Sangokai

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo : seepferd :

      Nach langem Informationen und vergleichen hab ich mich für die Zusätze von Sangokai endschieden.
      Da mein Aquarium einfach nicht richtig zu laufen scheint, ist das ein versuch wert ?(
      Im Buch Das Riff aquarium steht das wenn der NO2 und NH4 wert steigen und NO3 und PO4 nn sind Wirt es eng, dann stimmt die Biologie nicht Im Aquarium :fie:

      Also hab ich mir das Basis System von Sangokai geholt , das Gestein von Algen befreit die Strömung verendert, ( wegen den Algen ), einen 10% Wasserwechsel gemacht und nach Anleitung Sangokai dosiert.

      Wasserwechsel werde ich nun alle 3 Wochen 5% vornehmen, es sei denn Probleme treten auf, dann wird darauf dem endsprechend reagiert.
      Bin gepannt wie sich das Aquarium entwickelt, und ob die Korallen etliche wachsen und nicht eingehen :praising:


      Ich möchte nicht glauben das es mit meiner Aqua Medic Spectrus 90 zusammen hängt, das die Korallen nicht wachsen.
      Habe mal Bilder von der verendert en Strömungspumpen rein gestellt, laufen nun auf 60% und 75%.


      Wenn was nicht passt oder ich nicht richtig mache , schreibt gerne eure Meinung :)


      Gruß Stefan



      Nicht der Wind sondern das Segel bestimmt die Richtung
      Salzige Grüße Stefan
    • Meffel schrieb:

      Also hab ich mir das Basis System von Sangokai geholt , das Gestein von Algen befreit die Strömung verendert, ( wegen den Algen ), einen 10% Wasserwechsel gemacht und nach Anleitung Sangokai dosiert.

      Dann drücke ich dir die Daumen Stefan das alles nach deinen Wünschen verläuft. :yes:
      Beste Grüße
      Harald

      Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
      Ich entscheide mich für den Mut.


      Bitte stellt keine Haltungsfragen per PN! Das Forum dient zur Information für ALLE User!
    • Hallo Stefan,

      na dann warten wir mal ab was die nächsten Wochen und Monate so mit sich bringen.

      Wichtig ist aus meiner Sicht vor allem nun bei diesem System zu bleiben und nicht zu wechseln weil etwa Cyanos auftretten oder ähnliches, was dann mal gerne dem Versorgungssystem angelastet wird.

      Das ganze muß sich nun langsam einspielen und Jörg gibt ja genug wissenswertes mit auf den weg und steht auch immer gerne mit weiterem Rat zur seite.

      Auf ein gutes gelingen, Gruß Guido
      Laß dir aus dem Wasser helfen, oder du wirst ertrinken, sprach der freundliche Affe und setzte den Fisch sicher auf den Baum.
    • Grüß dich Stefan,

      ich bin auch bei meinem laufenden Becken auf Sangokai umgestiegen und kann seit dem nur positives Berichten,
      ich sehe das genau wie Guido, wichtig ist das du nun Ruhe ins Becken bekommst, konstant deinen neuen Weg gehst.

      Und wenn Probleme oder Fragen kommen, wende dich ruhig an Jörg, ich habe ihn bis jetzt immer als sehr hilfsbereiten
      und kompetenten Ratgeber kennengelernt.
      Salzigen Gruß
      Daniel

      Mein WohnzimmerRiff

      Wenn 50 Millionen Menschen etwas Dummes sagen,
      bleibt es trotzdem eine Dummheit.
      Anatole France
    • Hallo Stefan

      Auch ich bin umgestiegen vor 2 Jahren auf Sangokai und kann auch nur positives berichten.
      Am besten liest du auch mal das Sangokai Empfehlung von A-Z. ist hilfreich und vielleicht findest du eine optimale Licht einstelleung für deine Lampe.
      Auch ich habe sie falsch eingestellt und Jörg hat mir die richtige Einstellung für meine ATI gegeben.
      Also wünsche dir viel Glück und bin positiv das es bei dir auch funktioniert,

      Gruss Heinz
    • Moin

      Heute ist der 4 Tag der Dosierung, und ich meine das Wasser ist klarer geworden .
      Ich gebe die Zusätze morgens mit einer Spritze ins Aquarium, das klappt gut, werde später mal eine dosieranlage besorgen.
      Gruß Stefan
      Nicht der Wind sondern das Segel bestimmt die Richtung
      Salzige Grüße Stefan
    • Grüß dich Stefan,

      das könnten natürlich auch Zufälle sein, das Sangokaisystem greift eigentlich erst nach ein paar Wochen richtig,
      ich konnte das bei mir damals am ehesten an den Korallen, sprich Polypenbild und Wachstum/Wachstumsspitzen erkennen.

      Dosierst du auch das Geos, das macht das Wasser schön klar.
      Salzigen Gruß
      Daniel

      Mein WohnzimmerRiff

      Wenn 50 Millionen Menschen etwas Dummes sagen,
      bleibt es trotzdem eine Dummheit.
      Anatole France
    • Guten Morgen Stefan,

      nein ich puste bei mir gar nichts ab, allerdings habe ich auch nicht viel Mulm auf den Steinen, da sorgen meine 4 Tunze Pumpen für.
      Diese machen alle 3 Stunden für 10 Minuten eine Sturmsimulation, wo die mal wild durcheinander pusten, das wirbelt so ziemlich alles auf.

      Wenn du wirklich viel Ablagerungen hast, dann solltest du mal dein Stromungskonzept überprüfen, vielleicht kannst du deine Pumpen
      etwas anders ausrichten.
      Salzigen Gruß
      Daniel

      Mein WohnzimmerRiff

      Wenn 50 Millionen Menschen etwas Dummes sagen,
      bleibt es trotzdem eine Dummheit.
      Anatole France
    • Moin Daniel

      Das Strömungskonzept habe ich nochmal überdacht.
      Die Strömungspumpen sind nun wieder an der hinteren Scheibe, ca. 10cm von den Seitenscheiben weg, und 20 cm unter der Wasserlinie leicht nach oben ausgerichtet um einen eveh nach unten zu bekommen.
      Es ist aber so, das ich mir noch eine Tunze 6015 für hinter das Riff eine bessere Strömung zu bekommen. ( Foto wie es jetzt ist ).
      Die Zweite Woche mit Sangokai ist zu Ende und es geht aufwärts :good:


      PH 8,0, KH 6,5 ( hab ich auf 7, 5 erhöht ) , NO3 0,2 ,PO4 nn, Ca 425 ( auf 440 erhöht ) Mg 1650 zu hoch, war aber auf 1940.
      Als du mit dem Basis System 3 + 2 angefangenen hast, Wasserwechsel gemacht , oder erst nach den 5 Wochen ?

      Nicht der Wind sondern das Segel bestimmt die Richtung
      Salzige Grüße Stefan
    • Guten Abend Stefan,

      ich habe und mache auch momentan Wasserwechsel "frei Schnauze" alle 2-3 Wochen wechsele ich mal 40Liter (ca.8%) fertig.
      Wenn ich deine Bilder so sehe, solltest du mal ein paar "einfache" Korallen einsetzen, damit deine Biologie in Gange kommt.
      Salzigen Gruß
      Daniel

      Mein WohnzimmerRiff

      Wenn 50 Millionen Menschen etwas Dummes sagen,
      bleibt es trotzdem eine Dummheit.
      Anatole France
    • Hallo Daniel

      Korallen werden noch eingesetzt, werde mich aber erst auf LPS, Weichkorallen, SPS sind mir alle Kaputt gegangen.
      Zur Zeit habe ich ein paar SPS Äste im Becken, die Abe schon weiss werden :ill:
      Mein Wasser ist aber schonmal auf einen guten Weg.
      Danke für deine Antwort : danke :
      Nicht der Wind sondern das Segel bestimmt die Richtung
      Salzige Grüße Stefan
    • Moin,

      5 wochen run, Wasserwerte alle wie immer, bis auf NO3 liegt nun bei 1mg/l.
      Das kann auch daran liegen, der Abschäumer ist seit 5 Tagen abgeschaltet, Mg hab ich auch auf 1400mg/l runter bekommen.
      HAb noch ein paar grüne Kugelalgen gefunden die ich noch entfernen möchte, dazu holt ich mir erst noch lange Handschuhe das mir nicht soviel Bakterien ins Wasser kommen.
      Nicht der Wind sondern das Segel bestimmt die Richtung
      Salzige Grüße Stefan
    • Hallo Zusammen :hallo:

      Möchte Ihr ein kleines Fazit ziehen über mein Aquarium was ich auf Sangokai eingestellt habe.

      Das Basis System Läuft gut, die Wasserwerte bleiben stabil und es ist glasklar. Was mir sehr gut gefällt ist die Handhabung bei der Dosierung, es ist nicht umbedingt eine Dosieranlage nötig geht super von Hand ca. 2 min Morgens fertig.
      Die Strömungspumpen sind auch neu eingestellt, laufen mit Zeitschaltuhr im Wechsel alle 2 Stunden, außer um 14 bis 15 Uhr alle 3 pumpe auf 50% ( Aqua Medic ecodrift 4.0 ).
      Nun möchte ich gerne den 2 Schritt machen, und das Blance System zu dem Basic System integrieren um einen Stabilen Mg , Ca und KH Wert zu bekommen.
      Soweit meine Imfos sind kann auf Wasserwechsel verzichtet was ich versuchen werde.
      Für diesen versuch werde ich eine Wasseranalyse machen lassen um geauere Wasserwerte zu bekommen um einen Anhaltspunkt zu haben in um das Blance System besser auf mein Aquarium einstellen zu können.
      Am meisten Interessiert mich ob das ohne Wasserwechsel klappt :closed:
      Zu Zeit wechsel ich 8% alle 2 WOCHEN : venti :

      Dosiet wird auf 200l Wassermenge :

      jeden Morgen:
      nutri-Spur 0,5ml
      nutri-Element 0,5ml
      nutri-amin 0,5ml

      alle 2 Tage Kai Mineral 10 Tropfen

      1mal pro Woche Kai Geos 10ml
      : fisch :
      Nicht der Wind sondern das Segel bestimmt die Richtung
      Salzige Grüße Stefan
    • Hallo Stefan

      Meffel schrieb:

      Das Basis System Läuft gut, die Wasserwerte bleiben stabil und es ist glasklar.

      Das liest sich doch sehr gut.

      Meffel schrieb:

      Nun möchte ich gerne den 2 Schritt machen, und das Blance System zu dem Basic System integrieren um einen Stabilen Mg , Ca und KH Wert zu bekommen.
      Soweit meine Imfos sind kann auf Wasserwechsel verzichtet was ich versuchen werde.

      Ich denke sonst würde das BALANCE-System ja auch keinen Sinn machen.

      Meffel schrieb:

      Für diesen versuch werde ich eine Wasseranalyse machen lassen

      Besser ist das.
      Beste Grüße
      Harald

      Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
      Ich entscheide mich für den Mut.


      Bitte stellt keine Haltungsfragen per PN! Das Forum dient zur Information für ALLE User!