Gorgonien aus Ecuador

    Aus Gründen der Höflichkeit bitten wir das Geschriebene mit seinem Vornamen zu kennzeichnen, ebenso bitten wir das sich jede Neuanmeldung im entsprechenden Bereich vorstellt. Danke, das Team der IG.

    • BeaGil schrieb:

      Das Futter kannst du entweder in Wasser einweichen und vor dem Einfüllen rühren, oder du lässt den Staub in einen Ring fallen, dann sackt das nach und nach ab. Das fangen wir gerade an, damit die sich auch ma nen Tag selbst versorgen können.
      Das probier ich mal : nicken : .
      So wie ich das sehe brauchen die ja beinahe kontinuierlich Futter und mit dem Ring könnte das gehen. Ist dann halt einiges wieder im Filter aber damit muss man dann leben.

      VG
      Peter