Peninsula Aquarium

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Peninsula Aquarium

      Neu

      Hallo miteinander :D
      Ich habe noch nicht lange ein Meerwasseraquarium (reefer 170 seit einigen Monaten) aber spiele dennoch mit dem Gedanken zu vergrössern XD.
      Ich finde die Peninsula Aquarien sehr interessant, da man mehr "Betrachtungsfläche" hat.
      Normalerweise würde ich erst in einigen Monaten oder so vergrössern (unter anderem aus Finanziellen Gründen). Ich habe Red Sea Peninsulas und Waterbox Peninsulas angeschaut und bin nicht sicher welche de zwei Marken "besser" ist.
      Zu all dem kommt, dass jemand sein knapp zwei Jahre alte Red Sea peninsula 500 verkauft.
      Neu kostet dies ca 2'700, er verkauft es für 2'750. Dafür aber mit aller Technick (skimmer, Dossierpumpe, Refugium Lampe etc), mit seiner Orphek Atlantik v4 (mit gateway) und seinen Korallen und Fischen.

      Nun zu meinen Fragen
      Was haltet ihr von der Orphek Atlantik v4? (Habe bei meinem Reefer 170 eine t5/hqi hybrid, habe also keine Erfahrung mit Leds) (@Henning, habe gesehen du hast/hattest auch die Orphek, wie zufrieden bist du damit? :D )
      Gibt es Gründe, welche gegen ein Peninsula Aquarium sprechen?
      Findet ihr das ei gutes Angebot oder würdet ihr mir Empfehlen ein Neues zu kaufen? (wenn ja von welcher Marke?)

      Ah und eine seiner Fische ist ein Anemonen-fisch Paar, ich habe aber bereits ein Paar in meinem Reefer 170, müsste ich ein Paar abgeben oder kann ich beide halten?

      Vielen dank für eure Hilfe :)
      Beste Grüsse
      Oli^^
    • Neu

      Hallo Oli,

      zum Aquarium selbst kann ich nichts sagen, finde aber dass 2750,.€ zu viel sind.
      Zur Orphek Atlantik kann ich nur sagen, dass sie Top ist. Ich habe die Compact über dem Becken. Das Licht steht der T5 auf keinen Fall nach. Zwei Paar Anemonenfische könnte Probleme machen. Wie viel Anemonen sind denn dann im Becken und vor allem wie stehen die nach der Neueinrichtung?
      Gruß
      Burkhart
    • Neu

      Hallo Oli

      Olireefer schrieb:

      Ich finde die Peninsula Aquarien sehr interessant, da man mehr "Betrachtungsfläche" hat.
      Da kann ich dir nur Zustimmen. Habe es bis dato aber auch nur im Fachhandel gesehen. Selber kenne ich es nicht.

      Olireefer schrieb:

      @Henning, habe gesehen du hast/hattest auch die Orphek, wie zufrieden bist du damit?
      Orphek hatte ich alle Versionen in Betrieb und sie haben nie enttäuscht.
      Vom Spektrum her haben sie sich von Version zu Version verbessert. Für mich ein sehr gutes Modul wo ich jederzeit wieder einsetzen würde.
      Bei der Länge von 125cm wirst du mit einer Orpek Atlantik aber etwas knapp sein. Ich hatte mein auf 90cm. ;)

      Olireefer schrieb:

      Ah und eine seiner Fische ist ein Anemonen-fisch Paar, ich habe aber bereits ein Paar in meinem Reefer 170, müsste ich ein Paar abgeben oder kann ich beide halten?
      Da kann ich mich Burkhartnur anschliessen.
      Sind dies zwei verschiedene Arten?
      ><((((º> <º)))) ><

      Salzige Grüsse
      Henning
    • Neu

      Fellnase schrieb:

      finde aber dass 2750,.€ zu viel sind.
      Weshalb genau? Also ich meine mit der Ganzen Technik spart man bei diesem Angebot relativ viel Geld. Anders gefragt, was denkst du wäre ein guter Preis?

      Fellnase schrieb:

      . Wie viel Anemonen sind denn dann im Becken und vor allem wie stehen die nach der Neueinrichtung?
      Er hat in seinem becken zwei Kupferanemonen, ich habe in meinem Eine Kupfer und eine Karibische Anemone. WO sie stehen würden weiss ich noch nicht...

      Henning schrieb:

      Bei der Länge von 125cm wirst du mit einer Orpek Atlantik aber etwas knapp sein. Ich hatte mein auf 90cm.
      Hmm ok, also müsste ich zb noch eine Compact dazu kaufen : gruebel :

      Henning schrieb:

      Sind dies zwei verschiedene Arten?
      Nicht ganz sicher was für welche er hat...
      Beste Grüsse
      Oli^^