Phosphat - Binder

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Phosphat - Binder

      Moin :Willkommen5:

      Welchen PhosphatBinder verwendet Ihr so ?

      Gibt ja eine Menge auf dem Markt aber welcher ist nun gut ? Nach den Herstellern kann man nicht immer gehn, die sind immer alle Bombe ?(
      Nicht der Wind sondern das Segel bestimmt die Richtung
      Salzige Grüße Stefan
    • Hallo Stefan

      Wie heißt es schön, 100 Leute 100 Meinungen. ;)

      Ich persönlich bevorzuge die Adsorber von Arka. Klick.
      Beste Grüße
      Harald

      Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
      Ich entscheide mich für den Mut.


      Bitte stellt keine Haltungsfragen per PN! Das Forum dient zur Information für ALLE User!
    • Ich habe immer Diakat benutzt; leider gibt es das ja nicht mehr. ;(

      WIe Harald schon sagte: 100 Leute 101 Meinungen :)

      Grundsätzlich gibt es zwei Ansätze; einmal die eisenbasierten und die aluminiumbasierten Absorber. Sollte man eine unerwünschte Anreicherung von Fe oder Al im Becken feststellen macht es ggf. Sinn, zwischendrin mal zu wechseln.
      Ansonsten ist ds Prinzip eigentlich immer gleich; ob man abseits der Herstellerversprechen, dass jeder den einzigen und besten Absorber aller Zeiten hat :) , wirklich signifikante Unterschiede feststellen kann: da bin ich mir nicht wirklich sicher.
      Ich persönlich bevorzuge die etwas gröbere Körnung; die wirkt zwar etwas langsamer, verbackt aber nicht so schnell und ist damit meiner Meinung nach auf Dauer effektiver.
      Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen! (Aristoteles)
      -------------------
      Salzige Grüße
      Achim
    • Hy Ewald, ja der von Arka ist gut hat mir auch schon gute Dienste erwisen. Wolte mal Granulat ausbrobieren, und unnötig eine viehzahl con Produkten auszuprobieren ( die alle Geld kosten ) möchte ich hier auch auf Erfahrungen mit diesen Produkten zurückgreifen :saint:
      :danke: für deine Info
      Nicht der Wind sondern das Segel bestimmt die Richtung
      Salzige Grüße Stefan
    • amcc schrieb:

      Sollte man eine unerwünschte Anreicherung von Fe oder Al im Becken feststellen macht es ggf. Sinn, zwischendrin mal zu wechseln.
      Zur Ergänzung so mache ich es auch. ;)
      Bilder
      • 20180519_164404[1].jpg

        2,6 MB, 4.128×2.322, 28 mal angesehen
      Beste Grüße
      Harald

      Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
      Ich entscheide mich für den Mut.


      Bitte stellt keine Haltungsfragen per PN! Das Forum dient zur Information für ALLE User!