Ein Anglerfisch soll bei und einziehen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo Patricia,

      Dafür hast du uns doch das wir Dir die Erlaubnis geben :freuen:
      Wünsche dir viel Freude und Spaß mit dem anglerfisch.
      Berichte bitte weiter und Bilder machen :grinsen:
      Wünsche dir aufjedenfall einen guten Freitag :dance:
      Lieben Gruß Donovan

      Das Leben ist zu kurz um sich aufzuregen, nutze die Energie die für dich gut ist. : daumen hoch :
    • Hallo zusammen,

      Der Fischi ist eben eingezogen. Hier die ersten Bilder von ihm und seinem neuen Zuhause.

      Den weißen Schwamm hab ich jetzt schon lange, der wächst sehr gut. Wird regelmäßig von einem Globulus Seeigel gestutzt, der sich wahrscheinlich darüber mit Kalk versorgt?

      Den roten Schwamm hab ich heute auch gekauft. Ist wahrscheinlich nicht auf Dauer haltbar, aber er ist wirklich sehr schön und ich probiere es jetzt einfach mal mit ihm. Hat jemand von euch irgendwelche Haltungstipps?

      Dann gibt es noch einen schwarzen fingerförmigen Schwamm im Becken, den man auf dem Foto nicht sieht. Davon hat mein Händler mir mal ein paar Bruchstücke geschenkt und er hat sich in einem von den anderen Becken ganz gut etabliert. Ein Stück versuche in jetzt in dem Becken anzusiedeln.
      Bilder
      • 9C4EA618-26FC-4121-A729-3247061C5CF5.jpeg

        878,7 kB, 2.301×1.536, 54 mal angesehen
      • DBB483FF-EFDB-4D29-903C-E563F751C373.jpeg

        377,03 kB, 1.356×905, 58 mal angesehen
      • C1950751-4F80-4711-985B-076D55E3961B.jpeg

        780,01 kB, 2.301×1.536, 57 mal angesehen
      • 96C982F3-FE27-4AD5-9E15-48A38A15556C.jpeg

        2,73 MB, 3.024×4.032, 74 mal angesehen
      • 19496ADF-FED8-421E-9E65-9E36F0EFC05C.jpeg

        3,11 MB, 4.032×3.024, 73 mal angesehen
      LG, Pat

      Ehem Scubaline 460 Marin,
      TMC MicroHabitat 60
      und ein altes, umgerüstetes Eheim 54 l Süßwasserbecken: 1xgross und 2xklein
      Eheim proxima 175 l: Nr. 5 lebt!
    • Hallo Pat,
      schön das du ein Artbecken gewählt hast es ist das beste für ihn. Mit den schwammen ist das so eine Sache für sich . Der Angler kommt aus einen bestimmten bereich wo es bestimmte Algen oder schwämme gab. Er wird sich deinen Becken in der Farbe anbrassen.
      Ich hatte einen Roten und Weibchen Orangs. Auf den Videos siehst du sie ja und wie sie sich hinterher verändert haben. Ich hatte auch das glück ein paar einige zeit zu pflegen wie du vielleicht gelesen hast sind sie Einzelgänger nur zur Paarung kommen sie zusammen.

      Ich wünsche dir viel freute mit ihm oder ihr.

      Detlev :thumbsup:
    • detlev schrieb:

      schön das du ein Artbecken gewählt hast es ist das beste für ihn.
      Danke, Detlev, das freut mich sehr, dass Du das sagst. Ich hab echt hin und her überlegt, in welches Becken er am besten passt und mich jetzt für dieses kleinste entschieden. Er ist noch sehr klein. Wenn ich das Gefühl hab, er braucht mehr Platz, dann kann er immernoch ins nächstgrößere umziehen.

      Meine ersten Fütterungsversuche waren bisher erfolglos. Frost-Mysis ignoriert er, ein rohes aufgetautes Stückchen einer Garnele, das ich vor seiner Nase gewedelt habe und von der Strömung hab an ihm vorbei treiben lassen, ignoriert er auch. Der Händler hat ihn wohl am Freitag nochmal gefüttert, kann also sein, dass er einfach noch keinen Hunger hat.

      Futtergarnelen kann ich nun doch wohl erst Dienstag nächste Woche bekommen. Guppys und Platys kann ich wohl jederzeit haben, wenn ich mich denn dazu durchringe.

      Detlev, mit was hattest Du gefüttert?

      Und danke auch für Eure netten Kommentare. Freut mich sehr, dass es Euch gefällt :)
      LG, Pat

      Ehem Scubaline 460 Marin,
      TMC MicroHabitat 60
      und ein altes, umgerüstetes Eheim 54 l Süßwasserbecken: 1xgross und 2xklein
      Eheim proxima 175 l: Nr. 5 lebt!
    • Also ich habe mit Lebenden Garnelen und Fischen gefüttert. Die fische waren Meerwasser Demoisellen.
      Bei den Guppys und Platys sollten sie ans Meerwasser gewöhnt seien, dieses erreichst du am besten bei den Platys.
      Wenn nicht mit einen kleinen stück Garnele versuchen er sollte sie auch als Garnele erkennen. Diese Angler können einige zeit ohne Futter auskommen. hast du eigentlich gesehen wie der Händler ihn gefüttert hat.
      aufjeden Fall Dienstag Futtergarnelen besorgen. Vielleicht auch ein paar mehr ins Becken geben das er den Langtrieb auslöst.
      Es ist ein schönes Tier es wird schon klappen.

      Detlev :thumbsup:
    • Danke, Detlev, dann hatte ich das mit den Demoisellen doch auch richtig verstanden...

      Demoisellen kann ich ihm nicht anbieten... die sind mir zu teuer und ich vermute momentan auch noch zu groß. Der Angler ist noch recht klein.

      Mein Plan war, immer Futtergarnelen im Becken zu haben, so dass er jagen kann, wenn er Hunger hat. Jetzt muss halt die Zeit bis zur ersten Lieferung überbrückt werden. Platys sind also jetzt erst mal die "Notlösung" wenn er wirklich kein Frostfutter nimmt.

      Ich hab beim Händler nicht gesehen, wie er gefressen hat. Aber grundsätzlich vertraue ich da meinem Händler erst mal. Ich bleibe einfach dran, es ist ja erst der 2te Tag...

      :)
      LG, Pat

      Ehem Scubaline 460 Marin,
      TMC MicroHabitat 60
      und ein altes, umgerüstetes Eheim 54 l Süßwasserbecken: 1xgross und 2xklein
      Eheim proxima 175 l: Nr. 5 lebt!
    • Hallo zusammen,

      Der Angler hat seinen bisherigen Stammplatz in der Ecke verlassen und sich am Fuß des roten Schwamms platziert. Außerdem wird die Angel ab und zu ausgeworfen. Ich denke, er kriegt Hunger...
      Bilder
      • 86A5CAF3-1E32-4CAC-8D48-4A47F01E5DAE.jpeg

        2,3 MB, 3.024×4.032, 81 mal angesehen
      LG, Pat

      Ehem Scubaline 460 Marin,
      TMC MicroHabitat 60
      und ein altes, umgerüstetes Eheim 54 l Süßwasserbecken: 1xgross und 2xklein
      Eheim proxima 175 l: Nr. 5 lebt!