Phytoplankton Zucht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Phytoplankton Zucht

      Hallo alle beisammen,

      Ich werde mir demnächst einen Phytoplankton Reaktor kaufen den 6 Liter Reaktor mit Licht bei mrutzek.
      Werde dann Phytoplankton was ihr auch züchtet versuchen zu züchten und dann die Copepoden nikitera oder wie die so ähnlich heißen auch zu züchten.

      Ich halte euch auf dem laufenden
    • Prima Donovan : daumen hoch :

      Tetraselmis für den Anfang würde ich dir auch raten, die Alge ist wirklich nicht schwer. Ich ziehe die sogar in einem Eimer.

      Allerdings sind Nitokra nicht ganz so einfach. Auch musst du bedenken das diese Copepoden sich nur im Larvenstadium frei in der Wassersäule bewegen ansonsten wenn sie älter sind, sich im Behälter auf dem Bodengrund oder an den Wänden befinden und daher kaum von Larven oder Neonaten erwischt werden.
      Beste Grüße
      Harald : fisch :

      Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
      Ich entscheide mich für den Mut.


      Bitte stellt keine Haltungsfragen per PN! Das Forum dient zur Information für ALLE User!
    • Hallo zusammen,

      @NiklasW.

      Das stimmt , ich werde dann @Dieter.L dann fragen, wenn es soweit ist wenn ich mir einen bestellt habe : nicken : Soll nähmlich eine große Bestellung sein wenn ich den Reaktor bestellen werde :freuen: :grinsen:

      @Harald

      Ok das wusste ich nicht... dachte die sind prima für die Seepferdchen Babys ???
      Oder gibts da noch andere die dafür geeignet sind ??? Für die Babys ?
    • Wie geschrieben Donovan im Larvenstadium sicher ideal. Anbieten würden sich Apocyclops diese sind einfach und verzeihen auch Anfängerfehler. Auch vermehren sie sich in Tetraselmis sehr gut. Diese Copepoden sind auch sehr klein beim Schlupf ca. 50 - 70 µm und meist in der freien Wassersäule unterwegs.
      Beste Grüße
      Harald : fisch :

      Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
      Ich entscheide mich für den Mut.


      Bitte stellt keine Haltungsfragen per PN! Das Forum dient zur Information für ALLE User!
    • Dünger für das Phyto brauchst du natürlich, diesen hier.

      Verschiedene Planktonsiebe würde ich mir auch anschaffen. Diese hier.
      Beste Grüße
      Harald : fisch :

      Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
      Ich entscheide mich für den Mut.


      Bitte stellt keine Haltungsfragen per PN! Das Forum dient zur Information für ALLE User!
    • H.Comes schrieb:

      bestimmt steht da wie viel man denn düngen muss
      Ja steht in der Beschreibung wenn du den Link aufrufst. Ist aber auch mit der Zeit eine Gefühlssache.
      Beste Grüße
      Harald : fisch :

      Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
      Ich entscheide mich für den Mut.


      Bitte stellt keine Haltungsfragen per PN! Das Forum dient zur Information für ALLE User!
    • :hallo: ,

      Wollte mal berichten wie es mit meiner Plankton Zucht geht.

      Es ist sehr gut Plankton wächst was ich bei aquacopa gekauft hab,
      werde nächste Woche teilen und dann eins für das Futter verfüttern und den Rest weiter teilen habe keinen Reaktor habe sie in 1 Liter Gläser getan und habe ein Silikon Schlauch mit Luft und stäbchen rein getan

      :freuen:
    • Hallo Donovan

      H.Comes schrieb:

      werde nächste Woche teilen und dann eins für das Futter verfüttern und den Rest weiter teilen
      Du hast ja 3 Gläser mit je ca. einem Liter.

      Wen du die die Teilen möchtest
      Mache es wie folgt.

      1. Glas kannst du weiter benutzen "ohne Dünger" die nächste Woche als Futter für deine Cops oder Nachzuchten. ;)
      Hier keinen Dünger mehr zugeben

      2. + 3. Glas entnimmst du je 3dl zum direkten Verbrauch für die Cops etc.

      Dann machst du dir 6dl heisses Osmosewasser, lässt dieses abkühlen, dann aufsalzen und gibst dann 10 Tropfen Dünger dazu.
      Im Anschluss werden in das Glas 2+3 je 3dl zugegeben.
      Glas 2+3 ist dann für weiter Verfütterung die nächste Woche Tabu :!: :!: :!:

      Nächste Woche schauen wir dann weite wie die Kulturen aussehen.
      ><((((º> <º)))) ><

      Salzige Grüsse
      Henning
    • H.Comes schrieb:

      Ja das wird spannend werde das mal am Morgen Sonntag außprobieren
      Und was zu sehen Donovan. So in etwa müsste es aussehen.

      Beste Grüße
      Harald : fisch :

      Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
      Ich entscheide mich für den Mut.


      Bitte stellt keine Haltungsfragen per PN! Das Forum dient zur Information für ALLE User!