Meine neuen Mitras LX 6100 Hv

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Henning schrieb:

      Hallo Donovan

      Also im Moment sind sie noch zu Hoch.
      Die Längsquerstäbe oben sollten nach Möglichkeit nichtangeleuchtet werden.

      Dann wäre noch eine Längsansicht sehr hilfreich.
      Bevor ihr an der Höhe spielt gäbe es da auch noch eineOption, dass diese Module jeweils in Längsrichtung etwas schräg aufgehängtwerden.

      So können wir den Schwachpunkt, wie ich vermute, in derMitte etwas entgegenwirken. ;)
      also hängen wir das linke Modul, schräg auf , also das ein Seil das rechte Seil etwas oben ist als das linke ?
      Grüße Donovan
    • Hi Donovan


      H.Comes schrieb:

      was für eine % Einstellung würdest du empfehlen ?
      Zuerst Richten wir die Module mal optimal aus. ;)


      Probiere mal in etwa die Module in der Schräge aufzuhängen.
      So sollten wir die Ausleuchtung in der Mitte noch etwas besser gestalten können.



      Wen wir die Einstellung haben misst du mal in der Mitte von UK Modul bis zum Wasserspiegel.
      ><((((º> <º)))) ><

      Salzige Grüsse
      Henning
    • H.Comes schrieb:

      sieht das denn nicht etwas komisch aus wenn sie schief hängen
      Was schaue ich mir an?
      Den Inhalt vom Becken oder ob die Lampen grade hängen. ;)

      Wen du zwei helle Flecken seitlich und in der Mitte einen Dunklen hast sieht dies ja auch nicht gerade optimal aus. :whistling:

      Ich Denke bei der Beleuchtung in erster Linie an die Tiere. Ein 3 Modul wäre besser gewesen, doch da musst du ja noch etwas warten, daher optimieren wir mal die beiden nun fürs Becken.
      Wenn die Schrägen Lampen stören, kann man noch immer eine Blende davor machen.
      ><((((º> <º)))) ><

      Salzige Grüsse
      Henning
    • Henning schrieb:

      H.Comes schrieb:

      sieht das denn nicht etwas komisch aus wenn sie schief hängen
      Was schaue ich mir an?Den Inhalt vom Becken oder ob die Lampen grade hängen. ;)

      Wen du zwei helle Flecken seitlich und in der Mitte einen Dunklen hast sieht dies ja auch nicht gerade optimal aus. :whistling:

      Ich Denke bei der Beleuchtung in erster Linie an die Tiere. Ein 3 Modul wäre besser gewesen, doch da musst du ja noch etwas warten, daher optimieren wir mal die beiden nun fürs Becken.
      Wenn die Schrägen Lampen stören, kann man noch immer eine Blende davor machen.
      Das stimmt Henning, da gebe ich dir recht! Werde das gleich mal ausprobieren dann sende ich das Bild noch mal mit den schrägen Lampen
      Grüße Donovan
    • So henning,
      Habe sie schief gestellt, aber habe dir nicht gesagt, das ich in der Mitte keine Korallen habe, ich habe dir meisten Korallen Links und rechts wo die Mitras sind , wie auf den Bild zu sehen ist die eine die da steht kann ich auch dort bei den Mitras hin stellen.
      Bilder
      • 2E62F699-85BB-4473-8B09-F3F32D365B3F.jpeg

        3,23 MB, 4.032×3.024, 28 mal angesehen
      • image.jpg

        3,05 MB, 4.032×3.024, 24 mal angesehen
      Grüße Donovan
    • Hallo @Henning


      So ich habe die Lampen jetzt gleichzeitig eingestellt das sie die gleichen Werte haben , auf den Bild Siehste die % zahlen die ich eingegeben habe für die Lampen wie findest du das ? Und noch mal ein Bild von jetzt die Zahlen sind auf allen 8 Kanälen aus geglichen also jeder Kanal ist gleich.
      Bilder
      • AB5ECD56-FC56-43CF-83CB-D6E00504F8B6.jpeg

        2,95 MB, 3.024×4.032, 19 mal angesehen
      • 9E04224C-8066-4D1C-80BF-E27E3EDEAB52.jpeg

        2,29 MB, 4.032×3.024, 23 mal angesehen
      Grüße Donovan
    • Morgen Donovan

      Zu den Einstellungen schreibe ich dir Später noch etwas.
      Wie findest du die Ausleuchtung?

      Mir macht es im Moment den Eindruck das sie zu Tief hängen.
      Haben zwei richtige Kegel.
      Evtl. täuscht das Bild auch.

      Wen ich so schätze bist du ca. 20cm mit dem Modul von der Wasseroberfläche.
      ><((((º> <º)))) ><

      Salzige Grüsse
      Henning
    • Henning schrieb:

      Morgen Donovan

      Zu den Einstellungen schreibe ich dir Später noch etwas.
      Wie findest du die Ausleuchtung?

      Mir macht es im Moment den Eindruck das sie zu Tief hängen.
      Haben zwei richtige Kegel.
      Evtl. täuscht das Bild auch.

      Wen ich so schätze bist du ca. 20cm mit dem Modul von der Wasseroberfläche.
      Hallo Henning,

      Könnte ich heute noch mal messen den Abstand von der Wasser Oberfläche zur Lampe, aber du könntest genau recht haben das 20 cm über den Wasser ist die Vertex war vorher nur 10-15 cm
      Grüße Donovan
    • Hallo Donovan

      Im Moment werden dir deine Module über die Nacht sehrwahrscheinlich bereits auf 20% hochgedimmt haben.
      Es ist zwingend bei 0 zu beginnen und auch aufzuhören.
      Wenn du eine Nachtbeleuchtung haben möchtest, Schalte dir nach ca. 2 Stundenerst ein und höre mit ihr auch ca. 2 Stunden vor Tagesanbruch wieder auf.
      Farbe hier ist auf keinen Fall blau.

      Dann habe ich dir mal einen Vorschlag für die Einstellungdeiner 9 Kanäle.
      Dies ist in etwa ein Tagesverlauf wie er auch in der Natur stattfindet.

      Als Tabelle



      und als Diagramm

      Weisst du wieviel ein Modul im Moment an Strom zieht?
      Bilder
      • GHL Mitras Tagesverlauf Grafik.jpg

        109,18 kB, 1.256×452, 21 mal angesehen
      ><((((º> <º)))) ><

      Salzige Grüsse
      Henning
    • Henning schrieb:

      Hallo Donovan

      Im Moment werden dir deine Module über die Nacht sehrwahrscheinlich bereits auf 20% hochgedimmt haben.
      Es ist zwingend bei 0 zu beginnen und auch aufzuhören.
      Wenn du eine Nachtbeleuchtung haben möchtest, Schalte dir nach ca. 2 Stundenerst ein und höre mit ihr auch ca. 2 Stunden vor Tagesanbruch wieder auf.
      Farbe hier ist auf keinen Fall blau.

      Dann habe ich dir mal einen Vorschlag für die Einstellungdeiner 9 Kanäle.
      Dies ist in etwa ein Tagesverlauf wie er auch in der Natur stattfindet.

      Als Tabelle



      und als Diagramm

      Weisst du wieviel ein Modul im Moment an Strom zieht?
      Guten Tag Henning,
      Vielen Dank für deine Mühe, ich werde das nach der Arbeit sofort aussprobieren.
      Wie lange werden die Korallen brauchen, bis sie sich daran gewöhnen?
      Und hast du auch eine Einstellung für Gewitter und Regen Tage und Wolken Flug?
      Die wollte ich so gerne einsetzen, da ich es mag.
      Grüße Donovan
    • H.Comes schrieb:

      Wie lange werden die Korallen brauchen, bis sie sich daran gewöhnen?
      Kann ich dir nicht sagen Donovan.
      Habe da aber hauptsächlich Weichkorallen in dem Becken gesehen.
      1-2 Wochen.

      Kannst du mir dann nochmals die Leistungsaufnahme angeben.
      Ja und der errechnete Kelvin Wert wo GHL bekannt gibt würde mich auch noch Interessieren.

      H.Comes schrieb:

      Und hast du auch eine Einstellung für Gewitter und Regen Tage und Wolken Flug?
      Da kann ich dir leider nicht dienen.

      Von Blitz halte ich unter Wasser sowieso nichts.
      Sieht man nämlich beim Tauchen gar nicht.
      Wolken sind da auch nicht direkt zu spüren, da es meist nursehr kleine sind und im nu ist es wieder hell.
      Wenn würde es mehr Sinn machen Regentage einzuführen. Da istes dann mal für längere Zeit dunkler.
      Zudem haben die LED Module beim Dimmen sehr oft Probleme mitdem Flimmern/Flackern.
      ><((((º> <º)))) ><

      Salzige Grüsse
      Henning
    • H.Comes schrieb:

      Und hast du auch eine Einstellung für Gewitter und Regen Tage und Wolken Flug?
      Meine Meinung, alles nur unnötige Spielerei. :thumbdown:
      Beste Grüße
      Harald

      Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
      Ich entscheide mich für den Mut.


      Bitte stellt keine Haltungsfragen per PN! Das Forum dient zur Information für ALLE User!