Mein Andamanen-Fuchsgesicht bleibt dünn

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich hoffe ich nerve nicht mit meinen minutiösen Berichten und ihr seid alle froh, wenn ich nächste Woche wieder ins Büro muss ;) Es wird definitiv wieder anders nächste Woche! ;)

      Aber ich freu mich so, dass noch was voll zutrifft: Der Fuchs schlürft Schlonz von der Oberfläche!! Ich hab eine wuchernde Pinnigorgia, die an vielen Stellen an der Wasseroberfläche anstößt. Zwischen den Zweigen bildet sich mit weniger Oberflächenströmung sofort so ein bisschen Schlonz mit Luftbläschen (hab versucht es zu fotografieren, aber naja...). Und gerade sitze ich hier und sehe, dass der Fuchs sich zwischen den Zweiglein durchschlängelt und an der Oberfläche schmatzt. Also das begeistert mich jetzt irgendwie, dass die Tiere in unseren Becken solche arttypischen Verhaltensweisen entwickeln und offensichtlich wissen, was ihnen guttut.

      Im Namen meines Fischis bedanke ich mich nochmal für all die guten Ratschläge :thumbsup:
      Bilder
      • 7310B9BF-4F48-4C8A-9854-457AF8F05FB8.jpeg

        1,84 MB, 4.032×3.024, 24 mal angesehen
      LG, Pat

      Ehem Scubaline 460 Marin,
      TMC MicroHabitat 60
      und ein altes, umgerüstetes Eheim 54 l Süßwasserbecken: 1xgross und 2xklein
      Eheim proxima 175 l: Nr. 5 lebt!
    • Pat_2015 schrieb:

      Ich hoffe ich nerve nicht mit meinen minutiösen Berichten
      Auf keinen Fall Pat, mich freut es sehr. : nicken :
      Beste Grüße
      Harald : fisch :

      Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
      Ich entscheide mich für den Mut.


      Bitte stellt keine Haltungsfragen per PN! Das Forum dient zur Information für ALLE User!
    • Hallo Ina,

      Das hab ich bisher noch nicht gesehen. Granulat pickt er auch von Boden auf, aber ob er dabei Bodengrund mitnimmt? Ich schau mal genauer hin...

      Der Boden ist überwiegend eher gröberer Sand, mit einem recht hohen Anteil Muschelgrus. Die Grundel kriegt das gut durchgekaut.
      LG, Pat

      Ehem Scubaline 460 Marin,
      TMC MicroHabitat 60
      und ein altes, umgerüstetes Eheim 54 l Süßwasserbecken: 1xgross und 2xklein
      Eheim proxima 175 l: Nr. 5 lebt!
    • Hallo Pat,

      ich frage deshalb wegen dem Bodengrund, weil ich bei meinem jetzigen Fuchs regelmäßig beobachten kann, dass er gezielt Bodengrundkörner aufnimmt und diese dann auch wieder ausscheidet. Auch mein voriger Fuchs zeigte dieses Verhalten.

      Aufgrund dessen meine wilde Theorie, dass Füchse kleine Steinchen zur Verdauung benötigen könnten.

      Hier mal ein Beispielbild von dem Bodengrund, den ich im Becken habe. Die Korngröße beträgt so 1-2 mm.




      Wie geht es ihm denn inzwischen?

      Viele Grüße,
      Ina
    • Hallo Ina,

      das mit den Steinchen zur Verdauung finde ich gar nicht mal unplausibel. Das Algenzeug, was die manchmal fressen, ist ja unter Umständen ziemlich faserig und Steinchen könnten theoretisch beim mechanischen Zerkleinern helfen. Aber nein, ich hab das bei mir bisher nicht beobachten können. Entsprechende Körnchen würde er definitiv im Bodengrund finden.

      Optisch finde ich hat der Fuchs sich bisher nicht oder nicht sehr verändert. Er sieht immernoch dünn aus. Aber er ist absolut agil, frisst gierig alles, was ich anbiete, außer Mysis, aber weil ich eben inzwischen bewusst viel anderes außer Mysis anbiete, denke ich, dass er wirklich genug abbekommt. Ich denke, es geht bergauf, wenn auch langsam. Ich fühle mich wohl mit den "probiotischen" Unterstützungen, weil ich hoffe, dass das die Nahrungsverwertung auf Trab bringt. Aber es dauert wohl eben, bis das auch einen sichtbaren Effekt hat...
      LG, Pat

      Ehem Scubaline 460 Marin,
      TMC MicroHabitat 60
      und ein altes, umgerüstetes Eheim 54 l Süßwasserbecken: 1xgross und 2xklein
      Eheim proxima 175 l: Nr. 5 lebt!
    • Hallo Pat,
      Du bist ja wie meine Frau- keine Geduld! Das dauert noch ein Weilchen. Der nimmt nicht so schnell zu wie ich. Bei mir reicht es schon an einem gedeckten Buffet vorbei zu gehen und schon sind wieder ein paar Kilo drauf.
      Mal im Ernst, wenn der jetzt Granulat und anderes frißt, dann geht's bergauf. Mysis muß er ja nicht nehmen, wenn der Blödmann nicht will. Ich wünsche Dir auf jeden Fall viel Glück und Erfolg und... DAS WIRD! Der ist doch viel zu schön!
      LG Helmut
    • Also, hier möchte ich jetzt auch Entwarnung geben. Ich denke, der Fuchs ist auf dem besten Weg. Er frisst gut und ich bilde mir auch ein, dass die Wirbelsäule sich schon nicht mehr ganz so scharf abzeichnet. Ich bin froh, dass er so viel Aufmerksamkeit bekommen hat, ich glaube, alle Maßnahmen waren gut. Irgendwann wird mein Mann mal ein schönes Foto machen...
      LG, Pat

      Ehem Scubaline 460 Marin,
      TMC MicroHabitat 60
      und ein altes, umgerüstetes Eheim 54 l Süßwasserbecken: 1xgross und 2xklein
      Eheim proxima 175 l: Nr. 5 lebt!