Röhrenmaul Becken

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo Achim

      amcc schrieb:

      steht die Anlage unten im Keller?
      Ja die Anlage steht im Keller ;)

      amcc schrieb:

      Warum hast du nicht die 6er-Anlage, die unten schon stand, umgebaut?
      Weil die Becken für Seepferdchen zu klein sind. Eignen sich aber Perfekt als Filter-/Osmose Becken.

      amcc schrieb:

      Soll da noch etwas anderes rein?
      Nein im Moment nicht, wird auch mal zuerst zurück gebaut.

      Im Moment laufen die beiden Filterbecken noch.
      Hauptbecken ist leer - Licht aus.
      ><((((º> <º)))) ><

      Salzige Grüsse
      Henning
    • Hallo Donovan

      H.Comes schrieb:

      Klasse Projekt.
      :danke:


      H.Comes schrieb:

      Nur eine Frage : Hast du etwa 2 mal 200 Liter Becken ? Und warum hast du 2 Becken ? Für Seepferdchen ist das andere als Quarantäne ?
      Je es sind zwei Systeme und nicht als Quarantäne Becken gedacht. Hierfür habe ich noch genügen leere kleinere Becken, die schnell voll sind.

      Ich möchte in diesen Becken nicht nur mit Seepferdchen besetzen. Da sollen auch je ein Paar Seenadeln rein.
      Dann noch irgend etwas für den Boden als Staubsauger. ;)
      ><((((º> <º)))) ><

      Salzige Grüsse
      Henning
    • Henning schrieb:

      Im Moment laufen die beiden Filterbecken noch.
      Hauptbecken ist leer - Licht aus.
      Hauptbecken oben in der Stube?
      Mit lachendem oder weinenden Auge?
      Irgendwie stelle ich mir den Anblick von eurer Couch ein bisschen komisch vor...
      Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen! (Aristoteles)
      -------------------
      Salzige Grüße
      Achim
    • Henning schrieb:

      Na das Becken steht ja noch, ist nur leer.

      Bin dabei die Technik zurück zubauen. ;)
      Ja und dann eben noch das Becken mit 490 kg ;(
      Na bevor du auf ein leeres Becken schaust, schnapp dir ein Cuttermesser und zerleg das Teil Henning.

      Es hat ja definitiv ausgedient.

      Mein Becken wird, wenn es soweit ist, meine Wohnung auch nicht mehr an einem Stück verlassen.

      Gruß Guido
      Laß dir aus dem Wasser helfen, oder du wirst ertrinken, sprach der freundliche Affe und setzte den Fisch sicher auf den Baum.
    • Morgen mein Lieblingsschweizer,
      dann nimm' mal ein MultiTool (ein Schwyzer Inschineur :D hat das ja sicher ) und mach' den Schaberaufsatz drauf (ungefähr so was: flexible Schaber).
      Den kannst du dann von innen ansetzen und den dann von innen nach aussen durch das Silikon schieben (lassen).
      Du musst aber die flexiblen nehmen; die starren funktionieren da nicht.
      Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen! (Aristoteles)
      -------------------
      Salzige Grüße
      Achim
    • Hallo Henning,
      Interessante Idee von Achim, würde mich mal interessieren ob das klappt.

      Wenn man diese Schaberklingen an die Hand hält bewegt sich die Haut durch die oszilierende Bewegung der Maschiene, ohne das es zu einer Verletzung kommt. Silikon ist aber eben auch flexibel und bietet der Klinge dadurch möglicherweise keine Angriffsfläche.
      Auch ist die Schaberklinge nicht dünner als die Abbrechklingen eines Cuttermessers.

      Evtl. könnte man mittels eines Kantholzes, in deinem Fall oben rechts am Becken, die Scheiben minimal auseinanderdrücken ( es fehlt ja jetzt der Wasserdruck) um etwas Platz für die Klinge zu schaffen.

      Natürlich mit Fingerspitzengefühl, sonst gibt es Bruch, aber wenn man einmal einen Anfang hat wird es Stück für Stück einfacher.

      Es ist aber keine gute Idee das Becken wieder mit Wasser zu füllen um das Silikon zu dehnen! :lachen:

      Und wenn gar nichts geht gibt es ja noch den Spruch: Scherben bringen Glück. :whistling:

      Ich bin mal gespannt und greife dann auf deine Erfahrung zurück wenn es bei mir ansteht.


      Viel Erfolg, Gruß Guido
      Laß dir aus dem Wasser helfen, oder du wirst ertrinken, sprach der freundliche Affe und setzte den Fisch sicher auf den Baum.
    • Guten Abend Guido

      Bin heute mal kurz in einen kleineren Baumarkt und habe da mal nach so einem Gerät Ausschau gehalten.
      Dies gibt es, aber für ein x-Faches als im Link von Achim ;(

      Aus der Erfahrung des 1000 Liter Becken ist es nur das Problem die Seitennähte zu durchdringen. Ist man da am Boden, kann man sehr einfach die Scheiben ausdrücken und dann den Silikon Schneiden.
      Also gilt es wieder um die 80cm Höhe mal 5 Nähte ;(

      Gehe aber erst mal für zwei Tage in die Berge. ;)
      ><((((º> <º)))) ><

      Salzige Grüsse
      Henning
    • Henning schrieb:

      Guten Abend Guido

      Bin heute mal kurz in einen kleineren Baumarkt und habe da mal nach so einem Gerät Ausschau gehalten.
      Dies gibt es, aber für ein x-Faches als im Link von Achim ;(
      Hallo Henning,

      der Multimaster von Fein ist schon ein klasse Gerät, eigentlich eines meiner Lieblingswerkzeug.
      Da das Patent ausgelaufen ist gibt es ähnliche Geräte heute von vielen Anbietern und in fast allen Preisklassen.
      Für Handwerker , Hausbesitzer und Bastler immer eine gute Investition. ich habe 2, nützt dir aber leider nichts.

      Dann mal viel Spaß in den Bergen, sammel Kraft und dann gibt dem Becken den Rest.
      Du bist ja wahrscheinlich auch froh diese "Baustelle" fertig zu haben.

      Gruß Guido

      Mir fällt auf das der Abbau einen eigenen Thread gebraucht hätte... :whistling:
      Laß dir aus dem Wasser helfen, oder du wirst ertrinken, sprach der freundliche Affe und setzte den Fisch sicher auf den Baum.
    • Morgen Henning,
      wenn du keins hast: sowas Einhell Multitool reicht für deine Zwecke völlig aus; es muss nicht unbedingt von Fein sein.
      Du brauchst nur den flexiblen Schaber aus dem Link oben; der beiliegende ist zu starr; das wird nicht funktionieren.
      Oder ich muss am kommenden Wochenende meinen Lieblingsschweizer besuchen kommen :P
      Alternativ kannste auch mal den Metallsägeaufsatz nehmen; der ist auch recht dünn; und mit den feinen Zähnen bekommst du das Silikon gut angerissen. Versaut zwar das Blatt; aber darüber kommste ja hinweg.
      Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen! (Aristoteles)
      -------------------
      Salzige Grüße
      Achim
    • Henning schrieb:

      Dieter.L schrieb:

      und wann kommt Besatz rein ? nein bin nicht ungeduldig
      Wenn du mir Seepferde und Seenadel Paar liefern kannst MORGEN.Bei uns ist da im Moment eine absolute flaute. ;(
      Sucher Janssi und Sulu Seenadeln als Paar.
      Pferde sind da ja nicht so einfach, da ich in der Schweiz bin.

      Harald schrieb:

      Mir gefällt es Henning
      :danke: Harald

      Guido schrieb:

      Jetzt muß es nur noch den künftigen Bewohnern gefallen, aber das wird es wohl.

      Gruß Guido
      Das werden wir dann sehen Guido. Bin aber optimistisch. Wen mein Herzblut da auf die Tiere übergeht wird es wohl passen. ^^






      Hey Henning


      Tolle Becken! Ich bin auch aus der Schweiz wie weit würdest du für Seepferdchen fahren? Meine Händlerin hat gerade ein Erectus Pärchen und Drachenkopfseenadeln. Ist aber in der Umgebung von Bern.
      Herzliche Grüsse Verena
      : Seepferd : : Seepferd :
    • Hey Henning

      Schade du hättest uns besuchen können! Meine Kuchen und Guetzli sind sehr :bier: beliebt
      Das Geschäft heisst Fish Point Uetendorf. Sabrina Hofstetter hat lange mit ihrer Mutter ein eigenes Geschäft in Thun gehabt! Ihre Mutter ging mit 82 Jahren in Pension und so hat Sabrina im Fish Point die Meerwasserabteilung aufgebaut. Si hat zur Zeit ein Erectus Pärchen ( das zweite habe ich) nächste Woche macht sie Bestellungen und hat dann wenn alles klappt noch diverse Nadeln und ein Reidi Pärchen.

      Es würde mich sehr freuen wenn du mir sagen würdest wann du sie besucht. Dann würde ich auch vorbei schauen und wir könnten uns persönlich kennen lernen.

      Herzliche Grüsse Verena
      : Seepferd : : Seepferd :