Mein neues mini riff

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mein neues mini riff

      Hey Leute,
      Ich würde euch auf diesem Wege gerne mein neues Becken vorstellen. Es ist wirklich winzig...fasst gerade mal 780 ml im Hauptbecken, und nochmal 680 im technikbecken. Heute ist es angekommen, und ich habe mir extra winzige RRR Bröckchen geholt, um es aufzubauen.
      Hier mal ein paar Fotos. Ich hoffe es gefällt euch :D es kommt ein bisschen briarium (keine Ahnung wie man das schreibt... aber ich hoffe ihr wisst was ich meine) und ein paar schöne Ultra zoanthus rein. Mal sehen wie es läuft! Bin schon ganz gespannt, und ich werde weiter berichten.
      Bilder
      • E8EBB25D-FBC6-4546-A722-E7E3FA7475E1.jpeg

        2,46 MB, 3.024×4.032, 41 mal angesehen
      • 13949558-03AE-4A21-A2A6-B3056FF3A76E.jpeg

        2,02 MB, 3.024×4.032, 19 mal angesehen
      • FCB28480-AD83-47D2-AD4C-CB7CAD560BBF.jpeg

        1,07 MB, 3.024×4.032, 20 mal angesehen
      • 1BE2456C-531F-4D86-93AE-8B3F2A13AC32.jpeg

        3,15 MB, 4.032×3.024, 31 mal angesehen
      Lg, Lys :D
    • Hippo-fan schrieb:

      und ich konnte es etwas günstiger erwerben.
      Was heißt günstiger in Euros?

      Bin gespannt ob es funktioniert. Aber Krusten und Röhrenkorallen ist eine denkbar schlechte Kombi. Briareum wird die das Pico ganz schnell zuwachsen. ;)
      Beste Grüße
      Harald : fisch :

      Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
      Ich entscheide mich für den Mut.


      Bitte stellt keine Haltungsfragen per PN! Das Forum dient zur Information für ALLE User!
    • Spannend... ich hab so ein winziges Ding mal in einem Restaurant auf der Kassentheke gesehen und fand das ganz niedlich. Keine Fische, natürlich, aber ein paar passende Korallen.... Zoanthus kann ich mir ganz gut vorstellen. Briareum würde ich auch eher abraten, das wächst wirklich sehr schnell alles zu. Ein paar Scheiben vielleicht noch?

      Wie ist das denn mit der Strömung in dem kleinen Volumen?
      LG, Pat

      Ehem Scubaline 460 Marin,
      TMC MicroHabitat 60
      und ein altes, umgerüstetes Eheim 54 l Süßwasserbecken: 1xgross und 2xklein
      Eheim proxima 175 l: Nr. 5 lebt!
    • Die Strömung wird von dr winzigen Pumpe erzeugt, die das Wasser hochpumpt. Habe 50 Euro bezahlt, für das ganze Teil. Und da mein Seepferdchen Projekt -zumindest bis zum Sommer- auf Eis gelegt ist, habe ich mir eben das hier geholt. Die röhrenkorallen werde ich dann rauslassen. Ich hoffe das es laufen wird. Der Sand ist aus meinem laufenden Becken, genau so wie das Wasser. Wasserwechsel werde ich einfach mit dem „altwasser“ aus meinem Becken machen, daher ist es (zumindest in der Theorie, praktisch sieht’s ja ganz anders aus) mehr oder weniger eine erweiterung des eh vorhandenen Kreislaufes. Ich drück mir selbst die Daumen :grinsen:
      Lg, Lys
      Lg, Lys :D
    • Hallo Lys

      Bin wie ein "Pfeilbogen gespannt" wie dies in dem kleinen Funktioniert.
      Denke der Aufwand mit verdunsteten Wasser ergänzen etc. wird da unter anderem sehr Entscheidend sein.
      Bei den vielen Schwämmen wäre ich mir auch nicht so sicher.
      Wirst da zum nichts Füttern wo wiederum helfen wird.

      Bitte auf jeden Fall weiterberichten. : nicken :
      ><((((º> <º)))) ><

      Salzige Grüsse
      Henning
    • Dieter.L schrieb:

      ich denke da halt wieder nur an Aufzucht-Übergangs Becken (Beckchen) :pfeifen:
      Das war auch gleich mein erster Gedanke Dieter. :D
      Beste Grüße
      Harald : fisch :

      Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
      Ich entscheide mich für den Mut.


      Bitte stellt keine Haltungsfragen per PN! Das Forum dient zur Information für ALLE User!
    • So leute, das Becken entwickelt sich! Die ersten Algen sprießen und alles in allem läuft es tatsächlich relativ stabil. Das einzige, was ich noch nicht so ganz hingekriegt habe, ist die temepraturregelung. Das Becken ist etwas zu kalt, daher sind auch noch keine Korallen drin. Im Becken war eine mini Heizung dabei, leider aber mit China-Stecker, ich muss noch einen Adapter kaufen. Anbei ein Bild:
      Bilder
      • 582481C5-6585-4A38-88E1-35BC0AD130BB.jpeg

        2,44 MB, 3.024×4.032, 15 mal angesehen
      Lg, Lys :D
    • Hey Lys, wieviel grad hat das Becken denn ohne Heizung? Vielleicht gehts auch ohne?

      Hab auch aktuell ein 60 l Becken noch ohne Heizung im Wohnzimmer. Bei 23 Grad scheint es den Bewohnern nicht schlecht zu gehen...
      LG, Pat

      Ehem Scubaline 460 Marin,
      TMC MicroHabitat 60
      und ein altes, umgerüstetes Eheim 54 l Süßwasserbecken: 1xgross und 2xklein
      Eheim proxima 175 l: Nr. 5 lebt!