Wassertest

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo Meerwasserfreunde.
      Lese gerade hier bei einigen Themen die Frage nach den verschiedenen Wassertests.
      Ich benutze z. Zt. noch den Testkoffer von JBL, außer für CA, MG, da benutze ich Salifert.
      Nach vielem durchlesen glaube ich dass es bessere Tests für das MW Aquarium gibt. Was sind eure Erfahrungen, bzw. was benutzt ihr und seid überzeugt davon?
      Salzige Grüße. Josef
      LG Josef

      Vor Fehlern ist niemand sicher.
      Das Kunststück besteht darin, denselben Fehler nicht zweimal zu machen.
    • Hi Josef

      Den Koffer von JBL hatte ich auch im gebrauch, ist gut aber auch teuer finde ich.
      Bei diesem Team wirst du verschiedene Antworten bekommen, was die Genauigkeit angeht.
      Ich selber benutze Salifert und komme damit gut klar. Was wichtig ist die ReferenzLösung, um sicher zu sein ob dein Test ok ist und keine diversen aufweist.
      Bei meinem Test von Salifert Ca war das so ;( da kann dir diese Formel weiterhelfen :)

      Referenzwert (der von der Multireferenz) : gemessener Wert (das was Du mit der Referenz jetzt rausbekommst) = Korrekturfaktor

      Dann gemessener Wert (Aquarium) x Korrekturfaktor

      Wenn du es ganz genau haben möchtest das bringt dir eine Wasseranalyse von ATI da haste dann alle wichtigen Informationen über dein AquariumWasser :thumbsup:
      Nicht der Wind sondern das Segel bestimmt die Richtung
      Salzige Grüße Stefan
    • Abend Stefan,(hoffe ich darf dich mit Vornamen anreden).
      Den ATI ICP-OES ANALYTIC Test werde ich durchführen und mal sehen was da so vom ATI Aquaristik Labor übermittelt wird.
      Mit Referenzlösung muss ich leider gestehen habe ich noch nie gearbeitet. :cursing: Werde das aber jetzt ins Auge fassen und durchführen/überprüfen!
      Danke dir für die hilfreichen Tipps.
      Gruß: Josef :)
      LG Josef

      Vor Fehlern ist niemand sicher.
      Das Kunststück besteht darin, denselben Fehler nicht zweimal zu machen.
    • Für die schnelle KH-Bestimmung (was anderes als Natron muss ich gar nicht zugeben, da reicht ein gehaltvolles Salz für den Wasserwechsel), finde ich den JBL-KH-Test ideal. Ich bestimme einmal im Monat den Korrekturfaktor und dann passt das. Ich hatte jetzt schon zweimal ein Fläschchen mit durchgängigem Korrekturfaktor von 1 :thumbsup:
      Einmal im Monat messe ich noch mit einem Test von Gilbers nach, nur zur Sicherheit.