Spectrus 90

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Spectrus 90

      Hllo

      Erstmal möchte ich mich Vorstellen:
      Alexander aus Linz (Österreich)
      25
      Habe schon ein kleines Nano aber nun vergrößerung auf das Xenia 100

      Hab mir fie Spectrus 90 genommen, finde die Ausleuchtung irgendwie flächiger.
      Nun gibt es ja x verschiedene Möglichkeiten mit den Kanälen in % zu spielen...
      Falls ich es richtig verstanden habe liegt die " Lichtumsetzung bei den Korallen am besten im Bereich von 420 bis ca 540 nm

      Also das heißt:
      UV und z.b rot sind ja nicht so wervoll
      Alles andere blau, royal blau und ein wenig grün eher von Vorteil.

      Nun:
      Hat wer von euch ein paar gute Tipps diese Lampe in % einzustellen?

      White: 7000-8300K 18x 5 W
      Blue: 465-485 nm 10x 3 W
      Royal Blue: 450-460 nm 8x5W
      UV: 405-410nm 3x4W
      Violet/Red: 420-430nm + 620-630nm je 3x3W
      Green: 520-535 nm 2x3W

      Danke
      Lg
    • Hallo Alexander

      Als erstes ein herzliches :Willkommen1:

      Alexander-Linz schrieb:

      Hab mir fie Spectrus 90 genommen, finde die Ausleuchtung irgendwie flächiger.
      Sie hat durch die Breite eine gute flächige Beleuchtung. :thumbup:

      Alexander-Linz schrieb:

      Also das heißt:
      UV und z.b rot sind ja nicht so wervoll
      Alles andere blau, royal blau und ein wenig grün eher von Vorteil.
      Würde ich so nicht unbedingt behaupten.
      Auch UV und noch tiefere nm haben da ihre Berechtigung, ebenfalls das Rot wo aber meistens durch das weiss abgedeckt wird.

      Bei der Spectrus 90 finde ich persönlich schade, das man hier das Green mit 520-535 nm verbaut hat.
      Der Bereich um 495 hätte mehr gebracht.

      Alexander-Linz schrieb:

      White: 7000-8300K 18x 5 W
      Blue: 465-485 nm 10x 3 W
      Royal Blue: 450-460 nm 8x5W
      UV: 405-410nm 3x4W
      Violet/Red: 420-430nm + 620-630nm je 3x3W
      Green: 520-535 nm 2x3W
      Zu den Einstellung stellt sich mir noch die Frage wie nahe hast du deine Lampe über dem Becken und was hast du für einen Besatz.

      Evtl. das eine oder andere Bild :foto:
      ><((((º> <º)))) ><

      Salzige Grüsse
      Henning
    • Hallo Alexander

      In dem Fall bist du am Einfahren deines Beckens.
      Hier würde ich eine reduziertere Leistung wählen.

      White: 7000-8300K 18x 5 W 70-80 %
      Blue: 465-485 nm 10x 3 W 90-100 %
      Royal Blue: 450-460 nm 8x5W 70-80 %
      UV: 405-410nm 3x4W 80-100% ( BEI LPS und Zoas auf 100%)
      Violet/Red: 420-430nm + 620-630nm je 3x3W leider sind hier zwei Farben gemeinsam verbaut wo es eigentlich gegengleich eingestellt werden müssten. 20-40% (Beim Einfahren 0-10%)
      Green: 520-535 nm 2x3W 40-70% (leider nicht Cyan)

      Beim Einfahren ca. um 20-30% alle Kanäle reduzieren oder die Beleuchtungszeit. ;)
      ><((((º> <º)))) ><

      Salzige Grüsse
      Henning
    • Ok super danke

      Blue bzw Royal Blue doch so hoch?
      Das gibt ja die "Nahrung" soweit ichs verstanden habe aus den Diagrammen falls ich richtig liege

      Beim UV auch so hoch, gehts da ums leuchten oder ist das ebenfalls " Nahrung" oder beides?

      Wie siehts eigentlich mit dem Rot und Grün aus, ist da speziell was für grässlichen Algen bzw Dinos usw...nützlich?
    • Ok super danke

      Blue bzw Royal Blue doch so hoch?
      Das gibt ja die "Nahrung" soweit ichs verstanden habe aus den Diagrammen falls ich richtig liege

      Beim UV auch so hoch, gehts da ums leuchten oder ist das ebenfalls " Nahrung" oder beides?

      Wie siehts eigentlich mit dem Rot und Grün aus, ist da speziell was für grässlichen Algen bzw Dinos usw...nützlich?
    • Hallo Alexander

      Du musst immer noch die Leistung wo bei den Farben verbaut ist mit einbeziehen.
      Sprich:
      bei weiss sind die ja 90W
      bei Blau sind dies 30W
      bei Royal Blau bereits 40W
      bei UV hingegen nur 12W

      Alexander-Linz schrieb:

      Wie siehts eigentlich mit dem Rot und Grün aus, ist da speziell was für grässlichen Algen bzw Dinos usw...nützlich?
      Suchst du eine Plage?
      Verstehe deine Frage nicht ganz.
      ><((((º> <º)))) ><

      Salzige Grüsse
      Henning
    • Hallo zusammen,

      ganz kurz eine kleine Vorstellung:

      Ich habe ein 130x60x60 Becken das seit 11 Monaten läuft. Inzwischen sind die Wasserwerte stabil und die ersten Katastrophen wie Cyans und Briopsis durchgestanden.
      Ich habe einen relativ starken Fischbesatz und hauptsächlich SPS und LPS Korallen. Inzwischen wachsen die Korallen auch ein wenig, z.B. meine Milka und die Montiplatten.

      Ich habe auch eine AM Spectrum 90 über dem Becken, Abstand zur Wasseroberfläche ca. 15cm. Beleuchtungszeit 12 Stunden plus jeweils 30 Minuten Dimmphase.

      Ich fahre inzwischen fast alle Kanäle auf 100%, rot und grün hab ich etwas reduziert. Nachdem ich mir die Analysen von Henning und Ronny angeschaut habe, frage ich mich nun ob diese Modul genug Power hat um meine Korallen stärker wachen zu lassen? Z.B. liegt der PAR Wert (wenn ich das alles richtig lese) im Mittel bei 128 (30cm Abstand). In einem Artikel von Ronny Schöpfe hab ich gelesen, das Korallen (LPS/SPS) 200 bzw 260 PAR brauchen um gut zu wachsen. Da müsste ich ja zwei Spectrum aufhängen um das zu schaffen...
      Ausserdem ist mir aufgefallen, das im Test nur 150W verbraucht wurden, obwohl das Modul ja 210W hat. Ist das normal, also finden da Verluste statt?

      Spektrum und flächige Ausleuchtung sind ja bei der Lampe anscheinend ganz gut?

      Ich hab mal im Vergleich die Atlantik. V4 angeschaut und die schafft ja locker doppelt soviel PAR bei ähnlicher Wattzahl?

      Ich hoffe ich hab hier jetzt nicht alles durcheinander gebracht und freue mich auf eure Hilfe!

      Vg aus Berlin,

      Michael
      Schönen Gruß, Michael :urlaub5:

      "...that's why it's hotter under the water, under the sea..."
    • :Willkommen3: Michael

      :Willkommen1:

      und Danke für deine Vorstellung.

      Zur Lampe wird sich Henning sicher noch äußern.
      Beste Grüße
      Harald

      Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
      Ich entscheide mich für den Mut.


      Bitte stellt keine Haltungsfragen per PN! Das Forum dient zur Information für ALLE User!
    • Hallo Michael

      Auch von meiner Seite ein herzliches :Willkommen1: .

      ringostar schrieb:

      Z.B. liegt der PAR Wert (wenn ich das alles richtig lese) im Mittel bei 128 (30cm Abstand).
      Dem ist so, dies ist bedingt durch die 90° Linsen wo sehr Flach abstrahlen.
      Durch dies hat man auch nicht einen zu hohen Spitzenwert in der Mitte.

      ringostar schrieb:

      In einem Artikel von Ronny Schöpfe hab ich gelesen, das Korallen (LPS/SPS) 200 bzw 260 PAR brauchen um gut zu wachsen.
      Im Tagesmittel passt dies gut.
      Ich werde da am Forentreffen ein wenig drauf eingehen, sowie auch auf optimalen Ausleuchtungen von Becken.

      ringostar schrieb:

      das im Test nur 150W verbraucht wurden, obwohl das Modul ja 210W hat. Ist das normal, also finden da Verluste statt?
      Warum die AM Spectrus nur ca. 150 Watt bei 100% gezogen hat kann ich dir nicht sagen, Blindstrom ist da keiner vorhanden gewesen. Die Aqua Sanrise 90 ist ja dort das Vorgängermodel gewesen auch diese hat weit weniger gezogen, als die Hersteller angegeben haben.

      ringostar schrieb:

      Spektrum und flächige Ausleuchtung sind ja bei der Lampe anscheinend ganz gut?
      Das Modul ist relativ gross und aus diesem Grund auch eine flächige Ausleuchtung. Für dein Becken ist aber ein Modul zu wenig.
      Wen du die auf meiner PAR-Wert Flächengrafik anschaust, hast du in den Randbereichen auf ca. 42cm Abstand zum Zentrum noch knapp die Hälfte des Wertes.
      Sprich dies drückt dir dann auch den Mittelwert. Wen du da zwei nebeneinander hast, kumulieren sich die Werte und du wirst da über die Länge nochmals eine viel optimalere flächige Ausleuchtung erreichen mit einem sehr Konstanten Wert von ca. 280.

      ringostar schrieb:

      Ich hab mal im Vergleich die Atlantik. V4 angeschaut und die schafft ja locker doppelt soviel PAR bei ähnlicher Wattzahl?
      Die schafft auf die Fläche fast das doppelte. ;)
      ><((((º> <º)))) ><

      Salzige Grüsse
      Henning
    • Hallo,
      Vielen Dank für die Antworten. Aber zwei von den Dingern kann’s ja nicht sein. Das sieht nicht gut aus und der Preis geht dafür auch nicht in Ordnung. Gut, die Lampe gibt es jetzt schon fast drei Jahre aber sie ist nicht billiger geworden und fürs gleiche Geld kann ich mir eine V4 UND daneben ne V4 Compact hängen...
      Aber gut, die Hauptfrage ob die Lampe reicht ist erstmal geklärt...
      Schönen Gruß, Michael :urlaub5:

      "...that's why it's hotter under the water, under the sea..."
    • Henning schrieb:

      ringostar schrieb:

      Gut, die Lampe gibt es jetzt schon fast drei Jahre
      Ja so ist es leider, da stand man mit der Technik vor 3 Jahren. ;)
      Hmm, da ist also eine Lampe rausgebracht worden die gerade mal 50% der benötigten PAR hat und trotzdem soll sie 130x65 ausleuchten können? Ok, gilt jetzt nur für SPS aber trotzdem...
      Schönen Gruß, Michael :urlaub5:

      "...that's why it's hotter under the water, under the sea..."