Mein Reefer 350 Deluxe

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mein Reefer 350 Deluxe

      Technik:
      2 x Hydra HD 26
      Viper 5.0 Rfp
      Nyos Quantum 150
      2 x Tunze Turbelle 6055
      ATI Dosieranlage
      ATI Essentials
      Standzeit: seit Dez. 2016


      Ich möchte den Thread mit der Beleuchtung nicht überstrapazieren. Darum stelle ich das Becken gerne hier mal vor.

      Heute morgen habe ich die Empfehlung von Henning zu meinen Lampen mit der 60% Variante übernommen. Die folgenden Bilder sind unter diesen Einstellungen entstanden.

      Zwei meiner "Problemos" habe ich mal zur weiteren Beobachtung auf den Boden gestellt. Bin mal mega gespannt, wie sich alles mit der geänderten Variante des Lichtspektrums verhalten und verändern wird.

      Meine Wasserwerte sind lt. einer Analyse von Peter Gilbers / Reeanalytics alle top. Von daher hoffe ich das das plötzliche absterben der Acroporas und Montiporas mit dem Licht zusammen hängen.

      Wir werden sehen :)















      [/img]




      Riffbecken 350liter
      Standzeit seit Dez 2016 / Riffumbau Ostern 2018

      Klassisch eingefahren mit Lebendgestein und geduldiger Einfahrphase
    • Hallo Heinz

      Vielen Dank auch dir für deine Aquariumvorstellung.

      Insgesamt gesehen sieht es mit den Korallen gar nicht mal schlecht aus. Die anderen Probleme werden sich sicher auch noch regeln. ;)
      Beste Grüße
      Harald

      Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
      Ich entscheide mich für den Mut.


      Bitte stellt keine Haltungsfragen per PN! Das Forum dient zur Information für ALLE User!
    • Hallo Heinz

      Du hast ein sehr schönes Becken.
      Gefällt mir vom Aufbau auch sehr gut.

      HeinzT schrieb:

      Meine Wasserwerte sind lt. einer Analyse von Peter Gilbers / Reeanalytics alle top. Von daher hoffe ich das das plötzliche absterben der Acroporas und Montiporas mit dem Licht zusammen hängen.
      Ich würde da mal von ausgehen.
      Die sehr stark befallenen Tiere würde ich heraus nehmen. Diesen wirst du nicht mehr Helfen können.
      Stecken da nur noch andere an.
      Auch wen es schmerzt.

      Licht hoch fahren und dann neue Tiere einsetzen.
      ><((((º> <º)))) ><

      Salzige Grüsse
      Henning
    • Henning schrieb:



      Die sehr stark befallenen Tiere würde ich heraus nehmen. Diesen wirst du nicht mehr Helfen können.


      Licht hoch fahren und dann neue Tiere einsetzen.
      Ok, wird gemacht.

      Für Tips zum Aufbau, besonders zur Anordnung der Korallen bin ich auch immer dankbar. Bin immer unsicher ob die Nähe der unterschiedlichen Arten zueinander passt.
      Riffbecken 350liter
      Standzeit seit Dez 2016 / Riffumbau Ostern 2018

      Klassisch eingefahren mit Lebendgestein und geduldiger Einfahrphase
    • Hallo Heinz,

      da hast Du einen schönen Aufbau hin bekommen.
      Vor allem ohne die Rückwand zu zubauen. ;) War sicherlich bissle ne Puzzelei.

      Reichen denn dann die beiden hinteren Tunze nach außen gerichtet für genügend Strömung?

      Besatz schaut auch gut aus, lediglich der Fuchs scheint da irgendwie von der Größe her nicht rein zu passen.

      Grüße
      Skaarj
      LED-Calculator.de - Calculator für (DIY) LED Meerwasserbeleuchtung
    • Skaarj schrieb:

      Hallo Heinz,

      da hast Du einen schönen Aufbau hin bekommen.
      Vor allem ohne die Rückwand zu zubauen. ;) War sicherlich bissle ne Puzzelei.

      Reichen denn dann die beiden hinteren Tunze nach außen gerichtet für genügend Strömung?

      Besatz schaut auch gut aus, lediglich der Fuchs scheint da irgendwie von der Größe her nicht rein zu passen.

      Grüße
      Skaarj
      Hallo Skaarj :)

      ja, das Riff bietet den Fischen die Möglichkeit rundherum zu schwimmen. Das war mir sehr wichtig.

      Mit den Pumpen habe ich lange getüftelt, sie laufen jetzt beide auf ca 40% ihrer Leistung. . In der Mitte ist oben ja noch der Ausstrom von der Rfp. So wie die beiden Tunze eingestellt sind, ergibt sich in der vorderen Mitte eine Art Walze, die leicht zum Ablauf des abfließenden Wassers strömt. Habe es bislang nicht besser hinbekommen, zumindest habe ich im Moment keine Depots.

      Der Fuchs, ja ja :)
      Habe ihn ganz klein gekauft damit er Herr über meine damaligen Algen wird. Leider wird er bald ausziehen müssen, da er bereits etwas über 10cm groß ist.
      Riffbecken 350liter
      Standzeit seit Dez 2016 / Riffumbau Ostern 2018

      Klassisch eingefahren mit Lebendgestein und geduldiger Einfahrphase

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von HeinzT ()

    • Sehr schön geworden dein Becken :)
      Sieht sehr locker aus und auf der Rückwand auch schon die ersten Kalkrotalgen zu sehen!

      Bist du beim grünen Channel geblieben? Also mit der Höhe, oder doch etwas runter?

      Liebe Grüße Jean-Pierre
      Liebe Grüße, Jean-Pierre
      -------------------------
      Red Sea Reefer 450l
      AI TwentySit HD 3x
      AquaMedic 8.1 Ecodrift Pumpen
      Filtersäule mit Zeolith, P-/Si-Absorber, Aktivkohle
      Regelmäßige Pflege mit Special Blend und Nite Out II
      Wöchentlicher Wasserwechsel 10 %
    • jaypi schrieb:



      Bist du beim grünen Channel geblieben? Also mit der Höhe, oder doch etwas runter?
      Ich habe Hennings Tabelle 1:1 übernommen mit einer Gesamtbeleuchtungszeit von 12Std und 4 Std Spitze. Habe erstmal die 60% Einstellung als max genommen und werde von Woche zu Woche steigern.
      Bis ich auf 100% bin vergehen ja ein paar Wochen in denen ich alles fein beobachten werde.
      Sollte sich das Algenwachstum deutlich vermehren hat Henning bestimmt wieder Tips für uns ;)
      Riffbecken 350liter
      Standzeit seit Dez 2016 / Riffumbau Ostern 2018

      Klassisch eingefahren mit Lebendgestein und geduldiger Einfahrphase
    • Schöner Aufbau, was mir aber auch direkt aufgefallen ist sind die Pumpen...

      Grade SPS lieben eine starke Strömung und ich kenne viele bei denen grade Acroporas probleme machen wegen zu wenig Strömung.
      Hast du mal versucht eine der Tunze Pumpen beispielsweise auf die Rechte Seitenwannd zu setzen (etwa halb hoch) und diese dann in die mitte des Beckens auf die Wasseroberfläche aus zu richten? das erzeugt immer eine schöne verteilung der Strömung besonders auf die oberen Bereiche.

      Wenn die Wasserwerte passen und das Licht jetzt auch, dann ist das vermutlich die letzte option..
    • Olli schrieb:

      Schöner Aufbau, was mir aber auch direkt aufgefallen ist sind die Pumpen...

      Grade SPS lieben eine starke Strömung und ich kenne viele bei denen grade Acroporas probleme machen wegen zu wenig Strömung.
      Hast du mal versucht eine der Tunze Pumpen beispielsweise auf die Rechte Seitenwannd zu setzen (etwa halb hoch) und diese dann in die mitte des Beckens auf die Wasseroberfläche aus zu richten? das erzeugt immer eine schöne verteilung der Strömung besonders auf die oberen Bereiche.

      Wenn die Wasserwerte passen und das Licht jetzt auch, dann ist das vermutlich die letzte option..
      u.a. hatte ich die Pumpen mal so angeordnet das eine hinter das Riff und die andere vor dem Riff geströmt hat. Beide waren halbhoch angebracht und natürlich links und rechts verteilt. Es hatte aber den Anschein als das zu wenig Schwebestoffe in den Überlauf gelangt sind. Oder trügt der Schein dann?
      Riffbecken 350liter
      Standzeit seit Dez 2016 / Riffumbau Ostern 2018

      Klassisch eingefahren mit Lebendgestein und geduldiger Einfahrphase
    • Update nach 3 Tagen der Umstellung:

      Die Scheiben veralgen deutlich weniger als zuvor =O


      Aber ich hab da noch mal eine ganz andere Frage.

      Im Technikbecken haben sich nach fast einem Jahr ordentlich viele, kleine Schwämme angesiedelt. Kann ich die ruhigen Gewissens alle drin lassen, oder sollten die raus. Eigentlich sind es ja gute Filtrierer!?
      Im Bereich der Rfp sind natürlich keine.
      Riffbecken 350liter
      Standzeit seit Dez 2016 / Riffumbau Ostern 2018

      Klassisch eingefahren mit Lebendgestein und geduldiger Einfahrphase
    • HeinzT schrieb:

      Die Scheiben veralgen deutlich weniger als zuvor
      Das ist doch schon mal eine gute Nachricht Heinz. ;)

      HeinzT schrieb:

      Eigentlich sind es ja gute Filtrierer!?
      So ist es, kannst du ruhig belassen.
      Beste Grüße
      Harald

      Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
      Ich entscheide mich für den Mut.


      Bitte stellt keine Haltungsfragen per PN! Das Forum dient zur Information für ALLE User!
    • Guten Abend Heinz

      HeinzT schrieb:

      Im Technikbecken haben sich nach fast einem Jahr ordentlich viele, kleine Schwämme angesiedelt. Kann ich die ruhigen Gewissens alle drin lassen, oder sollten die raus.
      Auf keinen Fall raus nehmen.
      Ich habe in meinem LS-Filterbecken nach x Jahren mal die Steine raus genommen und bin da von einer Vielzahl an diversen Schwämmen überrascht worden.
      Dieses wird dann über die Feiertage ausser Betrieb genommen.
      Bin gespannt, was ich da wieder alles neues zu sehen bekomme.
      ><((((º> <º)))) ><

      Salzige Grüsse
      Henning
    • wow Henning, sehr interessant!!
      Das Reefer hat ja eine Vorkammer, dann die beiden Filtersocken und danach die große Kammer mit dem Abschäumer.
      Jetzt kommt mir gerade die Idee die beiden Kammern mit LS aufzufüllen.
      Ob das Sinn macht?
      Riffbecken 350liter
      Standzeit seit Dez 2016 / Riffumbau Ostern 2018

      Klassisch eingefahren mit Lebendgestein und geduldiger Einfahrphase
    • Moin Heinz,

      benutzt du die Filterbeutel? Fand sie etwas unpraktisch. Wasser sucht sich ja bekanntlich den Weg de geringsten Widerstands und sobald sie ordentlich zusedimentiert sind, rinnt das Wasser hauptsächlich oben darüber aber nicht mehr komplett durch. Hab sie daher raus genommen und durch eine Säule ersetzt.

      Hast du übrigens schon einmal den Schwimmer raus genommen und gereinigt? Weiß von anderen Modellen, das diese gerne verstopfen und dann das Wasser nicht mehr ordentlich durchtropft. Aber habe noch nicht herausgefunden wie man den am Besten löst ohne die komplette Halterung abzunehmen. Vielleicht weißt du es ja :)

      Liebe Grüße JP
      Liebe Grüße, Jean-Pierre
      -------------------------
      Red Sea Reefer 450l
      AI TwentySit HD 3x
      AquaMedic 8.1 Ecodrift Pumpen
      Filtersäule mit Zeolith, P-/Si-Absorber, Aktivkohle
      Regelmäßige Pflege mit Special Blend und Nite Out II
      Wöchentlicher Wasserwechsel 10 %
    • Die Filterbeutel benutze ich in der Variante 400mü. Reinigung alle 5 Tage mit scharfem Wasserstrahl in der Dusche.

      Den Schwimmer musste ich bislang einmal reinigen. Hab ihr komplett ausgebaut, damit er wirklich wieder vollen Durchfluss hat ;)
      Riffbecken 350liter
      Standzeit seit Dez 2016 / Riffumbau Ostern 2018

      Klassisch eingefahren mit Lebendgestein und geduldiger Einfahrphase
    • HeinzT schrieb:



      Den Schwimmer musste ich bislang einmal reinigen. Hab ihr komplett ausgebaut, damit er wirklich wieder vollen Durchfluss hat ;)

      Bist du so lieb und erklärst mir wie das am Besten funktioniert? Hast du den ganzen verschraubten Teil von oben, wo der Schlauch rein geht, auch abgeschraubt? Und muss man man nur das und die Gegenschraube darunter aufschrauben? Ich finde man kommt so schlecht ran und sieht es auch kaum.

      Liebe Grüße, Jean-Pierre
      Liebe Grüße, Jean-Pierre
      -------------------------
      Red Sea Reefer 450l
      AI TwentySit HD 3x
      AquaMedic 8.1 Ecodrift Pumpen
      Filtersäule mit Zeolith, P-/Si-Absorber, Aktivkohle
      Regelmäßige Pflege mit Special Blend und Nite Out II
      Wöchentlicher Wasserwechsel 10 %
    • Jo, einfach die weisse Mutter oben drauf lösen. Sitzt normalerweise nicht so mega fest und geht leicht auf ;)
      Riffbecken 350liter
      Standzeit seit Dez 2016 / Riffumbau Ostern 2018

      Klassisch eingefahren mit Lebendgestein und geduldiger Einfahrphase

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von HeinzT ()