Abschäumer mit extremer Schaumbildung

    • Abschäumer mit extremer Schaumbildung

      Hallo zusammen,

      Hat jemand ne Idee warum der Abschäumer seit Wochen so extrem Abschäumt?

      Ist ein Deltec 1000i, Becken hat 7 Wochen Standzeit, Wasserstand und co. Verschieden eingestellt und keine Änderung ..



      VG
      Chris

      - Alles ist ein Rätsel und der Schlüssel zu diesem Rätsel ist ein weiteres Rätsel -

      *RALPH WALDO EMERSON
    • Halllo Chris das kleine habe ich genauso erlebt mit meine 244l Becken und den Nyos 120 :!:
      Der schäumte wochenlang über egal wie die Einstellungen waren , war am verzweifeln :dash:
      Führe es darauf zurück das nichts oder nur wenig zum Abschäumen da war, kann auch andere Gründe haben ?
      Nicht der Wind sondern das Segel bestimmt die Richtung
      Salzige Grüße Stefan
    • Hallo Ewald

      Wo drann das bei mir lag kann ich nicht, an der einstellung wie oben geschrieben nicht. Der Nyos 120 wurde nach Aneignung eingestellt auch habe ich Tagelang Expert nichts half :!:
      Habe den Deckel vom Abschäumer abgelassen und wie in der Gebrauchsanweisung auf Durchzug gestellt.
      Nach ca 1,5 Wochen lief der Abschäumer dann ohne überzukochen mit der gleichen einstellung.
      Auch die Strömung und die Rückfluss Geschwindigkeit des Wassers machen sich in der Abschäumen bemerkbar. :venti:
      Nicht der Wind sondern das Segel bestimmt die Richtung
      Salzige Grüße Stefan
    • Gut, das Becken wurde mit danklorix gereinigt, aber danach mit Leitungswasser komplett gefüllt und 2 Tage umgewälzt und dann abgelassen und komplett trocken gewischt. Ob da jetzt noch Reste drin sind ??

      Luftzufuhr könnte ich nur durch eine Klemme oder so verringern .. man kann nur die wattzahl erhöhen und den Wasserstand einstellen .. da hab ich diverse Einstellungen probiert ..

      Ich habe mal irgendwo gehört, dass man Fett, das man für die Gummis in den Pumpen nimmt, einen leichten Strich am Deckel macht und der Schaum sich auflösen soll .. ist da was dran ?

      Und es sind Fische im Becken und er schäumt auch ab nur halt sehr viel Schaum dabei ..
      VG
      Chris

      - Alles ist ein Rätsel und der Schlüssel zu diesem Rätsel ist ein weiteres Rätsel -

      *RALPH WALDO EMERSON
    • Ne ne .. das meinte ich so nicht . Das Problem ist, dass der Schaum so fest ist, dass der den deckel hochdrückt und sich durch die Luftlöcher drückt ...

      Die Abschäumerleistung steht außer Frage.. das Fett sollte auch nicht den Schaum unten verhindern, sondern oben am Rand des Deckels den Schaum dann flüssig machen, damit er sich nicht rausdrückt ..

      Pumpe kleiner oder größer stellen hat nur mehr oder weniger mehr Schaum gebracht ..
      Egal auf welcher Stufe, er drückt sich raus ..
      VG
      Chris

      - Alles ist ein Rätsel und der Schlüssel zu diesem Rätsel ist ein weiteres Rätsel -

      *RALPH WALDO EMERSON
    • Wenn es so viel Schaum gibt dann gibt es offenbar ja auch etwas abzuschäumen =O
      Wie lange läuft er Abschäumer denn jetzt am Becken?
      Du kannst eigentlich nur die Luftzufuhr über einen Lufthahn/Klemme wegdrosseln und zwischendrin mal wieder aufdrehen und gucken, ob sich der ABschäumer beruhigt.
      Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen! (Aristoteles)
      -------------------
      Salzige Grüße
      Achim