Steffis Nordsee-Gedöns

  • In der kleinen Nordsee ging nix mehr, die Flohkrebse explodierten wieder, die Asseln haben ALLES abgefressen.
    Ich habe heute das verbliebene Pärchen Gespenstkrebschen in ein anderes 10-Liter-Nano umgesiedelt, mit frischem Sand. Unglaublich wie die Biologie in dem alten 10-Liter-Nano tobte!



    Links sitzt das Mädel, es hatte letztens Jungtiere entlassen, ich habe keines mehr gefunden. Rechts hockt das Männchen. Mal gucken, ob ich morgen auf Borkum welche finde, ich kenne ein paar Stellen, wo sie relativ häufig anzutreffen sind. Und ich hole noch ein paar Algen, die kommen dann als erstes zu den Felsengarnelen, die piddeln die sauber und dann kommen sie erst zu den Gespenstkrebschen.

    Hinter den Faltenasciden liegt jetzt die permanente Flohkrebsfalle, geht nicht anders. Die schleppt man auch mit allem ein.

    Die kleinen Pünktchen sind Nauplien :D
    Viele Grüße,
    Steffi :Krabbe:
    40er Würfel tropisch
    Mini-Borkum
  • Mit Algen war's gestern noch nicht ganz optimal, aber eine kleine Zottige Meersaite und bisschen Chondrus crispus sind mitgekommen.
    Die habe ich auf ein Stückchen Fischernetz aufgeklebt (hatten alle Fußscheiben).




    Die beiden Gespenstkrebschen haben sich mittlerweile gefunden. Nachschub auf Borkum gab's gestern noch keinen, dauert noch etwas.


    An der einen Faltenascidie hält sich jetzt schon seit Wochen ein kleines Schwämmchen, dass sich um eine junge Faltenascidie gelegt hat, bedes zusammen ist ca. 1cm groß.

    Seit Samstag habe ich eine Intenso 4.3W-LED drüber, hat 8 Wochen gedauert, bis sie lieferbar war. Soll zwar für Süßwasser sein, aber ich finde das Licht recht kühl. Für den kleinen Würfel sollte das gut passen.


    Und für den absoluten Neidfaktor, Mysis ohne Ende, dreimal den Kescher durchs Hafenbecken gezogen und fertig war der Besatz fürs Kleintierbecken (Breite 1m) im Borkumer Aquarium. Hab' ich dem Aquarium gestern mitgebracht ^^
    Viele Grüße,
    Steffi :Krabbe:
    40er Würfel tropisch
    Mini-Borkum
  • Mir sind die, die ich direkt vor der Heimfahrt noch gekeschert habe, auf dem Heimweg schon teilweise ausgefallen, obwohl sie nicht im Bauch des Schiffes waren (die heizen wie doof) und es dort wo die Autos stehen, zieht wie Hechtsuppe, war aber wurscht, ich wollte eh Frostfutter draus machen.
    Morgen geht probeweise eine kleine Ladung an Ralf, mal gucken, ob irgendwas lebend ankommt.
    Viele Grüße,
    Steffi :Krabbe:
    40er Würfel tropisch
    Mini-Borkum
  • Steffi schrieb:

    Mit Algen war's gestern noch nicht ganz optimal, aber eine kleine Zottige Meersaite und bisschen Chondrus crispus sind mitgekommen.
    Meine Saite ist leider eingegangen...jedenfalls der Thallus...die Haftscheibe ist noch da.
    Vielleicht tut sich noch etwas. Noch habe ich mein Becken ja.
    (beginne wieder zu schwanken mit der Auflösung :S )


    bye
    Edwin