Zucht Videolog Elacatinus oceanops

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Aus Gründen der Höflichkeit bitten wir das Geschriebene mit seinem Vornamen zu kennzeichnen. Danke, das Team der IG.

    • Hai

      @Helmut
      Naja wegen einem Schwung Larven muß ich noch kein Zoogeschäft eröffnen und den 11er habe ich immer noch nicht. :lachen:
      Ich möchte die Zucht jetzt allerdings schon gerne langsam wieder hochfahren und dann schauen wir einfach mal was draus wird.... :whistling: ^^ ;) .



      Heute ist Tag 26.

      Eigentlich wollte ich ich ja mal schön Aufnahmen von der Futterjagd machen aber die sind so flott und das Handy so miserabel beim scharf stellen, dass da einfach nix brauchbares bei rum kommt.
      Aber schaut selbst:



      Heute zum ersten mal ne Larve ohne Makrolinsenaufsatz gefilmt, sie wachsen ordentlich:


      Wie ihr seht, bringen die täglichen 5L Wasserwechsel im Moment kaum etwas.
      Mehr traue ich mich allerdings nicht zu machen und den UV-Klärre will ich auch nicht reinhängen, denn es läuft eigentlich ganz ordentlich so.
      Ist halt nur blöd wenn man Videos machen will. :seufz:


      MfG Torsten
      Dateien
      Schaut doch mal vorbei:
      Instagram
    • Hai

      @Henning
      An der Art und Weise selbst nicht, nur die Menge, anstatt 15L eben nur 5L.

      @Steffi
      Ich habe auch nur ein altes Galaxy A5 von 2017.
      Seit ich die 7D nicht mehr so lange halten kann und das Handy eh immer zur Hand ist, mache ich mit dem fast nur noch die ganzen Bilddokus. ^^



      Tag 27.
      Es war schwer heute überhaupt eine Larve zu finden, kaum was los an der Frontscheibe.
      Eine konnte ich dann doch noch finden:


      Ne Hand voll Larven sehe ich als noch aber sobald ich mit dem Handy an der Scheibe bin, zeigt sich keine Larve mehr. :rolleyes:

      Mfg Torsten
      Dateien
      Schaut doch mal vorbei:
      Instagram
    • Hallo zusammen

      Wir sind bei Tag 28.
      Das Becken ist eigentlich eher ein super Phytoplanktonreaktor als ein Aufzuchtbecken:

      So langsam habe ich schon fast Angst davor das tägliche Video zu machen, es ist in dieser grünen Brühe einfach eine absolute Geduldsprobe bis man mal ne brauchbare Aufnahme hat.
      Aber ich habe mir ja fest vorgenommen hier so einen Zuchtversuch mal komplett per Video zu dokumentieren, kneifen geht also nicht. X/

      Ich sehe aktuell max. 6 Larven gleichzeitig an der Frontscheibe. Ob vielleicht noch mehr Larven da sind ist nicht abschätzbar.
      Gestern habe ich auch wieder mit der Zugabe von entkapselten Artemiaeiern angefangen, weil mir die Larven nicht optimal genährt vorkamen und ich kaum noch Tisbe gesehen habe.
      Das ist natürlich auch alles schwer zu beurteilen in dem grünen Becken aber letztlich ist das ein Zuchtversuch bei dem ich grundsätzlich recht wenig Zeit in die Pflege stecke. Da geht deutlich mehr Zeit für die Videos drauf.

      Heute hatte ich nach einigen Versuchen dann doch mal das Glück ein Larve/Fischlein ( ;) @Helmut und @Steffi) etwas länger zu erwischen und deshalb gibt es diese 40sek., jetzt für euch jetzt auf 2x20sek. zu sehen:



      MFG Torsten

      @Steffi:
      Naja, das mit dem Handy ist eigentlich aus der Not heraus entstanden und für mich war die Qualität für ne reine Doku zum Eigengebrauch erstmal ok. Das Arka Reef Studio mit der Makrolinse hat ungemein dazu beigetragen brauchbare Aufnahmen zu erhalten, Die Qualität reicht nicht ne BBC-Doku aber das soll es ja auch nicht und ich hoffe damit auch andere zu animieren solche Videologs zu ihren Nachzuchten zu erstellen, den technisch ist ja mittlerweile fast jedes Smartphone dazu in der Lage und die aktuellen Generationen meinem alten Galaxy A5 je eh überlegen.
      Wenn ich für die Panasonic Lumix LX100 mal ordentliche Makrovorsatzlinsen finde, will ich mit der mal ne Doku machen. Da sollte in der Bildqualität dann deutlich mehr gehen. ^^
      Dateien
      Schaut doch mal vorbei:
      Instagram
    • Torsten81 schrieb:

      es ist in dieser grünen Brühe einfach eine absolute Geduldsprobe bis man mal ne brauchbare Aufnahme hat.
      Ich hätte da eher die Sorge das der Sauerstoffgehalt rapide abnimmt Torsten. ;)
      Beste Grüße
      Harald : fisch :

      Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
      Ich entscheide mich für den Mut.
    • Hallo zusammen

      Zunächst mal der obligatorische Wochenrückblick in einem Video zusammengefasst (Hoffe es geht heute auf Anhieb):
      Edit: Geht natürlich nicht in der Direktanzeige, dann müsst ihr eben auf "Watch on Facebook" klicken, Sorry. :seufz:


      Heute sind wir bei Tag 29 und ich hatte kaum Geduld für das heutige Video:


      Hatte vorhin noch Besuch von zwei Jungzüchtern, die haben die heutigen 5L Planktonbrühe mitgenommen.
      Leider sieht man trotz täglich 5L Entnahme absolut keinen Rückgang beim Phytoplankton. :dash:

      @Steffi:
      Die LX100 hat ein Gewinde vorne. :D

      @Harald und @Ewald:
      Sauerstoffprobleme sollte es nicht geben und Tag/Nacht kennen die Larven noch nicht, es herrscht Dauerbeleuchtung.


      MFG Torsten
      Dateien
      Schaut doch mal vorbei:
      Instagram
    • Hai

      @Henning

      Das sollte N. salina sein, hat sich letztes Jahr in den Outdoorkulturen gebildet und wie es mit Unkraut halt so ist, habe ich das auch hier mit den Wintercops reingebracht. :D
      Also ich habe keine extra Phytokultur gekauft und unterm Mikroskop sah es nach N. salina aus.




      Tag 30 ist erreicht und die Technik streikt.
      Als ich von der Arbeit gekommen bin, war keine Strömung mehr im Becken. Also Pumpe ausgebaut und gereinigt, ein Reduzierstück war zugeschmoddert. Ob das irgendwelche Auswirkungen auf die Larven hatte, weiß ich nicht.
      Hoffen wir mal das Beste.

      Dann fängt die Handykamera jetzt auch an zu streiken. Das Becken ist so grün das zu wenig Kontrast da ist um noch scharf stellen zu können, sieht dann so aus:


      Selbst die Larven verschwinden jetzt schon nach 3cm hinter der Scheibe im grünen Nichts:


      Ich habe hier ein Phytoplanktonmonster erschaffen, das lässt die tägliche Entnahme von 5L völlig unbeeindruckt.
      Wenn doch mal ne Iso nur halbwegs so gut laufen würde! :lachen:

      Wenn ich nochmal so nen Videolog machen sollte, dann baue ich gleich den mini UV-Klärer mit ein. :rolleyes:

      MFG Torsten
      Dateien
      Schaut doch mal vorbei:
      Instagram
    • Hallo zusammen

      Wir sind bei Tag 32 angekommen.

      Heute war es nicht möglich ein Video ohne nen kleinen Trick zu machen.
      Der Wasserwechsel fiel heute mit ca. 7,5L etwas größer aus aber dafür gab es dann auch gleich Planktonnachschub für die Brachionuskultur.


      Immerhin konnte ich dann beim Frischwassereinlauf mal mehr als nur eine Larve sehen:


      So um um die 10 konnte ich zählen, das Zuchtziel von zwei scheint erreichbar zu sein. :D

      Hier nochmal die übliche Nahaufnahme:


      Ganz schön fix die Racker.

      Und zum Abschluß noch ein schlechtes Handysuchbild:



      MFG Torsten
      Dateien
      Schaut doch mal vorbei:
      Instagram
    • Hallo zusammen

      Tag 33 hat heute bei mir am Zuchtbecken bereits um 5.53Uhr begonnen um euch dieses kleine Video zeigen zu können:

      Da hat es eine ganz eilig mit der Meta. ^^


      Ansonsten habe ich den heutigen Wasserwechsel genutzt um euch die allgemeine Entwicklung zu zeigen:




      So langsam nähern wir uns hoffentlich dem Ende.
      Bin auch froh wenn ich nicht mehr jeden Tag nen 20sek. Clip machen muß, das ist zeitintensiver als die Zucht selbst. :seufz: :lachen:

      MFG Torsten
      Dateien
      Schaut doch mal vorbei:
      Instagram