Aquarium überschwemmt

    • Aquarium überschwemmt

      Hallo ;(

      Ich könnte gerade echt heulen und muss meinen Frust rausschreiben...ich hab den ganzen Mittag damit verbracht Salzwasser von meinem Fußboden (Gott sei dank Fliesen) zu wischen. Was hier aber nur das kleinere Übel war..
      Der Salzgehalt im Aquarium ist nun im Keller, Korallen alle eingezogen meine Fische verstecken sich schnaufend in Bodennähe und meine zwei Feuergarnelen sind tot. Bin jetzt immer wieder dabei gleichmäßg aber nicht zu schnell den Salzgehalt wieder in den Normbereich zu bekommen... Ist das so in Ordnung?

      Der Grund für alles: meine Wasserstandsregulierung von Aqualight. Ein Sensor ist hängen geblieben und genau dann hat man zuvor das 30 Liter Osmosereservoir aufgefüllt...
      Als ich heim kam dachte ich das Aquarium sei undicht. Der Witz dabei, die Anlage hat "sicherheitshalber" einen zweiten Schwimmer, welcher warum auch immer die Anlage nicht abschaltete!

      Das Ding liegt jetzt im Mülleimer und werde per Hand nachfüllen bis ich ne Lösung gefunden habe. Was gibt es für Alternativen? Nur Zeitschaltuhr?
      Danke euch für euren Rat.
      Liebe Grüße

      Lena
    • Hallo Lena,

      Ich benutze die Anlage von Tunze, die hat neben 2 Sensoren auch eine zeitgesteuerte Abschaltung.

      Letzteres kannst du natürlich auch über eine Zeitschaltuhr realisieren, dabei sollten die Schaltpunkte der Uhr aber recht klein sein.

      Das die Garnelen den Unfall nicht überlebt haben ist natürlich schade, aber gerade die sind halt sehr empfindlich gegen Dichteschwankungen.

      Bei den anderen Tieren sehe ich aber gute Chancen das die den Zwischenfall überleben, wenn du den Salzgehalt nun langsam aber sicher wieder anpasst.

      Ich kenne ja die Werte nicht, aber ich würde das kontinuierlich innerhalb von 2 Stunden wieder anpassen, bevor die zu geringe Dichte weitere Schäden anrichtet.

      Gruß Guido
      Laß dir aus dem Wasser helfen, oder du wirst ertrinken, sprach der freundliche Affe und setzte den Fisch sicher auf den Baum.
    • Danke für die Antworten. Der Salzgehalt lag danach bei etwa 25 psu.
      Die Fische haben es anscheinend überstanden. Allerdings sind die Korallen noch immer komplett eingezogen.

      Die Dichte habe ich jetzt über mehrere Stunden auf 32 psu angehoben. Werde morgen dann wieder auf den alten Wert anheben (35 psu). Hoffe die Korallen überstehen die Aktion :(
      Liebe Grüße

      Lena
    • Lena schrieb:

      Allerdings sind die Korallen noch immer komplett eingezogen.
      Das wird schon werden Lena.

      Freut mich das es die Fische schon einmal überstanden haben. :)
      Beste Grüße
      Harald

      Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
      Ich entscheide mich für den Mut.


      Bitte stellt keine Haltungsfragen per PN! Das Forum dient zur Information für ALLE User!