Hippocampus barbouri - 1 Aufzuchtversuch

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hey Sabrina

      Was glaubst du, was meine Nachbarn und mein Mann von mir glaubt? Total bescheuert aber gleichwohl nett
      :lachen:
      Ich habe ein Zimmer voller Aquarien und Terrarien und kleine Aquarien und Kübel. Im Garten drei Teiche und im Kühlschrank..............

      Herzliche Grüsse
      Verena
      : Seepferd : : Seepferd :
    • Hallo Heiner

      Heiner schrieb:

      Ich hatte sie für die Percula Zucht
      Berichte doch mal darüber. Einen Bereich dafür haben wir ja. ;)

      Dieter.L schrieb:

      Glaube das geht jeden so
      Das ist wohl wahr. :whistling:
      Beste Grüße
      Harald : fisch :

      Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
      Ich entscheide mich für den Mut.


      Bitte stellt keine Haltungsfragen per PN! Das Forum dient zur Information für ALLE User!
    • Moin moin,

      Heiner schrieb:

      ja das sind Reidis. Denke nicht dass sie Brachionus als Erstfutter brauchen.
      ich war überrascht, als ich auf FB gelesen habe, dass ein/e Züchter/in damit sehr erfolgreich reidi über die ersten Tage aufzieht. Ich pflege zwar noch keine großen Pferdchen (mit Ausnahme der barbouri´s, die ich freundlicherweise zur Aufzucht bekommen habe), aber sollte sich mal überraschend eine Gelegenheit bieten, dann bin ich somit besser vorbereitet :) Müssen ja nicht zwangsläufig auch Pferdchen sein. Es bereitet mir sehr viel Freude auf dem Gebiet Meerwasser, insbes. bei den NZ Erfahrungen zu sammeln und zu probieren. Und wie schnell es passieren kann, dass man unerwartet zu NZ kommt, das durfte ich bereits ein paar Mal erleben ^^ Mit einer Korokodilseenadel losgefahren und mit +30 eine Stunde später zu Hause angekommen, bspw.

      Frostfutter nehmen einige bereits Cyclops, Mysis sind bisher noch uninteressant und zu groß, denke ich. Ab und an mische ich mal ein paar unter die Cyclops.






      Was glaubst du, was meine Nachbarn und mein Mann von mir glaubt? Total bescheuert aber gleichwohl nett

      Ich habe ein Zimmer voller Aquarien und Terrarien und kleine Aquarien
      und Kübel. Im Garten drei Teiche und im Kühlschrank..............

      :lachen: Ich kann es, denke ich, erahnen ;) Der Terraristik und Aquaristik bin ich bereits mit 17 verfalllen :love: Die Nachbarn sind somit schon durch die Reptilien und Wirbellosen arg vorbelastet und gut vorbereitet :lachen: Eine Schlangen- und/oder Spinnenphobie ist ja auch weitaus verbreiteter, als eine Fischphobie ;) und in der Kleinstadt lässt sich nichts verheimlichen. Aber wir haben echt tolle Nachbarn! :thumbsup:


      Teilt Dein Mann dein Hobby nicht?

      Lieben Gruß und eine schönen Tag Euch, Sabrina
    • Hey Sabrina

      Nein mein Göttergatte hat keine Ahnung von Fischen und Amphibien. Mich gibts halt nur mit Tieren. Ihm gefallen unsere Mitbewohner sehr, er ist ein toller Gestalter. Er hilft mir immer beim Einrichten der Becken und Terrarien.

      Meine Nachbarn mögen auch alle Tiere, ich habe auch Schulen zu Besuch und unsere Kinder sind sehr gerne bei mir. Ich habe ja schon eine ganze Weile gelebt :dance: ich habe Aquarien und Terrarien seit meiner Kindheit.

      Herzliche Grüsse
      Verena
      : Seepferd : : Seepferd :
    • Hi Harald

      Harald schrieb:

      Berichte doch mal darüber. Einen Bereich dafür haben wir ja.
      Bisher habe ich 2 Gelege gezogen. Ist aber nicht einfach die kleinen zu verkaufen. Eigentlich nur an Händler für kleines Geld.
      Berichte mal näher bei Gelegenheit
      Ach ja .- wenn jemand von meinem Anemonen Rock Anmonen braucht kann er welche haben, Ihr wisst schon aus 1 wird 2, aus 2 werden 4 aus 4 werden 8 usw.
      Muß immer aufpassen dass sie nicht ins Riff gehen
      Grüße
      Heiner
      Bilder
      • Reidi und co 007.JPG

        2,24 MB, 2.560×1.920, 33 mal angesehen
      • 14.3.18 020.JPG

        2,28 MB, 2.560×1.920, 36 mal angesehen
    • Hi Jaqueline,

      für morgen habe ich ein Fotoupdate geplant :)
      Es sind weiterhin 12 Jungtiere, aber während einige sehr gut wachsen, kommen andere nicht aus dem Quark.
      Kürzlich hat tatsächlich einer einmal eine Mysis gefressen (Ich nehme an aus Versehen verschluckt :lachen: ), aber an die Frostcopepoden gehen viele schon sehr gut.

      Tut mir sehr leid mit Deinen Pferdchen! ;(

      Viele Grüße, Sabrina
    • Hallo Harald
      wirklich sehr Interessant

      Jaqueline schrieb:

      Guck mal hier:
      Frage mich ständig wo Du das alles im Netz findest
      Das ist natürlich nicht zu vergleichen mit unserer Wohnzimmerzucht.
      Dachte bisher dass Brachionus nicht auf der Speisekarte der Neonaten stehen. Dem ist wohl dann doch nicht so.
      Die sind natürlich bei mir auch massenhaft vorhanden. Ausgesiebt mit 20 my
      Auch Intressant dass die Artemia Nauplien desinfiziert werden.
      Ich habe mir gleich eine DIN A4 Seite Notitzen gemacht.
      Danke für das zeigen.
      Grüße
      Heiner
    • Sabrina Reddmann schrieb:

      wie versprochen einige Schnappschüsse der Bande :love:
      Vielen Dank Sabrina. Klasse Bilder. :danke:

      Sabrina Reddmann schrieb:

      Das größte H. barbouri (Bild 2) lernt auch so langsam, was es mit der Glasschüssel auf sich hat :D
      :was mache ich nun: :wie geht das denn: hat sich ja dann bald ganz erledigt. Bin auch immer sehr erstaunst wie schnell sie lernen.
      Beste Grüße
      Harald : fisch :

      Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
      Ich entscheide mich für den Mut.


      Bitte stellt keine Haltungsfragen per PN! Das Forum dient zur Information für ALLE User!
    • Heiner schrieb:



      Frage mich ständig wo Du das alles im Netz findestDas ist natürlich nicht zu vergleichen mit unserer Wohnzimmerzucht.
      Das habe ich ehrlich gesagt nur durch Zufall entdeckt, als ich nach einer Problemlösung für meine Zwerge gesucht habe. Im kleinen Stil lässt sich das vielleicht ja nachbauen. : gruebel :

      Du hast da echt ein paar sehr schöne Barbouri Sabrina! Ich kenne sie bis jetzt live nur in hellgelb (heller als die auf den Bildern). Aber der ganz dunkle auf dem letzten Bild finde ich total chic. :love:
      Liebe Grüsse
      Jaqueline