Aufbau meines MW Aquarium

    • Hallo Nico

      Bei dem Nitrat Test von Salifert, hast du den normalen Test gemacht, oder mit der höheren Empfindlichkeit?
      Habe den test selber ist ok , teste immer mit der höheren Empfindlichkeit und teile durch 10 :) finde so kann man die Farbe besser erkennen.
      Nicht der Wind sondern das Segel bestimmt die Richtung
      Salzige Grüße Stefan
    • Hallo Leutz,

      Hoffe Ihr habt Ostern und so gut Überstanden?
      Bei mir war nun lange Ruhe aber nun mal so ein zwischen Stand derzeit.

      Erst Besatz ist nun schon vorhanden:
      Kupferanemone
      Euphyllia ancora
      Trachyphyllia 2 Stück
      Goniopora

      Als Fischbesatz:
      2 clownfische
      2 Grundeln
      1 Dok

      Wasserwerte sind Stabil
      kh:9, ph: 8.0, ammonium: 0.05, Nitrit: 0.05, Sauerstoff: 6, Nitrat: 5, PO4: 0, silikat: 0.8, Calcium: 440, Magnesium: 1480, Dichte 1,023

      Mal schauen wie es in 1 Woche ausschaut dann wollte ich 2 weitere holen.

      Sonnig Grüße
    • Hallo Nico

      Nico31 schrieb:

      Hoffe Ihr habt Ostern und so gut Überstanden?
      Alles gut, und der Osterhase war auch fleißig. :ostern3:

      Danke für das Update. Mit den Belägen hat sich von selbst erledigt?

      Aber natürlich wollen wir auch :foto: sehen. Danke.
      Beste Grüße
      Harald

      Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
      Ich entscheide mich für den Mut.


      Bitte stellt keine Haltungsfragen per PN! Das Forum dient zur Information für ALLE User!
    • Hey Hey,

      Ja also die braunen Belege sind langsam weg und die Einsiedler haben ja gute Arbeit gemacht.
      Zwecks was ich noch holen möchte das werd ich dann am Freitag sehen was mein Händler so da hat.

      Anbei 2 Bilder mal.
      Bilder
      • IMG-20180408-WA0002.jpeg

        1,6 MB, 4.032×2.268, 43 mal angesehen
      • 20180408_162220.jpg

        4,93 MB, 4.032×3.024, 64 mal angesehen
    • Hallo Nico,

      ich bin ja niemand, der das mit größeren Fischen im Becken allzu eng sieht .... aber der Zebrasoma velifer geht wirklich nicht!
      Das Tier wird bis 40 cm groß!

      Bei den von Dir ausgesuchten Korallen für den Ersatzbesatz hast Du auch meiner Meinung nicht unbedingt die 'richtigen' genommen.
      Die Kupferanemone braucht ein eingefahrenes Becken/Wasser. Ich hoffe das diese vielleicht dennoch durchhält.
      Das gleiche gilt eigentlich auch für die Goniopora.

      Besser wäre es, wenn Du erst einmal kräftig wachsende Weiche rein bringen würdest oder robustere LPS.

      Viele Grüße
      Skaarj
      LED-Calculator.de - Calculator für (DIY) LED Meerwasserbeleuchtung
    • Hallo Nico,

      Auf den Bildern sieht das Gestein doch echt ganz gut aus - größere Algenplagen scheinen bisher nicht aufgetreten zu sein.

      Zum Besatz kann ich mich Skaarj nur anschließen, da scheint dein Händler dich nicht gut zu beraten. Wenn du da trotz Gespräch und ehrlichem Fragen nach dem richtigen Besatz das verkauft bekommst, dann lass dir vielleicht lieber in Zukunft sagen oder aufschreiben, wofür du dich interessierst und frag hier nach.

      Zwei Sachen sind mir beim durchlesen noch aufgefallen: warum misst du Sauerstoff? Und war das mit den Cyanos nur ein Missverständnis oder hat dein Händler dir wirklich gleich ein Mittelchen dagegen mitgegeben? Falls ja, dann wäre mein Rat wirklich, sofort den Händler zu wechseln...
      LG, Pat

      Ehem Scubaline 460 Marin,
      TMC MicroHabitat 60
      und ein altes, umgerüstetes Eheim 54 l Süßwasserbecken: 1xgross und 2xklein
      Eheim proxima 175 l: Nr. 5 lebt!
    • Hey ho,
      Danke für die Antworten.
      Also das Aquarium wurde mit eingefahrenen Wasser schon gestartet. Die Werte spielten ja am Anfang etwas verrückt. Haben ja extra gewartet bis die Werte Stabil sind.
      Zwecks den Zebrasoma wird nur gehalten bis er 20cm. Dies hatte mir mein Händler schon mitgeteilt das dieser relativ groß wird.
      Auch wegen der Kupferanemone muss ich sagen das die Meinungen ja auseinander gehen, bisher sieht es sehr gut aus alles steht gut und Abends sieht man Sie auch fressen wie Sie auf Jagd gehen nach dem Plankton.
      Aber ich verstehe auch die Sorgen bei euch.
      Zwecks den Cyanos haben wir erst regelmäßig Wasserwechsel gemacht dies brachte kein Erfolg. Daher habe ich dann die Kapseln bekommen um dies zu behandeln.
      Ich habe das mit den Sauerstoff erst gelesen das man dies nicht messen muss aber habe so nen Koffer von JBL und habe da einfach mit gemessen:-).
      Mein Händler hat eine Liste von mir erhalten was ich gerne halten möchte das Problem ist das es sehr viele LPS sind da ich an diesen mehr abgewinnen kann. Mit den Fischbesatz ist es halt immer schwer da viele Tiere für bestimmte Größen sind und ich da noch schauen muss welche ich möchte. Na das Xl 425 ist ja nur der Anfang es ist im Planung ein xxl750.
      Was könnt ihr den so Empfehlen an Fischen?

      Sonnige Grüße
    • Hallo Heinz,

      Auf den Bildern wirkt es viel. Durch die Grundeln die ja ständig bauen und so ist da hier und etwas mehr Kies aber im allgemeinen sindes ca 2cm Kies. Denk das ist genau richtig. Laut den Erfahrungen von Sachbüchern und User Meinungen.
      Am Anfang bevor ich anfing hatte ich mehr Kies drin da waren wir bei knapp 7cm das war wirklich viel :D .