart.de, Youtube, Twitter, Instagram

      Wer wissen möchte wer wir sind und wie unsere Nasen aussehen findet das hier.
    • eventuell hilft ein stärkerer Magnet von einer etwas größeren Pumpe. Auch kannst mal versuchen ob der Magnet vom Scheibenreiniger besser passt. Welchen Grund hatte das das da noch eine zweite Scheibe reingeklebt wurde ?

      Ansonsten fallen mir da nur so Basel Lösungen ein wie z.B. Winkel aus PVC von oben rein hängen und da die Pumpen ran, neue pumpen würde ich da jetzt nicht gleich kaufen. Ansonsten die zweite Scheibe wieder raus aber das wird dir auch nicht gefallen ;( wenn es über haupt geht.
      Gruß Ralf

      >>>> unser Aquarium <<<<
    • Hi Ralf, Hi Thomas,

      Meexx schrieb:

      Welchen Grund hatte das das da noch eine zweite Scheibe reingeklebt wurde
      Ich wollte die Rückseite gerne schwarz haben. So dickes (15mm) schwarzes Glas wäre wohl schwer zu beschaffen bzw. sehr teuer. Deswegen kam die Idee eine schwarze Scheibe einzukleben. Ich habe aber selbst nicht daran gedacht das es dann zu dick für die Magnete wird.

      Meexx schrieb:

      Ansonsten fallen mir da nur so Basel Lösungen ein wie z.B. Winkel aus PVC von oben rein hängen und da die Pumpen ran
      Mir ist es wichtig das es gut aussieht. Da würden solche Bastellein sicherlich raus fallen. Im Notfall könnte ich die Pumpen auch an die Seite machen nur das sieht dann auch wieder blöd aus.
      Echt ärgerlich.

      Tizian schrieb:

      von Tunze gibt es den 6205.500 bis 27mm Glas. Weiß aber nicht, ob der an die 6055 passt. Ganz abgesehen vom Preis!
      Ja die hatte ich mir auch angesehen. Glaube da würde ich mir aber eher zwei Maxspect Gyre XF 350 holen. Kosten dann auch "nur" noch 100,- mehr.

      Oder habt ihr andere Tipps für gute Strömungspumpen? Ich denke ja eh das meine beiden zu Tunze 6095 umgebauten Pumpen nicht ausreichen werden. Von dem her....
      Grüße,
      Sebastian
    • Hmm OK ich denke eine schwarze Folie hätte es auch getan ... nun sind die Scheiben drin und es muss eine Lösung her, eventuell kannst du die Magneten ja auch mit Silikon ein kleben wenn sie denn da hin sollen zur wartung kann man ja die blauen Dämpfer rausnehmen und der magnet bleibt dann halt drin. Zumal, wie willst du dann die Gyre Pumpen anbringen ? Die sind doch länglich wenn mich nicht alles täuscht. Die Umgebauten 6095 werden dicke reichen oder was hast du da vor in dem Becken ?
      Gruß Ralf

      >>>> unser Aquarium <<<<
    • Meexx schrieb:

      eventuell kannst du die Magneten ja auch mit Silikon ein kleben

      Hm ja vielleicht echt eine Lösung. Wobei ich denke es wird ein wenig dauern bis ich die richtige Stelle gefunden habe und wenn die Korallen wachsen könnte es auch sein das die Position geändert werden müsste. Danke aber schon mal für die Idee.

      Meexx schrieb:

      wie willst du dann die Gyre Pumpen anbringen ? Die sind doch länglich wenn mich nicht alles täuscht.

      Ich meine die kann man horizontal und vertikal installieren. Ich würde sie vertikal installieren und dann im 6 oder 12 Stunden Wechsel. Also immer nur eine an.

      Meexx schrieb:

      Die Umgebauten 6095 werden dicke reichen oder was hast du da vor in dem Becken ?

      Hehe keine Ahnung. Ich kann es irgend wie nicht abschätzen wie das bei der Länge ist.
      Grüße,
      Sebastian
    • Der Magnet wäre nur außerhalb des Beckens. Den Magnet an der Tunze würde ich lassen. Ob ich den komplett gummiert kriege würde ich dort noch nachfragen.

      Ist nur die Frage wie stark der Magnet sein müsste damit es hält. Da gibts kleine Magneten die 48kg halten. Da müsste auf jeden Fall einer dabei sein der stark genug ist.
      Grüße,
      Sebastian
    • Hallo Harald,

      ja vielen Dank. Das hat mir Tunze mittlerweile auch geantwortet. Kosten dann zwei so 70,- EUR. Wäre eine Überlegung wert.

      Was ich nur nicht weis, meine Pumpen sind bereits seit 9 Jahren im Einsatz. Keine Ahnung wie lange so Strömungspumpen funktionieren.
      Nicht das ich weitere 70,- EUR investiere und dann geben sie nach einem Jahr den Geist auf... bisher liefen sie ja auf einer niedrigen Drehzahl. Keine Ahnung was passiert wenn ich die bei 100% betreiben muss. Auch kann ich nicht abschätzen ob sie dann vielleicht sehr laut werden....

      Mittlerweile habe ich noch Pumpen gefunden die auch 20mm Glas schaffen:
      Sicce XStream 8000 Strömungspumpe
      und
      Sicce Voyager Power Stream HP 10 Strömungspumpe

      Aber bisher konnte ich noch keine Erfahrungsberichte finden.
      Keine Ahnung ob die was taugen oder evtl. sehr laut sind oder andere Macken haben.
      Grüße,
      Sebastian