Couchriff 3.0 (Planungsphase)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Couchriff 3.0 (Planungsphase)

      Hallo zusammen,

      nachdem wir unsere bisherige Mietwohnung nun vor einiger Zeit kaufen konnten, haben sich Themen wie Umzug, Vermieter fragen etc. zum Glück erledigt. ^^

      Daher habe ich mal angefangen mir Gedanken über das Couchriff 3.0 zu machen.

      Nachdem der Platz, wo jetzt auch das aktuelle Becken steht, quasi fest geschrieben ist, habe ich hinsichtlich Literzahl ein wenig überlegt.
      Mir gefallen ja flache und tiefe Becken sehr gut, Tiefe ist meiner Meinung nach einfach extrem wichtig bei Meerwasser.
      In letzter Zeit bin ich jedoch auch von großen Frontansichten angetan.

      Daher werde ich versuchen in der 3er Version alles zu vereinen. :)
      Das Becken wird quasi ein "quer" DropOff Becken werden.

      Die Abmessungen sind 150 x 100 x 80 / 40 was ungefähr 840 Liter entsprechen wird.
      Dazu gibt es einen Rucksackablauf und einen Technikbecken im Unterschrank.
      Die Aufteilung vom Drop wird bei 40 cm / 60 cm liegen.

      Jetzt mal ein paar Skizzen und Entwürfe dazu. Das Ziel ist etwa Q3/2018, also noch ein wenig Zeit.

      Aufstellort - Wie man erkennen kann, steht das Becken fast komplett auf darunter (hellgrau) liegenden tragenden Wänden.




      Unterbau - das ganze wird auf 2 Küchenplatten stehen und auf einer Betonplatte zum Ausgleich des krummen Bodens



      Das Becken - der Drop wird 40 cm hoch werden, vorne also 80 cm Beckenhöhe und hinten 40 cm



      Das Technikbecken - wird im hinteren Teil des Unterschrankes stehen und eine erhöhte Nachfüllkammer haben




      Seitenansicht Becken / Untergestell / Technikbecken




      Das Untergestell - wird aus Aluprofilen gebaut (im Moment überlege ich ob 40er oder 30er)




      (DIY) LED - Lampe - die Lampe wird wieder selbst gebaut, mit einigen Erfahrungen und Ideen aus der bisherigen Lampe



      Soweit mal der aktuelle Stand. Kommentare sind erwünscht. ;) ^^

      Grüße
      Skaarj
      LED-Calculator.de - Calculator für (DIY) LED Meerwasserbeleuchtung
    • Hallo Skaarj,

      hört sich für mich nach einem interessanten Prpojekt aus.
      Viel Erfolg bei der Umsetzung. Bin schon gespannt, wie es dann fertig aussieht :D

      Gruß
      Betty
      105x79x60 - 500l Riffbecken - 2x EcoTech Radion - MBK 200 VS13 - 2x Rossmont M7200 + Waver - RE RD 3 Speedy 5000 - gestartet 7.7.12 - Neustart 27.09.2017
      50x38x30 - 57l Zoa-Nano - AMA Eco-Lamps KR90 - Maxspect Gyre XF-130 - gestartet 15.07.2017
      102x52x60 - 300l Seepferdchenbecken - AM spectrus 60 - Tunze 9012 - Jebao DCT 4000 - Maxspect Gyre XF-130 - gestartet 24.10.2015 - trocken gelegt 30.04.2017
    • :wow: Tolles Projekt Andre´

      Stufenaquarien sind ja schon länger bekannt, aber so etwas habe ich bisher noch nie gesehen.

      Skaarj schrieb:

      Dazu gibt es einen Rucksackablauf und einen Technikbecken im Unterschrank.
      Darf man fragen warum keine Bohrungen?

      Ich gehe mal davon aus das es wieder ein Acryl Becken wird?
      Beste Grüße
      Harald

      Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
      Ich entscheide mich für den Mut.


      Bitte stellt keine Haltungsfragen per PN! Das Forum dient zur Information für ALLE User!
    • Hallo André

      Da hast du ja mal wieder etwas sehr Schönes vor. :love:
      So ein Stufenbecken finde ich Persönlich auch super und würde wen ich mir nochmals etwas Grösseres realisier auch werden.

      Die Tiefe von 40cm im Tieferen Teil werden da sehr eng (Optisch) da hier absolut keine Tiefe mehr vorhanden sein wird. :whistling:
      Denke aber du wirst da auch schon im Kopf haben wie du da den Aufbau gestalten wirst.

      Wirst du die Intensität der Beleuchtung auf beide Höhen gleich fahren?
      ><((((º> <º)))) ><

      Salzige Grüsse
      Henning
    • Hallo zusammen,

      vielen Dank für die Kommentare. Ich werde mal versuchen, alle Fragen soweit zu beantworten.

      Harald schrieb:

      Darf man fragen warum keine Bohrungen?
      Ich gehe mal davon aus das es wieder ein Acryl Becken wird?
      Ja, es soll wieder ein Becken von Schuran werden. :)
      Den Ablauf möchte ich so gestalten, da ich im Becken keine Kanten/Kästen von Ablauf haben möchte.
      Der Rucksack ist einfach auch eine sehr schicke Lösung.

      Henning schrieb:

      Die Tiefe von 40cm im Tieferen Teil werden da sehr eng (Optisch) da hier absolut keine Tiefe mehr vorhanden sein wird.
      Denke aber du wirst da auch schon im Kopf haben wie du da den Aufbau gestalten wirst.
      Ja, die 40 cm sind von der Tiefe her grenzwertig. Allerdings hatte ich mal im aktuellen Becken die Tief abgesteckt und da sind
      40 cm wirklich die Grenze. Bei den 80 cm Höhe möchte ich aber eh keine Tiefenwirkung erzielen. Hier zählt vor allem die
      große Frontfläche mit 150 cm x 80 cm. Die Tiefe kommt dann eher aus dem hinteren Teil, welcher ja auch 60 cm tief ist.

      Aufbau wird noch sehr interessant werden. Aber soweit bin ich ja noch nicht. ^^

      Henning schrieb:

      Wirst du die Intensität der Beleuchtung auf beide Höhen gleich fahren?
      Die Beleuchtung wird je Querstrang (mit je 5 Segmenten) in der Lampe je Farbe einzeln steuerbar werden.
      So kann ich später dann die tiefe und flache Fläche separat be-/ausleuchten.
      Ich denke, dass wird interessant, da etwa der vordere Teil auch dunkler sein kann und der flache hintere Teil heller.
      Da kommt dann sicherlich auch eine interessante Wirkung raus.

      chrille schrieb:

      willst du mit Closed Loop arbeiten? Oder wie willst du die Strömung gestalten?
      Ja, die Strömung ist später noch eine Herausforderung.
      Grundsätzlich soll es eigentlich klassisch werden. Ich bin ja von den Gyre überzeugt und denke, dass ich mit 2 pulsenden 150er oder 180er seitlich
      ganz gut zurecht kommen werden. Eventuell kommt am Drop selber noch eine Pumpe hin, welche die leichte Umwälzung im tiefen Teil unterstützt.

      Jetzt mal schauen, ob und wann sich Schuran meldet, bin auf das Angebot gespannt.

      Grüße
      Skaarj
      LED-Calculator.de - Calculator für (DIY) LED Meerwasserbeleuchtung
    • Hallo André

      Skaarj schrieb:

      Der Rucksack ist einfach auch eine sehr schicke Lösung.
      An welchen hast du da gedacht?
      Beste Grüße
      Harald

      Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
      Ich entscheide mich für den Mut.


      Bitte stellt keine Haltungsfragen per PN! Das Forum dient zur Information für ALLE User!
    • Hallo André,

      das ist aber sehr nett von dir das du mein nächstes Becken hier so ausführlich planst. :whistling: :D

      Da ist einiges drin was auch auf meiner Liste steht, etwa das Stufenbecken und der Rucksack.

      Nachdem Florian seine Riffkante gebaut hatte stand für mich eigentlich schon fest wie mein nächstes Becken aussehen wird.

      Natürlich interessiert mich deshalb dein Projekt besonders und in werde es gespannt weiterverfolgen.

      Gruß Guido
      Laß dir aus dem Wasser helfen, oder du wirst ertrinken, sprach der freundliche Affe und setzte den Fisch sicher auf den Baum.
    • Guten Abend André

      Skaarj schrieb:

      Aufbau wird noch sehr interessant werden. Aber soweit bin ich ja noch nicht.
      Kein Problem, ich habe mir dies damals im Massstab 1:10 in einem Model aufgebaut.
      Da ging es aber unter anderem auch um die Einströmungsorte das Closed Loop wo ich immer wieder bei einem Becken einsetzen würde.


      Skaarj schrieb:

      Da kommt dann sicherlich auch eine interessante Wirkung raus.
      :thumbsup:
      Kann es mir direkt Vorstellen.
      ><((((º> <º)))) ><

      Salzige Grüsse
      Henning
    • Hallo zusammen,

      chrille schrieb:

      @Harald: ich denke André meint einen angebrachten Kasten hinter der Rückscheibe. So wie ich das mal vor hatte, also vom Aquabauer direkt angebracht.
      @Harald:
      genau so wie es Christian schreibt. Der Überlauf kommt direkt hinten an den Beckenrand (auf der Skizze eigentlich gut zu erkennen).

      Guido schrieb:

      das ist aber sehr nett von dir das du mein nächstes Becken hier so ausführlich planst.
      @ Guido:
      Mach ich doch gerne. :D

      Henning schrieb:

      ich habe mir dies damals im Massstab 1:10 in einem Model aufgebaut.
      @Henning:
      Ja, sowas in der Richtung plane ich auch. Ich werde den Querschnitt mit dem Drop auf 20-30 cm mit Plexi nachbauen.
      Anschließend werde ich dann einzelne Segmente aus LS darauf aufbauen. Grundsätzlich möchte ich weiterhin, da
      ich inzwischen gut Erfahrung gemacht habe, einzelne Segmente/Elemente bauen. Diese kann man ggf. dann
      auch mal kurz raus heben und verschieben.
      Auf das 'basteln' mit dem LS freu ich mich auch schon wieder sehr drauf. ^^

      Achja, eh ich es vergesse: falls jemand mittelfristig Interesse an meinen aktuellen Becken hat, kann er/sie sich gern melden. ;)

      Grüße
      Skaarj
      LED-Calculator.de - Calculator für (DIY) LED Meerwasserbeleuchtung
    • Skaarj schrieb:

      @Harald:
      genau so wie es Christian schreibt. Der Überlauf kommt direkt hinten an den Beckenrand (auf der Skizze eigentlich gut zu erkennen).
      Jetzt habe ich es auch gesehen, man sollte bei bestimmten Sachen doch die Brille aufsetzen. :whistling:
      Beste Grüße
      Harald

      Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
      Ich entscheide mich für den Mut.


      Bitte stellt keine Haltungsfragen per PN! Das Forum dient zur Information für ALLE User!
    • Hallo André

      Skaarj schrieb:

      Auf das 'basteln' mit dem LS freu ich mich auch schon wieder sehr drauf.
      Mache ich auch sehr gerne. Doch die Planung ist für mich eigentlich immer das wo mir neben dem Betrieb am meisten spass macht.

      Ganze Elemente zu erstellen hat immer Vorteile. Dürfen da nur nicht zu Gross werden das man sie noch heben kann. ;)
      ><((((º> <º)))) ><

      Salzige Grüsse
      Henning
    • Hallo zusammen,

      die letzten Tage habe ich mir mal Gedanken hinsichtlich dem Umzug vom Becken gemacht.
      Das schwierige ist ja leider, dass das neue Becken an die Stelle vom alten kommt.

      Eine kurze grobe Zählung hat ungefähr 130 Korallen + Fische + Kleingetier raus gebracht.

      Das ganze wird also logistisch ein ziemlich Akt werden. *puhh*

      Da ich meine Fischlein nicht in einer Plastikbox tagelang schwimmen lassen will, mache ich
      gerade das Ablegerbecken größer. Es wird 125 x 50 x 30 werden.
      Dort können die Fische dann beim Umzug solange in Ruhe und ohne Stress zwischen parken.

      Wegen den Korallen bin ich am überlegen, da werden es wohl Plastikboxen werden.

      Achja, die Anfragen wegen dem Becken sind auch schon vorgeschritten. Soweit bin ich auch
      schon auf einem guten Weg. Billig wird das Becken allerdings wohl nicht werden.

      Aktuell schaut es so aus, als wenn es nicht vom bekannten Anbieter kommen wird, sondern
      von einer kleinen Manufaktur aus Bayern.

      Sobald das feststellt, gibt es da hier Infos.

      Grüße
      Skaarj
      LED-Calculator.de - Calculator für (DIY) LED Meerwasserbeleuchtung
    • Hallo André

      Skaarj schrieb:

      Sobald das feststellt, gibt es da hier Infos.
      Bin schon gespannt.

      Tja und das mit dem Umzug kenne ich nur zu gut, überall Kübel und Wannen. :whistling:
      Beste Grüße
      Harald

      Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
      Ich entscheide mich für den Mut.


      Bitte stellt keine Haltungsfragen per PN! Das Forum dient zur Information für ALLE User!
    • Hallo zusammen,

      aktuell beschäftige ich mich gerade mit dem Untergestell.
      Ich habe mal versucht, dass ganze ein wenig zu entschlacken und bissle schlanker zu gestalten.
      Dazu habe ich die äußeren senkrechten Streben statt 40 x 40 jetzt mit 80 x 40 ausgelegt.
      Durch den Verzicht auf 2 mittlere Streben verliere ich zwar Lastabtragsfläche, gewinne jedoch
      durch die breiteren Profile letztendlich 50% mehr Gesamtfläche.



      Im Moment geht es zudem bezüglich dem Becken auch schon weiter.
      Aktuell scheint es so, als würde sich das Projekt wohl schon in Richtung April einpendeln.
      War eigentlich nicht so gedacht (und meine Frau hat den Verdacht "das dies so gewollt wäre"), jedoch
      ist der Beckenbauer ziemlich zielgerichtet unterwegs und die Planung / Angebot schauen gut aus.
      Naja, mir ist es letztendlich eigentlich nicht unrecht. :D

      Grüße
      Skaarj
      LED-Calculator.de - Calculator für (DIY) LED Meerwasserbeleuchtung
    • Skaarj schrieb:

      Aktuell scheint es so, als würde sich das Projekt wohl schon in Richtung April einpendeln.
      Dann freuen wir uns doch auf die weitere Berichterstattung André.
      Beste Grüße
      Harald

      Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
      Ich entscheide mich für den Mut.


      Bitte stellt keine Haltungsfragen per PN! Das Forum dient zur Information für ALLE User!