Tunze strömungspumpen 6040

    • Tunze strömungspumpen 6040

      :hallo: meine beiden Aqua Medic ecodrift strömungspumpen 4.1 haben den Geist nach 2 Jahren aufgegeben ;(

      Ich habe mir die tunze 6040 mal angesehen weiß aber nicht ob ich mit einer für mein Aquarium auskomme ( red sea reefer 250 ca 204 l ) oder lieber 2 mal tunze 6020 :was mache ich nun:

      Hat einer von euch Erfahrungen mit den beiden Strömungspumpen!
      Nicht der Wind sondern das Segel bestimmt die Richtung
      Salzige Grüße Stefan
    • Hallo Stefan

      2 Pumpen habe immer einen Vorteil. So könnet man auch mal die Strömungsrichtung wechseln.
      Ich würde da auf zwei Grössere gehen und dies alternierend, mit je ca. 1 Stunde überschneidend laufen lassen.

      Ich habe da immer diese Art bevorzugt, die kann man noch zusätzlich etwas Ausrichten. ;)
      ><((((º> <º)))) ><

      Salzige Grüsse
      Henning
    • Stefan P schrieb:

      Hat einer von euch Erfahrungen mit den beiden Strömungspumpen!
      Nein mit diesen nicht Stefan, nur mit den 6045 wie Henning verlinkt hat. Diese sind gut und praktisch nicht kaputt zu bekommen. ;)
      Beste Grüße
      Harald

      Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
      Ich entscheide mich für den Mut.


      Bitte stellt keine Haltungsfragen per PN! Das Forum dient zur Information für ALLE User!
    • 50% ist relativ; die 6045 ist nur mechanisch einstellbar. Elektronisch regelbar ist die 6055, die ansonsten in etwas die gleichen Leistungsdaten wie die 6045 hat (bisschen mehr kommt bei der 6055)
      Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen! (Aristoteles)
      -------------------
      Salzige Grüße
      Achim
    • Moin Achm,
      Die 6055 bringt 5500l/l die Stunde könnte mir die an der linken Seitenscheiben im unteren vorderen Bereich vorstellen, und eine 6045 an der rechten Seitenscheiben im Licht mittigen oberen Bereich. Die beiden würde ich zeitversezt laufen lassen.
      Bilder
      • 20180601_102827.jpg

        3,04 MB, 3.264×2.448, 15 mal angesehen
      • 20180601_102817.jpg

        3,42 MB, 3.264×2.448, 33 mal angesehen
      Nicht der Wind sondern das Segel bestimmt die Richtung
      Salzige Grüße Stefan
    • Hallo Stefan

      Stefan P schrieb:

      Die 6055 bringt 5500l/l die Stunde könnte mir die an der linken Seitenscheiben im unteren vorderen Bereich vorstellen, und eine 6045 an der rechten Seitenscheiben im Licht mittigen oberen Bereich. Die beiden würde ich zeitversezt laufen lassen.
      Ausprobieren.
      Da bei jedem der Aufbau etwas anders ist, ergibt sich da auch immer ein anders Strömungsbild.
      Ich habe immer sehr gute Erfahrungen gemacht, wen ich die Pumpe in einem unteren Bereich installiert habe und die Strömung an eine Längsscheibe nach oben gerichtet habe. ;)
      ><((((º> <º)))) ><

      Salzige Grüsse
      Henning
    • Hallo Henning

      Du meist mit lange Scheibe die Rückwand oder :?:

      Wie du auf den Bildern siest hab ich nicht viele Möglichkeiten, um das die Wassermassen sich gut verteilen könne , deswegen die Seitenscheiben Variante, leider sieht man die Pumpen dabei.
      Für Ideen bin ich aber immer offen :)
      Nicht der Wind sondern das Segel bestimmt die Richtung
      Salzige Grüße Stefan
    • Hallo Stefan

      Stefan P schrieb:

      Für Ideen bin ich aber immer offen
      Hier wird sehr ausführlich darauf eingegangen. ;)
      Beste Grüße
      Harald

      Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
      Ich entscheide mich für den Mut.


      Bitte stellt keine Haltungsfragen per PN! Das Forum dient zur Information für ALLE User!