Cyano Bakterien bekämpfen Zosterae

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Cyano Bakterien bekämpfen Zosterae

      Hallo,
      Endlich bin ich wieder da, ich konnte mich immer nicht anmelden und dann hab ich’s wieder vergessen etc.... also ich habe immer noch meine Zosti Zwergseepferdchen und immer noch im naturbecken mit real reef rock etc. Das einzige Problem welches ich habe sind die Cyano Bakterien . Vermute wegen der wenigen Strömung. Was kann ich dagegen machen? Ich habe es schon mit Mikrobe Lift Special Blend probiert aber ohne großen Erfolg.

      Besatz:
      14 Zosterae Pferde
      2 sexy shrimp
      Und ein Pärchen Blaustreifen Seenadeln

      Gibt es Schnecken? Oder Fische zur natürlichen Bekämpfung?

      Vielen Dank
      Eve :hilfe:
    • Hallo,
      Ja genau das kam mir auch schon in den Sinn... ich hoffe nicht das es daran liegt :/

      Es ist das Licht LED von Biorb.
      Vielen Dank für deine schnelle Antwort Henning
      Eve
      Bilder
      • 3AF95E94-0572-46D6-8DA6-514E5F2C3575.png

        150,43 kB, 640×1.136, 27 mal angesehen
      • D891E844-47E4-432E-8496-12BAC6CB8DA4.png

        780,2 kB, 640×1.136, 23 mal angesehen
      • 1AD69A5D-0F4F-49F4-8089-0A4B97F4B29A.png

        118,97 kB, 640×1.136, 25 mal angesehen
    • Hallo Eve

      Eve84 schrieb:

      Gibt es Schnecken? Oder Fische zur natürlichen Bekämpfung?
      Fische gibt es auch wie die Amblygobius phalaena, aber die scheidet für dein Becken eher aus.

      Kegelfechterschnecken wie Conomurex luhuanus sind sehr effektiv auch Nadelschnecken wie die Cerithium caeruleum sind gut, aber davon musst du mehrere haben.
      Beste Grüße
      Harald : fisch :

      Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
      Ich entscheide mich für den Mut.


      Bitte stellt keine Haltungsfragen per PN! Das Forum dient zur Information für ALLE User!
    • Hallo,
      Also ich habe ehrlich gesagt keine genauen Angaben für das Lichtmodul. Nur die Informationen die bei Amazon standen. Ich hatte damals die Firma angerufen und direkt gefragt und die sagten nur das das Licht auch für Meerwasser Becken tauglich waere, aber erzählen koennen die ja viel. Man kann es nicht groß einstellen, nur zb weiß in 5 Helligkeitsstufen oder blau, grün etc. Ich dachte den Seepferdchen ist ja das Licht egal die mögen es ja sowieso nicht so hell aber habe nicht an Algen dabei gedacht.
      Vielleicht starte ich einfach einen Versuch eine andere Lampe Zu nehmen und sehe was passiert.

      Von dem Fisch habe ich schon viel positives gehört aber ich glaube für die Zostis zu wild. Die Schnecken sehe ich mir mal an.

      Vielen Dank
      eve