Lido 120 - Mein kleiner Neuanfang

    • Neu

      Hallo zusammen,

      heute war ein wilder Tag, Waschmaschine hinüber.... :S .


      Egal, ich habe gestern Plankton bekommen:



      Endlich konnte ich jetzt auch mal etwas bei Aquacopa bestellen. ^^
      An dieser Stelle ein fettes :danke: an Hanno für die schnelle Hilfe und den tollen Kontakt!
      Ich bin schwer begeistert von der Menge die man erhält, exakt so habe ich mir das immer gewünscht und Aquacopa setzt das perfekt um. :thumbsup:
      Ich mußte etwas improvisieren, der Zuchtkeller ist ja noch nicht fertig aber immerhin konnte ich damit nun den Plan, bis Ende diesen Jahres das erste Plankton dort zu kultivieren, schonmal umsetzen.




      Damit dürfte die Frage, ob ich einen Zuchtversuch starte nun endgültig geklärt sein, Aquacopa sein Dank! :D

      Wann die Nadeln schlüpfen ist nicht ganz klar, da wir nicht wissen seit wann genau sie trägt. Ich vermute Samstag, wenn bis dahin noch Eier da sind. Es lichtet sich deutlich aber es ist ja auch das erste mal für das Paar und daher sind meine Erwartungen nicht all zu hoch.

      Dennoch habe ich heute Abend noch etwas gebastelt (Frei nach Mai, für die Insider... :D ), zufälligerweise passt ein Vorratsbehälter von Rotho fast exakt in den Innenfilter vom Lido 120.


      Ich habe einen Ausschnitt gemacht wo das Wasser vom Überlauf direkt rein kann und seitlich mit meinen geliebten Glasbohrern große Öffnungen wo es wieder raus kann, diese natürlich mit Gaze abgeklebt. Ein erster Funktionstest hat mir doch glatt ein paar Copepoden da rein gespült die ich bereits gestern für die Nadeln ins Becken gegeben hatte.


      Ein Einhängeaufzuchtbecken habe ich auch noch gebastelt. Ob ich es verwende ist noch nicht sicher, kommt drauf an wieviele Nadeln ich erwische wenn alles nach Plan läuft.


      So, damit wäre meiner Meinung nach erstmal alles an Vorbereitungen getroffen was ich so machen kann.
      Fühle mich allerdings leicht überrumpelt, wollte mit der Zucht eigentlich erst wieder anfangen wenn der Keller fertig ist. :whistling:

      MfG Torsten
    • Neu

      Torsten81 schrieb:

      Dennoch habe ich heute Abend noch etwas gebastelt (Frei nach Mai, für die Insider... :D ), zufälligerweise passt ein Vorratsbehälter von Rotho fast exakt in den Innenfilter vom Lido 120.
      Und wo kommen jetzt die Nudel rein. :P

      Aber du hast Recht Torsten, kreativ muss man sein. : nicken :
      Beste Grüße
      Harald : fisch :

      Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
      Ich entscheide mich für den Mut.


      Bitte stellt keine Haltungsfragen per PN! Das Forum dient zur Information für ALLE User!
    • Neu

      Torsten81 schrieb:

      Hallo zusammen,

      heute war ein wilder Tag, Waschmaschine hinüber.... :S .


      Egal, ich habe gestern Plankton bekommen:



      Endlich konnte ich jetzt auch mal etwas bei Aquacopa bestellen. ^^
      An dieser Stelle ein fettes :danke: an Hanno für die schnelle Hilfe und den tollen Kontakt!
      Ich bin schwer begeistert von der Menge die man erhält, exakt so habe ich mir das immer gewünscht und Aquacopa setzt das perfekt um. :thumbsup:
      Ich mußte etwas improvisieren, der Zuchtkeller ist ja noch nicht fertig aber immerhin konnte ich damit nun den Plan, bis Ende diesen Jahres das erste Plankton dort zu kultivieren, schonmal umsetzen.




      Damit dürfte die Frage, ob ich einen Zuchtversuch starte nun endgültig geklärt sein, Aquacopa sein Dank! :D

      Wann die Nadeln schlüpfen ist nicht ganz klar, da wir nicht wissen seit wann genau sie trägt. Ich vermute Samstag, wenn bis dahin noch Eier da sind. Es lichtet sich deutlich aber es ist ja auch das erste mal für das Paar und daher sind meine Erwartungen nicht all zu hoch.

      Dennoch habe ich heute Abend noch etwas gebastelt (Frei nach Mai, für die Insider... :D ), zufälligerweise passt ein Vorratsbehälter von Rotho fast exakt in den Innenfilter vom Lido 120.



      Ich habe einen Ausschnitt gemacht wo das Wasser vom Überlauf direkt rein kann und seitlich mit meinen geliebten Glasbohrern große Öffnungen wo es wieder raus kann, diese natürlich mit Gaze abgeklebt. Ein erster Funktionstest hat mir doch glatt ein paar Copepoden da rein gespült die ich bereits gestern für die Nadeln ins Becken gegeben hatte.


      Ein Einhängeaufzuchtbecken habe ich auch noch gebastelt. Ob ich es verwende ist noch nicht sicher, kommt drauf an wieviele Nadeln ich erwische wenn alles nach Plan läuft.



      So, damit wäre meiner Meinung nach erstmal alles an Vorbereitungen getroffen was ich so machen kann.
      Fühle mich allerdings leicht überrumpelt, wollte mit der Zucht eigentlich erst wieder anfangen wenn der Keller fertig ist. :whistling:

      MfG Torsten
      Hallo Thorsten

      Was ist das den alles? Isochrysis kann ich gerade so noch lesen.
      Viele Grüße
      Bernhard :thumbsup:
    • Neu

      Hai


      Eve84 schrieb:

      Nicht nur ein Aquarium- nein gleich wieder zwei Und später wenn die Nudeln äh Nadeln größer werden vielleicht auch drei.

      Viel Spaß
      Lg eve
      Naja, meine Frau meinte schon ich solle das mittlerweile seit Jahren in Bau befindliche Küchenaquarium endlich fertig bauen, damit das Nadelpaar später dort einziehen kann, wenn sie noch ein Stück größer werden... :D




      Bernhard Quirbach schrieb:

      Was ist das den alles? Isochrysis kann ich gerade so noch lesen.
      Du bist aber neugierig! :P
      2 x 1L Isochrysis galbana + Dünger
      1L Apocyclops panamensis
      1L Copepoden-Mix
      1 x Staubfutter für Copepoden


      Harald schrieb:

      Und wo kommen jetzt die Nudel rein.
      Mir doch egal, ich esse Fleisch.... :lachen: :P


      MfG Torsten