Sinn oder UnSinn einer Actinic Beleuchtung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sinn oder UnSinn einer Actinic Beleuchtung

      Hallo liebe Leute,

      ich will einfach mal eine Frage in den Raum schmeißen und eure Meinungen und Erfahrungen dazu hören:
      Es gibt ja die sogenannten Actinic Röhren z.B. Giesemann Super Actinic oder ATI Actinic die ein violett/blaues Licht um 420nm erzeugen.

      Vornehmlich dienen diese Röhren zur Verstärkung der Fluoreszenz, aber nun ein paar Fragen dazu:
      --> Ist der Effekt wirklich sowiel stärker wie bei "normalen" Blauröhren (um 450nm)?
      --> Wird dieser kurze Wellenlängenbereich nicht auch von Korallen benötigt, kommt er doch auch im natürlichen Flachwasserbereich vor?
      --> Hat eine normale Blauröhre mit dem Spektrum 450-470nm ein wesentlich höhren Nutzen für die Koralle, sprich verschenke ich mit
      der Actinic-Röhre nicht wertvolle Lichtleistung?

      --> Einfach in die Praxis gefragt, habt ihr solche Röhren im Einsatz, was fällt euch auf, was hat sich Verändert, ist der Einsatz empfehlenswert?

      P.S. Ich rede jetzt hier auch nicht von einem übertriebenen Blauspektrum, natürlich sollte die restliche Beleuchtung ausgewogen sein.
      Salzigen Gruß
      Daniel

      Mein WohnzimmerRiff

      Wenn 50 Millionen Menschen etwas Dummes sagen,
      bleibt es trotzdem eine Dummheit.
      Anatole France
    • Hallo Daniel

      Ein interessantes Thema. ^^

      Fotojäger schrieb:

      --> Ist der Effekt wirklich sowiel stärker wie bei "normalen" Blauröhren (um 450nm)?

      Getestet im AQ habe ich dies noch nie. Doch wen ich bei einem Nachtauchgang ein LED mit Dioden im Bereich von 380-400nm einsetzte deutlich zu erkennen.

      Fotojäger schrieb:

      --> Wird dieser kurze Wellenlängenbereich nicht auch von Korallen benötigt, kommt er doch auch im natürlichen Flachwasserbereich vor?

      Meine Unterwassermessungen aus den Philippinen und Malediven, wo leider nur bis 380nm geht haben da Ausschläge. Sprich auch in Tieferen Regionen wird es diese Bereich auch geben.

      Fotojäger schrieb:

      --> Hat eine normale Blauröhre mit dem Spektrum 450-470nm ein wesentlich höhren Nutzen für die Koralle, sprich verschenke ich mit
      der Actinic-Röhre nicht wertvolle Lichtleistung?

      Dies wird so sein Daniel.
      Die Röhre im Spektrum von 450-470 hat eindeutig für die Tiere das Höhere Nutzen.
      Ausnahmen bilden vielleicht Tiere die aus Tieferen Regionen kommen und bewusst in diesen Bereichen gehalten werden möchten.

      Fotojäger schrieb:

      --> Einfach in die Praxis gefragt, habt ihr solche Röhren im Einsatz, was fällt euch auf, was hat sich Verändert, ist der Einsatz empfehlenswert?

      Leider habe ich wie oben schon geschrieben keine Erfahrungswerte.
      Falls man so eine Actinic mit mehreren T5 Röhren mischt, wird dies den Korallen nochmals sicherlich einen Bereich im Spektrum zu Verfügung stellen, wo mit den anderen nicht so ausgeprägt der Fall ist.
      ><((((º> <º)))) ><

      Salzige Grüsse
      Henning
    • Hallo Daniel,

      Vom Nutzen etc. kann ich dir nicht viel sagen, da ist Henning der richtige für..

      Ich habe eine Actinic von ATI mit verbaut, diese wird dann gemischt am Tag mit Aqua Blue Special und Blue Plus.
      In der Blaulichtphase dann 1x Actinic und einmal Blue Plus.

      Am Tag merkt man von der Röhre wenig bis gar nichts da die restlichen Röhren sie einfach überstrahlen.
      Beim Blaulicht merkt man die aber definitiv!!

      Die Fluoreszenz ist stärker und gegüllte bleiben meine Korallen länger offen, mit rein Blue Plus haben sie nach ca 20min langsam zugemacht..
      Wenn Fu willst kannst du es dir gerne mal Live anschauen, sag einfach Bescheid!
    • Guten Morgen zusammen,

      Henning schrieb:

      Getestet im AQ habe ich dies noch nie. Doch wen ich bei einem Nachtauchgang ein LED mit Dioden im Bereich von 380-400nm einsetzte deutlich zu erkennen.

      Da wäre die Frage, fällt die Actinic Beleuchtung bei voller restlicher Aquariumbeleuchtung überhaupt auf, oder geht da die Actinic zumindest optisch unter, das wäre ja auch das was Olli sagt, das es letztendlich
      nur in der Dämmerungsphase auffällt.

      Henning schrieb:

      Die Röhre im Spektrum von 450-470 hat eindeutig für die Tiere das Höhere Nutzen.

      Henning schrieb:

      Falls man so eine Actinic mit mehreren T5 Röhren mischt, wird dies den Korallen nochmals sicherlich einen Bereich im Spektrum zu Verfügung stellen, wo mit den anderen nicht so ausgeprägt der Fall ist.

      Also könnte man sagen, hat man genügen "Lichtpower" zur Verfügung, wäre es evtl. eine gute Sache das Lichspeckrum um eine Actinic-Röhre zu erweitern um den Korallen auch diesen kurzwelligen Bereich zur Verfügung zu stellen?

      Olli schrieb:

      Am Tag merkt man von der Röhre wenig bis gar nichts da die restlichen Röhren sie einfach überstrahlen.
      Beim Blaulicht merkt man die aber definitiv!!

      Hast du denn allgemeinen nach dem Einwechseln der Actinic Röhre eine Veränderung an den Korallen bemerkt, sprich Wachstum, Farbeausbildung etc.)
      Auf dein Live Angebot komme ich gerne mal zurück, werden mal einen Termin machen, ist sowieso mal Zeit für ein Nachbarschaftstreffen 8)
      Salzigen Gruß
      Daniel

      Mein WohnzimmerRiff

      Wenn 50 Millionen Menschen etwas Dummes sagen,
      bleibt es trotzdem eine Dummheit.
      Anatole France
    • Fotojäger schrieb:


      Olli schrieb:

      Am Tag merkt man von der Röhre wenig bis gar nichts da die restlichen Röhren sie einfach überstrahlen.
      Beim Blaulicht merkt man die aber definitiv!!

      Hast du denn allgemeinen nach dem Einwechseln der Actinic Röhre eine Veränderung an den Korallen bemerkt, sprich Wachstum, Farbeausbildung etc.)
      Auf dein Live Angebot komme ich gerne mal zurück, werden mal einen Termin machen, ist sowieso mal Zeit für ein Nachbarschaftstreffen 8)


      Das kann ich dir ehrlich gesagt nicht beantworten, in der Zeit sind einfach zu viele Faktoren die sich geändert haben um da was auf die eine Röhre zu schieben..

      Ich werde aber heute Abend mal versuchen das Licht möglichst original getreu auf meine Kamera zu bannen vielleicht sieht man dann was ich meine..
    • Fotojäger schrieb:

      Da wäre die Frage, fällt die Actinic Beleuchtung bei voller restlicher Aquariumbeleuchtung überhaupt auf, oder geht da die Actinic zumindest optisch unter, das wäre ja auch das was Olli sagt, das es letztendlich
      nur in der Dämmerungsphase auffällt.

      Ist die Frage der Anzahl in Betrieb stehenden Röhren.
      Bei zwei wird man dies wie Olli schreibt ja sicherlich sehen.


      Fotojäger schrieb:

      Also könnte man sagen, hat man genügen "Lichtpower" zur Verfügung, wäre es evtl. eine gute Sache das Lichspeckrum um eine Actinic-Röhre zu erweitern um den Korallen auch diesen kurzwelligen Bereich zur Verfügung zu stellen?

      Denke das dies sicherlich den Tieren etwas bringen wird.
      Frage wie die Restliche Bestückung ist.

      Olli schrieb:

      Ich werde aber heute Abend mal versuchen das Licht möglichst original getreu auf meine Kamera zu bannen vielleicht sieht man dann was ich meine..

      Drücke die Daumen das es dir gelingt.
      Dieses Licht ist sehr schwer zu Fotografieren.
      ><((((º> <º)))) ><

      Salzige Grüsse
      Henning
    • Wie versprochen habe ich gestern mal versucht das ganze bestmöglich einzufangen, was sehr schwer war..

      Wie man an der oberen Kanten (hinten) erkennt hat das Blue Plus und die Actinic eine deutlich andere Farbe.
      Auch vorne am Weißglas zu erkennen.

      Die Kamera kommt da doch sehr stark an die Grenzen Ihres Dynamikumfangs und selbst bei ISO100 rauscht das ganze bei nahem betrachtet wie sau.
      Ich habe die Bilder alle unbearbeitet gelassen und an der Kamera nur den Weißabgleich bestmöglich angepasst, deshalb ist das ein oder andere Bild eigentlich zu hell oder zu Kontrast arm aber es ging ja nur um die Farbdarstellung..

      ABER, es kommt in echt noch besser...

      Zuerst mal der Tag und Nacht Vergleich...
      ig-meeresaquaristik.de/index.p…aaa3824015a1a0f44b23c0600 ig-meeresaquaristik.de/index.p…aaa3824015a1a0f44b23c0600

      Nun ein paar Nacht Bilder von Korallen, habe mal bunt gemischt, vllt ist eine dabei die man selber hat und kann die Farbe verlgeichen..
      ig-meeresaquaristik.de/index.p…aaa3824015a1a0f44b23c0600 ig-meeresaquaristik.de/index.p…aaa3824015a1a0f44b23c0600 ig-meeresaquaristik.de/index.p…aaa3824015a1a0f44b23c0600 ig-meeresaquaristik.de/index.p…aaa3824015a1a0f44b23c0600

      ig-meeresaquaristik.de/index.p…aaa3824015a1a0f44b23c0600 ig-meeresaquaristik.de/index.p…aaa3824015a1a0f44b23c0600 ig-meeresaquaristik.de/index.p…aaa3824015a1a0f44b23c0600 ig-meeresaquaristik.de/index.p…aaa3824015a1a0f44b23c0600

      Und zum Schluss noch einmal ein Bilder von beiden Röhren im Betrieb..
      ig-meeresaquaristik.de/index.p…aaa3824015a1a0f44b23c0600
    • Vielen Dank Olli für die Bilder.

      Leider kann ich persönlich damit nicht viel anfangen. Weil ich von dieser Materie (Aquariumlicht) nun mal nicht das große Wissen habe.
      Beste Grüße
      Harald

      Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
      Ich entscheide mich für den Mut.


      Bitte stellt keine Haltungsfragen per PN! Das Forum dient zur Information für ALLE User!
    • Hallo Olli

      Danke für die Bilder. Da hast du für eine Blaue Beleuchtung sehr gute Bilder hin gebracht.

      Schön wie man in der Nacht genau den Effekt diese Actinic Röhren die Fluoreszenz bei gewiesen Tieren zum Vorschein kommt.
      Ob dieses am Abend Optimal ist, steht da nochmals nach meiner Meinung auf einem anderen Blatt Papier.
      ><((((º> <º)))) ><

      Salzige Grüsse
      Henning
    • Hallo Olli

      Olli schrieb:

      Bei mir hatte es ganz klar optische Gründe..
      Denn wenn ich dazu komme ins Becken zu schauen dann meistens Abends..

      Volles Verständnis. So soll es auch sein. :yes:

      Man sollte ein Licht haben, wo wen man nicht Zuhause ist ein Optimum für die Tier und wenn ich dann mein Becken bewundern möchte für mich.
      Wen das Zeitverhältnis Stimmt, würde ich da kein Problem sehen. :D
      ><((((º> <º)))) ><

      Salzige Grüsse
      Henning
    • Moin,

      ich hab mir auf Salzwasserwelten das Spectrum div. T5 Röhren angesehen, da
      ich davon gar keine Ahnung habe, meine Frage, für was wird eine Osram 840 daylight
      verwendet? Tageslichtröhre im Süßwasserbereich? oder kann diese Röhre auch
      im Meerwasserbereich unter Zumischung von Blauröhren verwendet werden?

      @Henning
      Du hast eine Zumischung einer Purple empfohlen, warum?
      Rein optisch für unser Auge oder Nutzen für die Korallen?

      Danke schonmal

      Stefan
    • Hallo Stefan

      Die Osram 840 daylight ist hat ein Spektrum wo der Natur sehr nahe kommt.
      Dies ist ein Grund warum man sie auch unter anderem mit anderen Röhrentypen im Salzwasserbereich einsetzen könnte.
      Werde in SIFI 16 auf UW Spektren unter anderem zeigen, auch im Vergleich zu unseren momentan in Handel erhältlichen LED Modulen.
      Die Osram 840 daylight wir unter anderem auch sehr gerne bei Planktonzuchten verwendet. Hat mit diesem Licht in der Regel sehr gute Erfolge.

      Die Empfehlung zu Purple ist für das Tier und nicht für uns.
      Das wir zu Blau unsere Becken beleuchten hatte ich im letzten Jahr ja schon mal erwähnt und mit den Messungen in diesem Jahr wurde mir dies auch Bestätigt. Ist natürlich immer ein Vergleich zur Natur, denke aber wir wollen ja diese in unseren Kleinbiotopen anstreben.
      ><((((º> <º)))) ><

      Salzige Grüsse
      Henning
    • Hallo Stefan
      Ich betreibe meine Sunpower 8×80 Watt mit 4 Blue Plus und 4 Coral Plus.
      Sehr schönes Licht, und den Korallen gefällt es auch was sie mit guten Farben und
      ordentlich Wachstum belegen.
      Mfg Mario :thumbsup: