Das Größere ... Rio 180

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Das Größere ... Rio 180

      Huhu ihr Lieben,

      heute war ich fleißig, mein Rio wurde aktiviert.
      Von einem Aquarianer hier in der "Nähe" habe ich eine Menge Weichkorallen bekommen, die er nach dem Umzug seines Beckens nicht mehr brauchen konnte. Es sind mehrere Pilzlederkorallen und Bäumchen (die irgendwie dort grün geschimmert haben, bin gespannt wie ein Pfitschipfeil wie die aussehen, wenn sie expandiert sind ^^).

      Damit war ich jetzt in Zugzwang, also Becken gewaschen, auf seinen Platz gestellt, Osmosewasser angemacht ... war jetzt fast den ganzen Tag beschäftigt. Jetzt sind die beiden Lebenden Steine und die Korallen im Becken. Spätestens am Freitag hole ich noch Sand und Unterbausteine, dann wird fertig eingerichtet.

      Eine Frage brennt mir aber jetzt schon auf der Seele:
      Kann ich jetzt aus meinem planarienverseuchten Becken Tiere in das neue umsiedeln? Oder schleppe ich mir damit die Planarien ein? Irgendjemand sagte, mit einem Süßwasserbad wäre es kein Problem. Weiß nur nicht mehr wer das war :pinch: .

      Bilder gibt es morgen.

      Liebe Grüße
      Theodora
    • Hallo Theodora,

      erstmal Glückwunsch zum neuen Becken!
      Ich bin schon sehr gespannt auf die ersten Bilder. :)

      So ganz ohne Maßnahmen wirst Du dir wohl Planariem mit ins neue Becken schleppen. Das mit dem Süßwasserbad scheint wohl zu funktionieren, selber habe ich aber keine Erfahrung damit! ;)

      Viele Grüße
      Birgit ^^
      Riffbecken 500liter
      Standzeit seit 2014

      Würfel 100l für Odontodactyllus scyllarus
      Standzeit seit 2016

      Würfel Riffbecken 200l
      Standzeit seit 2016
    • Hallöchen,
      Ihr solltet mal bitte ein ganz klein wenig Rücksicht auf die alten Knacker hier nehmen! ;) Ich kann mit einem Rio 180 nichts anfangen. Auch will ich nicht im I-Net nach allen möglichen Begriffen suchen. Ich muss mittlerweile meine Zeit möglichst sinnvoll einteilen. : daumen hoch :
      Birgitt hat das prima gemacht, damit kann ich was anfangen, aber solche Händlernamen sagen mir nix! Danke, wenn Ihr demnächst mal paar Maße dazuschreibt. :thumbsup:
      LG Helmut
      Wenn ich jetzt etwas unfreundlich rüber komme, ich habe mich am WE fürchterlich erkältet! :dash:

      Erst wenn ich weiß wie groß das Aquarium ist, dann gratuliere ich meiner lieben Freundin Theodora!
    • Hallo Helmut

      Auch mir sagt es nicht viel, nur habe ich mir kurz die Mühe gemacht da nachzuschauen ;)
      Hier für dich die Masse Aquarium:101x41x50cm. Oder ein Link


      Hallo Theodora

      Auf die Bilder bin ich gespannt. : nicken :

      Enola schrieb:

      Kann ich jetzt aus meinem planarienverseuchten Becken Tiere in das neue umsiedeln?
      Können kann man alles ;)

      In wie weit man da den Laich mit dem Süssbad beseitig entzieht sich leider meiner Kenntnis.
      Bei den lebenden Tieren funktioniert es ;)
      ><((((º> <º)))) ><

      Salzige Grüsse
      Henning
    • Danke an alle :).

      Helmut schrieb:

      Hallöchen,
      Ihr solltet mal bitte ein ganz klein wenig Rücksicht auf die alten Knacker hier nehmen! ;) Ich kann mit einem Rio 180 nichts anfangen. Auch will ich nicht im I-Net nach allen möglichen Begriffen suchen. Ich muss mittlerweile meine Zeit möglichst sinnvoll einteilen. : daumen hoch :
      Birgitt hat das prima gemacht, damit kann ich was anfangen, aber solche Händlernamen sagen mir nix! Danke, wenn Ihr demnächst mal paar Maße dazuschreibt. :thumbsup:
      LG Helmut
      Wenn ich jetzt etwas unfreundlich rüber komme, ich habe mich am WE fürchterlich erkältet! :dash:

      Erst wenn ich weiß wie groß das Aquarium ist, dann gratuliere ich meiner lieben Freundin Theodora!
      Mein lieber Helmut,

      also hör mal, wo ist hier ein alter Knacker? Ich sehe keinen *herumschau.
      Tut mir leid, dass ich die Maße nicht gleich dazu geschrieben habe, falls es ein nächstes Mal gibt, werde ich gleich machen ^^.

      Abgesehen davon: Gute und baldige Besserung. Mich hatte es vor eineinhalb Wochen erwischt gehabt. Es geht jetzt aber wieder.


      Helmut schrieb:

      Danke Henning,
      damit kann ich was anfangen, vor allem aber Theodora! Ich gratuliere Dir mein Schatz! :D
      Liebe Grüße!
      Helmut
      Dankeschön ^^.

      @Henning
      Danke für den Link und die Aufklärung ^^.

      Übrigens sind nicht nur Schwammerl und Bäumchen dabei, sondern auch Affenhaar und eine grüne Scheibenanemone. Außerdem hab ich mir die kleinen, abgebrochenen Fragmente von Steinkorallen mitgenommen, die werde ich heute auf einige kleine Steine aufkleben. Welche das genau sind, weiß ich grad nicht, sorry.

      Vielleicht findet sich ja auch noch jemand, der mir wegen der Planarien weiter helfen kann ?( .

      Liebe Grüße
      Theodora, die jetzt sicher alle 5 Minuten nachschaut, ob sich irgendwo Polypen zeigen. Licht hat sich grad eingeschaltet :grinsen: .
    • Hallo Theodora

      Noch eine Menge Arbeit, aber das wird schon. Viel Erfolg.

      Henning schrieb:

      In wie weit man da den Laich mit dem Süssbad beseitig entzieht sich leider meiner Kenntnis.
      Bei den lebenden Tieren funktioniert es
      So ist es, wenn ein Gelege von den Plattwürmern da ist wirst du es nicht mit Süßwasser vernichten. So meine Erfahrung.
      Beste Grüße
      Harald : fisch :

      Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
      Ich entscheide mich für den Mut.


      Bitte stellt keine Haltungsfragen per PN! Das Forum dient zur Information für ALLE User!
    • Liebe Theodora,

      Gratulation zum neuen Becken!! :freuen: Ich kriege immer noch Bauchkribbeln, wenn ein neues Becken eingerichtet wird, ich finde, das ist die schönste Phase an der Aquaristik, die aufregendste auf jeden Fall.


      Enola schrieb:

      Vielleicht findet sich ja auch noch jemand, der mir wegen der Planarien weiter helfen kann .
      Aus eigener Erfahrung kann ich Dir zu dem Süsswasserbad nix sagen, ich hab das zwar mit einzelnen Weichkorallen mal gemacht, aber nicht systematisch um Planarien aus dem ganzen Becken rauszukriegen. Du kannst es versuchen, aber ich würde meine Hand nicht dafür ins Feuer legen, dass Du nicht doch welche mit rüber schleppst, die sich dann dort wieder munter vermehren.

      Für mich wäre das allerdings kein Hinderungsgrund. Ich finde diese Planarien in kleinen Mangen nicht schlimm und wenn's zu viele werden, hilft meiner Erfahrung nach dieser eine flüssige Phosphatentferner. Ich glaube, wir hatten uns da schonmal drüber ausgetauscht. Bevor ich Korallen wegwerfen würde, würde ich das lieber probieren. Und außerdem sind 180 l doch auch groß genug für Fische, denen man nachsagt, Planarien zu fressen. Ein Sechsstreifenlippfisch z.B. oder eben auch irgendwann Leierfische.

      Es sind ja immer nur Meinungen, meine Meinung ist: ich würde es riskieren :)

      Liebe Grüße und viel Erfolg!

      Patricia
      LG, Pat

      Ehem Scubaline 460 Marin,
      TMC MicroHabitat 60
      und ein altes, umgerüstetes Eheim 54 l Süßwasserbecken: 1xgross und 2xklein
      Eheim proxima 175 l: Nr. 5 lebt!
    • Hallo Theodora,

      dann bin ich ja ml gespannt wie Du das Riff gestaltest. Du wirst uns diesbezüglich sicherlich auf dem laufenden halten. :D

      Die bewachsenen LS sehen ja schon sehr vielversprechend aus! ^^


      Viele Grüße
      Birgit ^^
      Riffbecken 500liter
      Standzeit seit 2014

      Würfel 100l für Odontodactyllus scyllarus
      Standzeit seit 2016

      Würfel Riffbecken 200l
      Standzeit seit 2016
    • Harald schrieb:

      Hallo Theodora

      Noch eine Menge Arbeit, aber das wird schon. Viel Erfolg.

      Henning schrieb:

      In wie weit man da den Laich mit dem Süssbad beseitig entzieht sich leider meiner Kenntnis.
      Bei den lebenden Tieren funktioniert es
      So ist es, wenn ein Gelege von den Plattwürmern da ist wirst du es nicht mit Süßwasser vernichten. So meine Erfahrung.
      Danke! Ja, es ist noch bissl was zu machen ^^.
      Ok. Dann mach ich mich mal auf die Suche nach den Reproduktionsraten der Plattwürmer :huh: .

      Pat_2015 schrieb:

      Liebe Theodora,

      Gratulation zum neuen Becken!! :freuen: Ich kriege immer noch Bauchkribbeln, wenn ein neues Becken eingerichtet wird, ich finde, das ist die schönste Phase an der Aquaristik, die aufregendste auf jeden Fall.


      Enola schrieb:

      Vielleicht findet sich ja auch noch jemand, der mir wegen der Planarien weiter helfen kann .
      Aus eigener Erfahrung kann ich Dir zu dem Süsswasserbad nix sagen, ich hab das zwar mit einzelnen Weichkorallen mal gemacht, aber nicht systematisch um Planarien aus dem ganzen Becken rauszukriegen. Du kannst es versuchen, aber ich würde meine Hand nicht dafür ins Feuer legen, dass Du nicht doch welche mit rüber schleppst, die sich dann dort wieder munter vermehren.
      Für mich wäre das allerdings kein Hinderungsgrund. Ich finde diese Planarien in kleinen Mangen nicht schlimm und wenn's zu viele werden, hilft meiner Erfahrung nach dieser eine flüssige Phosphatentferner. Ich glaube, wir hatten uns da schonmal drüber ausgetauscht. Bevor ich Korallen wegwerfen würde, würde ich das lieber probieren. Und außerdem sind 180 l doch auch groß genug für Fische, denen man nachsagt, Planarien zu fressen. Ein Sechsstreifenlippfisch z.B. oder eben auch irgendwann Leierfische.

      Es sind ja immer nur Meinungen, meine Meinung ist: ich würde es riskieren :)

      Liebe Grüße und viel Erfolg!

      Patricia
      Danke ebenfalls ^^.
      Ja, es ist mehr als spannend. Vor Allem finde ich extrem spannend, was aus dem LG rauskommt. Ich weiß, ich hätte es auch ohne starten können. Da würde für mich aber etwas fehlen. Also habe ich den Kompromiss gemacht, und zwei lebende Steine genommen, der Rest wird künstliches Gestein werden. Und ich hoffe, dass ich damit keine Probleme haben werde.

      Planarien in kleinen Mengen wären für mich auch kein Problem. Ich hab die aber in Riesen-Mengen, und das macht keinen Spaß mehr. Sie waren schon auf dem Rückzug, hab mich gefreut, und jetzt sind sie wieder sehr viele. Die Menge schwankt offenbar sehr stark.
      Korallen wegwerfen ist eigentlich keine Option für mich. Wegen dem Phosphatentferner werde ich mich auf die Suche machen. wenn wir vom Einkauf zurück sind.

      Mirakelbarsch schrieb:

      Hallo Theodora,

      dann bin ich ja ml gespannt wie Du das Riff gestaltest. Du wirst uns diesbezüglich sicherlich auf dem laufenden halten. :D

      Die bewachsenen LS sehen ja schon sehr vielversprechend aus! ^^


      Viele Grüße
      Birgit ^^
      Ich werde euch auf dem Laufenden halten :) .
      Ja, die LG sind schon ganz schön flauschig geworden. Ich hoffe aber, das das keine Bryopsis sind, ich bekomme leider kein brauchbares Bild von dem Grünzeug hin :evil: . Einzelne Blätter(?) sind gut 10 cm lang, sind gefiedert.
      Diesmal möchte ich es sehr luftig machen, keinen Steinhaufen.

      Verena schrieb:

      Hey Theodora

      ich wünsche dir ganz viel Erfolg mit deinem Becken. :thumbsup:

      Gibt es einen Grund dass du keinen Bodengrund reingegeben hast ?

      Herzliche Grüsse
      Verena
      Danke liebe Verena ^^.

      Heute oder morgen kommt Bodengrund rein, und ein paar Steine mehr. Ich freue mich schon auf den Schneesturm im Becken X( . Da wäre es besser, noch keine Korallen drin zu haben, aber diesmal ging es halt nicht anders. Sie werden es überleben.

      Übrigens: Die Steinkorallen sind keine Acropora, sondern Montipora sein. Ich bring schon alles durcheinander, es ist schlimm. An sich kann man die beiden ja gar nicht verwechseln ?( .

      Die Pilzlederkorallen sind krass. Jede hat eine andere Farbe: Von hellbraun bis lehmgrau, helle Polypen, dunklere Polypen. Hab Bilder gemacht, aber keine Zeit mehr, sie hier einzustellen. Der große Pilz zickt noch ein bisschen und macht nur ganz wenig auf. Aber das Wenige sieht grün aus! Grauer Schirm mit grünen Polypenspitzen .. da bin ich schon gespannt.

      Jetzt bekomme ich eine neue, bessere Durchsicht (Brillen), dann gehts auf die Einkaufsreise. Diesmal darf nix dazwischen kommen :freuen: :freuen: :freuen: . Reflektoren, neue T5 Röhren (andere Farben, die sehen hier etwas seltsam aus, sind aber glaub ich Daylight : gruebel : ) , Unterbau, Bodengrund .... und ... tadaaa ... einige Einsiedler ^^.

      Schönen Freitag euch allen und liebe Grüße
      Theodora
    • Enola schrieb:

      Wegen dem Phosphatentferner werde ich mich auf die Suche machen.
      Liebe Theodora,

      es ist dieser hier

      elimi phos rapid turbellarien

      Ich hab noch ne fast volle Flasche hier stehen, hat mit wenigen ml schon gewirkt bei mir, aber die nach Österreich zu verschicken ist wahrscheinlich teurer als wenn Du's im Internet bestellst, oder?

      Liebe Grüße!
      LG, Pat

      Ehem Scubaline 460 Marin,
      TMC MicroHabitat 60
      und ein altes, umgerüstetes Eheim 54 l Süßwasserbecken: 1xgross und 2xklein
      Eheim proxima 175 l: Nr. 5 lebt!
    • Hallo Theodora,

      dann warten wir mal gespannt auf die nächsten Bilder.

      Ich liebe ja die Pilzlederkorallen. Bin gespannt wie die sich bei Dir entwickeln, meiner liebt hohe Nitratwerte, dann steht er am besten da und wächst munter vor sich hin! :)


      Grüße aus dem Süden
      Alex
      " Manchmal ertappe ich mich
      dabei,wie ich mit mir selbst rede.
      Und dann lachen wir beide