Mein Start in die Meeresaquaristik

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo :)

      Es kommt schon etwas mehr grün zum Vorschein

      .


      Dann habe ich noch ein paar Handyfotos von oben gemacht.





      Eine gut getarnte Spinnenkrabben



      Und was könnte das hier sein?
      Eine Art von Bakterienrasen? Gibt es das im Meerwasser?



      Bilder
      • IMG_20200915_172400.jpg

        1,01 MB, 1.846×1.380, 13 mal angesehen
    • Hallo Ina

      Ina_ schrieb:

      Es kommt schon etwas mehr grün zum Vorschein
      Ein gutes Zeichen. ;)

      Auch sonst sehen deine Tiere sehr gut aus.

      Ina_ schrieb:

      Und was könnte das hier sein?
      Eine Art von Bakterienrasen? Gibt es das im Meerwasser?
      Ja das gibt es auch im Meerwasser, setzt sich mit der Zeit überall ab. Deshalb sollte man auch regelmäßig die Pumpen reinigen.

      :danke: für die Bilder, eine sehr schöne Doku entsteht hier. : nicken :
      Beste Grüße
      Harald : fisch :

      Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
      Ich entscheide mich für den Mut.
    • Hallo,

      Ich hab das Briareum wegen der Strömung nochmal besser festgeklebt. Etwas mehr Kleber und nicht zu zaghaft gedrückt diesmal.

      Außerdem saß an dem geschenkten Stein eine Glasrose die ich bei dieser Gelegenheit abbrechen konnte.

      Natürlich ist sie jetzt erstmal wieder eingeschnappt
      Von vorne

      Von rechts


      Bei der Aktion kam dann ein Stück Caulerpa taxifolia zum Vorschein. Nachdem die taxifolia bei mir über Nacht für trübes Wasser sorgte, hatte ich sie vollständig (dachte ich jedenfalls) entfernt.
      Jetzt darf sie wieder bleiben. Erstmal ;)


      Die Einsiedlerkrebse versuchen ständig die Häuschen meiner Napfschnecken zu übernehmen.... Bei einer hatten sie es sogar geschafft. Aber anstatt es dann zu nutzen wurde es achtlos weggeworfen :rolleyes:



      Joa, und nach dem Wasserwechsel heute ist die Sicherung vom Wohnzimmer rausgesprungen....
      Es lag am Heizer, da brauche ich jetzt unbedingt einen neuen.

      Insgesamt sind 91Liter drin.
      Bisher waren 100 Watt in Gebrauch. Man sagte mir aber schon, dass ich besser weniger nehmen solle? Damit es mir bei einem Defekt nicht alles wegbrutzelt?

      Lieben Gruß,
      Ina
    • Hallo,

      Es geht schon wieder bergauf mit dem Briareum.
      Sie bekommt gut Strömung.



      Aber dafür ist die Discosoma eingeschnappt. Ich hatte die Strömungspumpe gesäubert und sie wohl nicht passend platziert. Ich glaube da ist sie empfindlich, das scheint ihr zu viel Strömung zu sein.



      Die Glasrose habe ich komplett entfernen können indem ich mit einer Zange das Stück Stein abgebrochen habe.

      Gruß,
      Ina
    • Hallo,

      Die Rhodactis hatte einen kleinen Ableger, darum konnte ich das erste Mal ein "Tauschgeschäft" machen 8o
      Links der Ableger



      und das hier habe ich dafür bekommen :love:



      Links, mehrere Arme Pinnigorgia



      rechts die knallgrüne Sinularia flexibilis



      Da ich mehrere Anfragen für meine Crassa habe wollte ich mal versuchen eine vom Stein zu locken.
      Also habe ich als erstes die Blumentopfvariante getestet.
      Rausgekommen ist aber nicht eine, nein, sie hat sich geteilt ! :D

      Blumentopf drüber gestülpt



      Fluchtversuch



      Aus eins mach zwei :whistling:



      Am nächsten Morgen saß die linke dann an einem anderen Stein. Und heute ist sie verschwunden.
      Aber meine kurze Erfahrung sagt mir, dass sie schon wieder auftauchen wird. :thumbsup:

      Ich geb aber nicht auf und versuche weiter eine Crassa zu fangen.

      Lieben Gruß,
      Ina
    • Hallo,

      ok, die Sinularia flexibilis sitzt ganz rechts. Ich hoffe dort stört sie nicht?
      Die hatte ich mir auch nicht ausgesucht, die kam als Überraschung mit dem Paket.
      Aber hübsch ist sie ja.

      Jetzt ist mir noch etwas aufgefallen.
      Die Discosoma sp.blau hat sich in letzter Zeit immer zusammen gezogen. Erst dachte ich an einen ungünstigen Sitzplatz....
      Aber nun habe ich sie mir mal genauer angeschaut und das hier entdeckt!

      Unten rechts!



      Unten



      Ist das auch ein Ableger? 8o
      Und kann der dafür verantwortlich sein, dass sich die Discosoma "dünn macht"?



      Lieben Gruß,
      Ina
      Bilder
      • Discosoma sp.blau.Ableger.JPG

        2,77 MB, 3.888×2.592, 10 mal angesehen