140*70*70

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Guten Morgen liebes Forum :)

      Nach monatelangem warten, planen, kaufen und aufbauen ist es endlich so weit... Das Aquarium steht und läuft nun endlich :love: natürlich möchte ich euch (auch wenn nicht alles planmäßig gelaufen ist) an dem Becken teilhaben lassen.

      Schon länger habe ich den Plan das alte Becken wieder aufzubauen. Die Tiere waren schließlich zum Teil in meinem 300L Übergangsbecken im Keller meiner Eltern. das große Aquarium stand mit dem Schrank in der Garage und nahm natürlich massig platz in Anspruch.
      Was fehlte also?? - Die passende Wohnung! Und die sind bei uns Mangelware...
      Nach Monaten des Suchens ging es auf mal ganz schnell... Bei einem Bier in einem befreundeten Gastwirt habe ich über meine Suche gesprochen und am nächsten Tag habe ich einen Anruf bekommen mit einem Mega-Angebot... direkt im Zentrum , passende Größe, sofort beziehbar, der Vormieter- ein Freund von mir, das Aquarium durfte aufgestellt werden.... also sofort die Zusage :D Das Problem.... Die Wohnung ist im zweiten Stockwerk. Über die Probleme, wie man das Aquarium in der Größe in den zweiten Stock bekommt, könnte ich ein kleines Buch schreiben ;( lange habe ich an dem Plan festgehalten die Straße zu sperren und das Becken mit einem Kran über den Balkon zu hiefen :whistling: Beim Antrag bei der Stadt wurde aber schnell klar, das wird schwierig... ich hätte die gesamte Einkaufsstraße für alle Fahrzeuge und Passanten sperren und das Geschäft unter meiner Wohnung schützen müssen.
      Ich mache es kurz... die schräge Steigung der Straße sowie die Tatsache das das Treppenhaus zumindest Praktisch (theoretisch hätte es gepasst) zu eng ist, haben mich gezwungen ein neues Aquarium zu kaufen. Die scheiben wurden bestellt und nach langem warten habe ich sie mit einem Freund in der Wohnung zusammen geklebt :whistling: bis zu diesem Zeitpunkt sind zwei Monate nach Wohnungsübergabe vergangen.

      Jetzt aber endlich zum Aquarium :D

      Das Aquarium soll hauptsächlich mit SPS und Fischen besetzt sein. Ich mag diese Becken nicht so sehr, wenn in einem 500L Becken nur 3 Fische schwimmen.

      Als Steine habe ich ca 20kg Riffäste gekauft. Aufgrund der aktuellen Situation in Indonesien und dem Exportverbot von Lebendgestein, hielt ich das auch für sinnvoll. Zwei bewachsene Steine aus meinem laufendem Aquarium sind auch mit im Becken.

      Die verbaute Technik.... Auch hier lief nicht alles nach Plan...

      Ich hatte bei Chris einen Magnetic Filter für Aktivkohle und Absorber bestellt. Er bot mir die neue Version an, jedoch mit Wartezeit. Da das Becken noch nicht stand, war das auch ok. Jedoch hatte dann der Zulieferer Probleme mit der Maschine, sodass ich 10 Wochen auf den Filter warten musste (aber das Aquarium stand zu dem Zeitpunkt immer noch nicht).
      An der Stelle noch einmal vielen Dank an Chris von Mainriff! Ich wurde durchgehend über neue Situationen informiert und habe einen Ersatzfilter zum Überbrücken der Zeit angeboten bekommen.
      Als das Paket angekommen ist, war da nicht nur der Bestellte Filter, sondern auch diverse Produkte als "Entschädigung" dabei. Wirklich klasse, kann ich alles gut gebrauchen!

      Als Abschäumer dient mein alter Royal Exclusiv Bubble King 200, mit dem ich super zufrieden bin.

      Die 6er Dosieranlage ist von ATI.

      Die Rückförder Pumpe ist eine Jebao aus dem alten Becken. Diese wird wohl auf dauer noch gegen eine Red Dragon von RE ausgetauscht.

      Im Becken selbst sollen 2 Gyre Pumpen die Strömung übernehmen. Diese waren zunächst ausverkauft, dann sind beim Händler nur die Controler angekommen, mit der Aussage das die Pumpen dazu erst ab Januar lieferbar sind :cursing:

      Allerdings sollte ein Komplettpaket raus kommen, das direkt 2 Pumpen umfasst. Dieses ist gerade angekommen und seit gestern ist eine 330er und eine 350er Gyre im Becken :D
      Leider sind die schon sehr groß und die Programmierung war auch nicht gerade so pralle. Da hab ich mir wirklich mehr von versprochen. Mit plug and play war da leider nicht viel X(

      Beleuchtet wird nach wie vor mit der ATI Hybrid 4x 54W T5 + 3x75w LED
      Hier bin ich bestens zufrieden!

      Da ich fast ausschließlich mit totem Gestein gestartet bin, habe ich noch Bakterien "BioClean" von Prodibio hinzugegeben. Das Paket besteht aus zwei Produkten, einmal die Bakterien für Meerwasser und einem Futter, sodass sich die Bakterien schnell vermehren und es nicht direkt eine Limitierung gibt.

      Ich habe das Becken direkt besetzt. Ich habe also keine Einlaufphase abgewartet und hoffe mal das das nicht noch zu Problemen führt.

      - Das Becken wurde mit Osmosewasser befüllt und auf 25°C temperiert.
      - Tag 1 aufsalzen und gut umwälzen
      - Tag 3 Steine einsetzen, Sand waschen und einfüllen sowie Bakterien zugabe
      - Tag 4 Bakterienzugabe, 50L Beckenwasser aus dem alten Becken und der Komplette Umzug, also die bewachsenen Steine, Korallen und Fische.

      Bis auf eine Koralle, die zuvor schon geschädigt war, haben alle Tiere den Umzug gut überstanden. der Komplette Umzug ist nun 9 Tage her :freuen:
      Es ist eindeutig einfacher ein Aquarium im selben Haus umzulagern, als alles mit dem Auto zu transportieren und so umzuziehen :whistling:


      Betrieben wird das Becken mit Balling light von Fauna Marin. Ich möchte das Becken allgemein mit Fauna Marin Produkten betrieben (aber ganz regulär und nicht das US Style gedöns).
      Auch wenn es noch nicht aussagekräftig ist, so gebe ich zur zeit täglich 100ml Ca, 100ml MG sowie 120ml KH hinzu. Dieses ändert sich natürlich noch , da immer mal Korallen hinzu kommen und andere mit dem Wachsen und somit mit dem Verbrauchen anfangen.

      Nach nur 9 Tagen erkennt man neue Wachstumsspitzen :)

      Beim Sand habe ich mich gegen den ATI Sand, bzw alle anderen kunst Sande entschieden und bin zum klassischen Korallensand übergegangen. Dieser hat 1mm Korngröße. mich hat letztendlich die Porengröße und damit die Besiedlungsfläche überzeugt.
      Als Salz verwende ich das Tropic Marin Pro Reef Salz.

      Der Besatz:
      2x Anemonenfische
      2x P. Kauderni
      5x Juwelen Fahnenbarsch
      1x Hawaii Doktor
      1x Tomenis Borstenzahndoktor
      1x Andamanen Fuchsgesicht
      1x P.Fridmani
      1x Putzerlippfisch
      1x Zweipunktlippfisch

      2x Putzergarnele
      1x schwarze Seegurke
      2x Stachelige Seegurke

      Ein paar Tiere wie z.B. Grundeln, Lippfische oder grabende Seesterne fehlen noch. Da hoffe ich zwischen den Feiertagen fündig zu werden.




      Aktuell überzieht ein leichter brauner Belag den Sand und die Steine. Habe Kieselalgen in verdacht. Die Steine geben doch noch mehr ab als gedacht, so stieg der Po4 gehalt zum Beispiel auf 0,14. Dieser wird jetzt mittels Absorber langsam auf 0,05 gesenkt. Auch das Wasser ist etwas trüb. Vielleicht hätte ich die Steine doch mit Wasserstoffperoxyd wässern sollen und nicht nur mit Osmosewasser :dash:
      Aber das wird alles wieder, da habe ich keine Bedenken.

      Aktuelle Werte:
      KH: 8
      Ca: 430
      MG: 1280
      No2: 0
      No3: 10
      Po4: 0,09


      Ich bin bei weitem noch nicht fertig mit dem Becken. So fehlt zum Beispiel noch der Deckel, diverse Korallen und ein vernünftiges System zum sortieren der Kabel :rolleyes:

      Jetzt war es erst mal genug von mir. Ich hoffe ihr seit beim Lesen nicht eingeschlafen und freue mich jetzt auf eure Kritik, Fragen und Anregungen :)

      Handyfotos folgen natürlich auch noch ;)

      Lieben Gruß und euch noch einen schönen 4. Advent, sowie schöne Feiertage
      Niklas


      PS. Ich freue mich riesig, dass das Aquarium noch vor Weihnachten in Betrieb ist :love:
      Lieben Gruß aus Osnabrück,

      Niklas
    • Hier noch ein paar Handy Fotos...
      Bilder
      • IMG_20181121_191444.jpg

        2,6 MB, 3.968×2.976, 37 mal angesehen
      • IMG_20181121_192054.jpg

        3,36 MB, 3.968×2.976, 37 mal angesehen
      • IMG_20181125_193646.jpg

        2,2 MB, 2.976×3.968, 36 mal angesehen
      • IMG_20181201_120336.jpg

        2,6 MB, 3.968×2.976, 35 mal angesehen
      Lieben Gruß aus Osnabrück,

      Niklas
    • ...
      Bilder
      • IMG_20181125_193817.jpg

        3,46 MB, 3.968×2.976, 39 mal angesehen
      • IMG_20181211_065813.jpg

        2,71 MB, 3.968×2.976, 38 mal angesehen
      • IMG_20181212_193035.jpg

        2,66 MB, 3.968×2.976, 40 mal angesehen
      • IMG_20181215_092219.jpg

        2,98 MB, 3.968×2.976, 48 mal angesehen
      • IMG_20181215_093247.jpg

        2,62 MB, 2.976×3.968, 45 mal angesehen
      Lieben Gruß aus Osnabrück,

      Niklas
    • ...
      Bilder
      • IMG_20181215_155828.jpg

        6,42 MB, 3.968×2.976, 43 mal angesehen
      • IMG_20181216_095145.jpg

        3,15 MB, 3.968×2.976, 53 mal angesehen
      • IMG_20181223_094829.jpg

        3,27 MB, 3.968×2.976, 48 mal angesehen
      • IMG_20181222_113247.jpg

        3,62 MB, 2.976×3.968, 38 mal angesehen
      • IMG_20181222_113214.jpg

        3,45 MB, 3.968×2.976, 37 mal angesehen
      Lieben Gruß aus Osnabrück,

      Niklas
    • Hallo Donovan,
      Dankeschön!

      Die Doktoren haben viel Platz und können gut schwimmen. Die Steine bzw die Äste sind so angelegt, dass die Fische viel schwimmraum und auch viele Lücken und nischen haben. So kann alles durchschwommen werden :)
      Lieben Gruß aus Osnabrück,

      Niklas
    • NiklasW. schrieb:

      Bei einem Bier in einem befreundeten Gastwirt ...
      Hallo Niklas,
      hoffentlich hat der ärmste dabei keinen Schaden genommen.

      Ich kann mich noch gut daran erinnern wie mein 1000 Liter Pott zu mir in den 3. Stock kam.
      Bei mir steht nun auch in absehbarer Zeit ein Umzug an, das alte Becken wird dann zerschnitten und verschrottet.
      Schön das du es geschafft hast und dein Becken nun wieder läuft.
      Ich drücke dir die Daumen das es ein guter Neustart wird und du noch viel Spaß mit dem Becken hast.

      Gruß Guido
      Laß dir aus dem Wasser helfen, oder du wirst ertrinken, sprach der freundliche Affe und setzte den Fisch sicher auf den Baum.
    • :wow: Niklas

      Freue mich das du endliche eine tolle Wohnung gefunden hast und dann noch wieder so ein tolles Becken aufbauen kannst. : daumen hoch :

      Die Masse finde ich auch super. Du wirst das Schwimmverhalten bei den 70cm gut sehen.

      Bin auf die weitere Entwicklung sehr gespannt. : nicken :

      Dieter.L schrieb:

      Ich bin ja auch gerade am ausräumen ! wegen Kugelalgenplage
      Gehört zwar nicht hier hin aber toll das du auch dein Becken endlich in angriff nehmen kannst.
      Ist ja mehr als eine Kugelalegenplage.
      Habe so etwas wirklich noch nie gesehen.
      Bitte auch um eine kleine Doku ;)
      ><((((º> <º)))) ><

      Salzige Grüsse
      Henning
    • Guten Abend Niklas

      :danke: für die Vorstellung deines neuen Aquariums, mit wie ich finde tollen Maßen und sehr viel Schwimmraum.

      Durfte ja das Becken schon bildlich sehen, und schön das es jetzt auch gefüllt ist. : daumen hoch :

      Wünsche dir sehr lange viel Freude damit, und versprochen in 2019 wird es in Life angeschaut. : nicken :
      Beste Grüße
      Harald : fisch :

      Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
      Ich entscheide mich für den Mut.


      Bitte stellt keine Haltungsfragen per PN! Das Forum dient zur Information für ALLE User!
    • Hallo zusammen und frohe Weihnachten :Weihnachten7:


      Vielen lieben Dank für eure Worte :)
      Die Maße sind wirklich schön. Vor allem wenn man jetzt die Fische sieht, wie sie ihre Bahnen ziehen!

      Harald, du bist jederzeit herzlich eingeladen, natürlich auch mit Sabine :)

      Bei den Unterschlupf Möglichkeiten hätte ich anfangs auch so meine Bedenken... Jedoch gibt es viele nischen wo die Äste übereinander liegen oder Höhlen in den Steinen. Nachts sieht man keinen Fisch mehr :)

      Die Trübung des Wassers macht mir zunehmend Sorgen. Das kenne ich so nicht. Ab jetzt läuft meine 25w DeBary mit.
      Der AS holt auch viel aus dem Becken.
      Aber die Fische und Korallen stehen gut!
      Lieben Gruß aus Osnabrück,

      Niklas
    • Hallo Niklas,

      das mit der Trübung wird schon.

      Zu deinem Becken gehört sicherlich auch ein Filterbecken, vielleicht könntest du davon auch einmal ein Foto machen. Wäre echt nett und vielleicht eine kleine Inhaltsbeschreibung davon und wie hoch dein Wasserstand ist.

      Wünsche dir mit deinem neuen Becken viel Spaß.

      Viele Grüße aus Bayern
      Klaus

      PS Schöne Weihnachtstage
      langsam ist sicher ;) + sicher ist schnell :thumbsup:
    • Hallöchen :)

      Danke Klaus,

      Ohne das TB sauber zu machen, stelle ich es mal vor :whistling:
      Ich habe es aus dem alten Becken übernommen. Zufrieden bin ich auch hier nicht. Für den aktuellen Stand ist es OK und funktional, aber wenn ich die Möglichkeit hätte, dann würde ich definitiv ein TB in einem extra Raum auf Arbeitshöhe aufstellen. Dieses wäre auch größer dimensioniert!



      Zum aktuellen TB:
      Größe: 120*40*30 (L*B*H)
      Unterteilt in 4 Kammern
      Wasserstand am AS : 22cm
      Verrohrung mit 25er röhren (hier hätte ich lieber größere wählen sollen)
      10 Steckdosenplätze (viel zu wenig :dash: )


      Das Wasser kommt in der linken Kammer an. Hier fällt der grobe Dreck zu Boden.
      In der zweiten Kammer steht der Wirbelbettfilter. Aktivkohle und Po4 Absorber laufen.
      In der Dritten kammer wird das Wasser für die UV Anlage gezogen und zurück in die erste Kammer geleitet.
      Außerdem ist hier noch ein 300w Heizer und der Abschläumer untergebracht.

      In der letzten kammer steht die Rückförderpumpe und die Schläuche der Dosierpumpe.
      5x am Tag werden die Balling Lösungen zudosiert.


      Schläuche und Kabel sind noch nicht richtig angeordnet und liegen noch etwas unsortiert. Ich hoffe es ist nur ein kurzes Provisorium :D


      Wie gesagt, es ist OK, aber dürfte gerne großzügiger sein.
      Auch hätte ich gerne eine Nachfüllanlage. Derzeit Fülle ich das Wasser täglich von Hand nach.

      Für die Fotos habe ich die mittlere Tür abgenommen ;)
      Bilder
      • IMG_20181225_130659.jpg

        3,1 MB, 3.968×2.976, 37 mal angesehen
      • IMG_20181225_130710.jpg

        3,05 MB, 2.976×3.968, 34 mal angesehen
      • IMG_20181225_130715.jpg

        2,8 MB, 2.976×3.968, 31 mal angesehen
      • IMG_20181225_130723.jpg

        3,14 MB, 2.976×3.968, 28 mal angesehen
      Lieben Gruß aus Osnabrück,

      Niklas
    • Hallo :)

      Ich leite das Wasser aus der UV zurück in die erste Kammer um sicher zu stellen, dass das Wasser auch noch mal (zumindest teilweise) durch den AS und den Wirbelbett Filter geht :D
      Ob das so auch funktioniert und ob das wirklich sinnvoll ist, weiß ich nicht :whistling:


      Hey Donovan, in den Kanistern sind die Balling Lösungen drinnen ;)
      Lieben Gruß aus Osnabrück,

      Niklas