Apocyclops panamensis

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Apocyclops panamensis

      Hallo zusammen

      Hat schon jemand Apocyclops outddor gehalten und vermehrt :?:

      Würde mich sehr über Erfahrungen freuen.
      Beste Grüße
      Harald : fisch :

      Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
      Ich entscheide mich für den Mut.


      Bitte stellt keine Haltungsfragen per PN! Das Forum dient zur Information für ALLE User!
    • Henning schrieb:

      Wen es klappt ist es ja gut
      Das stimmt schon, aber der Knackpunkt könnte die Temperatur sein. Man soll ja die Cops nicht zu warm halten. Das nächste wie reagieren sie auf Temperaturschwankungen?

      Will jetzt nicht unbedingt was ausprobieren was später in die Hose geht. Ist schon schwer genug die Apocyclops Indoor zu vermehren.
      Beste Grüße
      Harald : fisch :

      Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
      Ich entscheide mich für den Mut.


      Bitte stellt keine Haltungsfragen per PN! Das Forum dient zur Information für ALLE User!
    • Harald

      Wen du da ein paar zu viel hast, würde ich zwei Eimer machen. Denn einen auf den Balkon wo es zu warm wird und den anderen in den Garten. Hier kannst du ihn ja so stellen so das er ab dem Mittag im schatten ist.

      Zum an impfen reichen ja ein paar. Oculata hast du jasicherlich genügend.
      ><((((º> <º)))) ><

      Salzige Grüsse
      Henning
    • Henning schrieb:

      Oculata hast du jasicherlich genügend.
      Ja mehr als genug, aber darin gehen die Apocyclops leider nicht.
      Beste Grüße
      Harald : fisch :

      Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
      Ich entscheide mich für den Mut.


      Bitte stellt keine Haltungsfragen per PN! Das Forum dient zur Information für ALLE User!
    • Bei mir sind sie in Synechococcus und hat sich bewährt.

      Beste Grüße
      Harald : fisch :

      Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
      Ich entscheide mich für den Mut.


      Bitte stellt keine Haltungsfragen per PN! Das Forum dient zur Information für ALLE User!
    • Henning schrieb:

      Dann musst du diese Vorantreiben
      Bin ja erst mal froh überhaupt soweit zu sein. Aber für die Aufzucht eben noch nicht genug. Werde nächste Woche noch ein zweites 12 L. Aquarium daneben stellen.
      Beste Grüße
      Harald : fisch :

      Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
      Ich entscheide mich für den Mut.


      Bitte stellt keine Haltungsfragen per PN! Das Forum dient zur Information für ALLE User!
    • Hallo Ewald

      Ewald schrieb:

      Ich halte meine in Synechococcus mit Tetraselmis
      Tetraselmis befindet sich leider im Algenhimmel. Aber werde ich mir auch wieder besorgen.

      Danke für den Tip.

      Henning schrieb:

      Drücke die Daumen das es dir auch Outdoor gelingt.
      Danke Henning, wenn ich genügend habe werde ich einen Versuch starten. Vielleicht gibt es ja noch den ein oder anderen der es schon mal probiert hat.
      Beste Grüße
      Harald : fisch :

      Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
      Ich entscheide mich für den Mut.


      Bitte stellt keine Haltungsfragen per PN! Das Forum dient zur Information für ALLE User!
    • Guten Morgen!

      Da bin ich mal gespannt!
      Ich hatte meine indoor Apocyclops im Keller und mit Isochrysus gefüttert. Da hatte ich eine sehr gute Vermehrung!

      Allerdings scheinen sie sehr empfindlich zu sein, wenn es kein Futter gibt und so sind sie dann leider zusammen gebrochen :dash:

      Gruß Niklas
      Lieben Gruß aus Osnabrück,

      Niklas
    • Guten Morgen Niklas

      Mit Futter meinst du ausschließlich Isochrysis?
      Beste Grüße
      Harald : fisch :

      Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
      Ich entscheide mich für den Mut.


      Bitte stellt keine Haltungsfragen per PN! Das Forum dient zur Information für ALLE User!
    • Hallo,
      Apocyclops panamensis läßt sich, laut Literatur, relativ einfach halten. Er kommt in Süß- und in Salzwasser vor, toleriert
      eine breite Pallette von Temperaturen lebt also in gemäßigten und auch tropischen Gewässern.
      Apocyclops läßt sich recht gut Spirulina, Chlorella, Tetrasalmus und sogar Bierhefe ernähren. Smart Mixed Microalgal Futterprodukte dienen diesem Zweck gut. Während die Art für ihre beeindruckende Produktivität bekannt ist, hängen die Reproduktionsraten in der realen Welt von einer Vielzahl von Umweltbedingungen ab (Temperatur, Nahrungsmittelverfügbarkeit, Populationsdichte usw.).
      frei aus: algaebarn.com/a-closer-look-at…od-apocyclops-panamensis/

      Meine Apocyclops halte ich indoor, outdoor ist aber ein interessanter Gedankenanstoß.
      Probleme habe ich nur mit Verunreinigungen durch Rädertierchen und andere Cops.
      LG
      Ralf
    • Vielen Dank Ralf :)

      Sehr interessant wo ich so auch noch nicht gewusst habe.

      Das steht da ja auch
      Die Art gilt als Allesfresser und bevorzugt Kieselalgen und Cyanobakterien.
      Also liege ich mit Synechococcus auch nicht verkehrt.
      Beste Grüße
      Harald : fisch :

      Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
      Ich entscheide mich für den Mut.


      Bitte stellt keine Haltungsfragen per PN! Das Forum dient zur Information für ALLE User!
    • Hallo zusammen

      Die Frage ist ja anderer Stelle gestellt worden wie ich meine Apocyclops halte und vermehre.

      Hier die Bilder dazu, nachdem die Behältnisse nun gereinigt sind. Meinen obigen Beitrag muss ich relativeren, halte sie nur noch in Tetraselmis.
      Bilder
      • 20181022_193721[1].jpg

        3,56 MB, 4.128×2.322, 23 mal angesehen
      • 20181022_193731[1].jpg

        3,29 MB, 4.128×2.322, 22 mal angesehen
      • 20181022_193832[1].jpg

        3,55 MB, 4.128×2.322, 22 mal angesehen
      Beste Grüße
      Harald : fisch :

      Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
      Ich entscheide mich für den Mut.


      Bitte stellt keine Haltungsfragen per PN! Das Forum dient zur Information für ALLE User!