Nachzuchtversuch von Istigobius ornatus

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo zusammen

      Hier ein erstes Bild von den Larven. Mein Gott klein ist noch übertrieben. Schauen wir mal ob sie was werden.



      @Elena

      Gezählt habe ich sie nicht, unmöglich. :rolleyes:
      Beste Grüße
      Harald : fisch :

      Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
      Ich entscheide mich für den Mut.


      Bitte stellt keine Haltungsfragen per PN! Das Forum dient zur Information für ALLE User!
    • Hallo Elena

      ElenaSee schrieb:

      freut mich, dass schon einmal der Versand funktioniert hat.

      Ja soweit ganz gut, bis auf das die Styrobox und ein Beutel beschädigt war.

      ElenaSee schrieb:

      Hast Du schon das Nordseewasser?

      Ja habe ich gestern bekommen, doch leider ist das Zooplankton zu groß. (Nur fette Copepoden)

      ElenaSee schrieb:

      Hast Du da einen Vergleich?

      Nein habe ich nicht. Fridmanis habe ich noch nicht aufgezogen. Vanessa aber, vielleicht berichtet sie ja.

      Ich füttere jetzt Rädertierchen und Nauplien ob es was wird werden wir sehen. Vielen Dank für die guten Wünsche.
      Beste Grüße
      Harald : fisch :

      Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
      Ich entscheide mich für den Mut.


      Bitte stellt keine Haltungsfragen per PN! Das Forum dient zur Information für ALLE User!
    • Hallo Elena,

      ich hatte zwar noch keine Larven von dieser Grundelart aber Baggergrundellarven hatte ich schon mal und die waren wesentlich kleiner als Fridmanilarven. Daher würde ich sehr stark vermuten, dass auch diese Grundellarven kleiner sind. Cinctus Larven sind auch kleiner.

      Ich befürchte dass das Futter zu groß sein wird. Wenn am vierten Tag nach dem Schlupf noch welche leben, weißt du mit Sicherheit, dass sie was gefressen haben!
      Viele Grüße,
      Vanessa
    • Hallo an alle Interessierten

      Habe das Thema von der Larventauschbörse abgetrennt.

      Ich befürchte dass das Futter zu groß sein wird. Wenn am vierten Tag nach dem Schlupf noch welche leben, weißt du mit Sicherheit, dass sie was gefressen haben!

      Theoretisch wäre dann ja dann heute Tag drei. Mit der :search: kann ich gut beobachten das sie die Rädertierchen die auch sehr klein sind jagen.

      Wie sagt man so schön, die Hoffnung stirbt zuletzt.
      Beste Grüße
      Harald : fisch :

      Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
      Ich entscheide mich für den Mut.


      Bitte stellt keine Haltungsfragen per PN! Das Forum dient zur Information für ALLE User!
    • Hallo Harald

      Meine Daumen sind gedrückt!

      Diese Larven dürften etwas kleiner sein als die P. fridmani. Wie Vanessa schon schrieb sind auch C. cinctus kleiner als P. fridmani und daher würde ich bei Istigobius wie bei C. cintus vorgehen.
      Vor allem frisch geschlüpfte Copepodennauplien sind hier als Futter interessant.

      Es wird schubweise mit größeren Verlusten zu rechnen sein, jetzt nach den ersten drei bis vier Tagen und dann nochmal bei der anstehenden Metamorphose.
      Wichtig ist das du gut beobachtest, ich hoffe du hast eine gute Lupe?! Das ist neben der Kamera mein wichtigstes Werkzeug.

      MfG Torsten
    • So Tag 4 nach Schlupf.

      Leider bekomme ich die Striche im Wasser nicht besser geknipst. Aber es sind noch einig da.

      Beste Grüße
      Harald : fisch :

      Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
      Ich entscheide mich für den Mut.


      Bitte stellt keine Haltungsfragen per PN! Das Forum dient zur Information für ALLE User!
    • Hallo Harald,
      Ich wünsche dir ganz viel Erfolg mit den Kleinen!!!
      Wo hast du das Nordseewasser her, Steffi?

      Du hast die Larven ganz normal im Eckbecken, ohne eingrünen, sehe ich das richtig?

      Ich könnte mir vorstellen das die Auswahl des Wassers die Zucht deutlich beeinflusst. Auch ohne das Plankton finde ich es gut mit Nordseewasser zu arbeiten!

      Meine Daumen sind gedrückt! :thumbsup:
      Lieben Gruß aus Osnabrück,

      Niklas
    • NiklasW. schrieb:

      Du hast die Larven ganz normal im Eckbecken, ohne eingrünen, sehe ich das richtig?

      Nein Niklas es ist ein großer Kreisel mit rund 20 Liter Wasser. Eingegrünt habe ich nicht.

      Torsten81 schrieb:

      Womit fotografierst du?

      Mit einer kleinen Kompaktknispse, aber auch mit dem Handy werden die Striche nicht wirklich sichtbar auf dem Bild.

      @all
      Jetzt sind es wie befürchtet nur noch ganz wenige. Selbst die kleinen Brachionus sind wohl noch viel zu groß.

      Schauen wir mal wie viele morgen noch da sind, aber ich denke............... : licht aus :
      Beste Grüße
      Harald : fisch :

      Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
      Ich entscheide mich für den Mut.


      Bitte stellt keine Haltungsfragen per PN! Das Forum dient zur Information für ALLE User!
    • Hallo Elena

      Das kleinste Frostfutter was ich zu Hause habe sind Copepoden von Ocean Nutrition, aber selbst die sind 500 µm - 800 µm. Also auch viel zu groß für die kleinen Mäuler wenn ich überlege das Brachionus plicatilis mit einer ca. Größe von 300 µm schon zu groß scheint.

      Gehen würden vielleicht Brachionus rotundiformis mit einer Größe von 80 µm - 120 µm. Aber woher bekommen ?(
      Beste Grüße
      Harald : fisch :

      Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
      Ich entscheide mich für den Mut.


      Bitte stellt keine Haltungsfragen per PN! Das Forum dient zur Information für ALLE User!
    • Steffi schrieb:

      Ich kann dir welche abzwacken und Do mitbringen.

      Das wäre sehr lieb von dir Steffi. : danke :

      Wie hältst du sie und mit was fütterst du die C5? (C5 habe ich bis heute auch noch nicht gehört)
      Beste Grüße
      Harald : fisch :

      Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
      Ich entscheide mich für den Mut.


      Bitte stellt keine Haltungsfragen per PN! Das Forum dient zur Information für ALLE User!