Nummer 5 lebt!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Pat_2015 schrieb:

      Ist eigentlich eine schöne Sache, hier die Becken auch mal über die Zeit dokumentieren zu können.
      Das finde ich auch Patricia, und schreibe Vielen Dank für das Update.

      Und ja Nr. 5 hat sich prächtig gemacht. : daumen hoch :
      Beste Grüße
      Harald : fisch :

      Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
      Ich entscheide mich für den Mut.


      Bitte stellt keine Haltungsfragen per PN! Das Forum dient zur Information für ALLE User!
    • Helmut schrieb:

      Das ist toll, wenn‘s denne nicht wieder abstürzt!
      Wird es nicht mehr.
      Und wen dann haben wir eine vollkommen Datensicherung wo wir wieder aufspielen können, respektive auf den Serverbetreiber druck ausüben können.
      Dies ist leider beim letzten etwas zwiespältig gewesen. X(

      Also von daher kein Angst und schön fleissig Dokumentieren : nicken :
      ><((((º> <º)))) ><

      Salzige Grüsse
      Henning
    • Hallo zusammen,

      Hier nun auch ein paar Fotos. Der Bodengrund sieht auf dem Foto "schlimmer" aus als in natura. In natura sehe ich nichts schwarzes, nur überwiegen rote und ein paar grüne cyanos. Was haltet ihr davon?

      Momentan explodieren irgendwie alle Algen, insbesondere doch die Kugel Algen. Habe seit gestern wieder den externen Filter mit dem Silikat Phosphat Absorber drangehängt. Es ist immer so ein auf und ab :/ Da denkt man, alles ist toll und traut sich, ein paar SPS Ablegerli reinzutun, und schon ändert sich wieder alles...
      Bilder
      • image.jpeg

        877,54 kB, 2.301×1.536, 20 mal angesehen
      • image.jpeg

        1,22 MB, 2.302×1.536, 17 mal angesehen
      • image.jpeg

        1,24 MB, 2.301×1.536, 17 mal angesehen
      • image.jpeg

        1,31 MB, 2.302×1.536, 17 mal angesehen
      • image.jpeg

        1,68 MB, 2.302×1.536, 19 mal angesehen
      LG, Pat

      Ehem Scubaline 460 Marin,
      TMC MicroHabitat 60
      und ein altes, umgerüstetes Eheim 54 l Süßwasserbecken: 1xgross und 2xklein
      Eheim proxima 175 l: Nr. 5 lebt!
    • So sieht der Bodengrund in meiner großen Nordsee auch aus, also das was unten Richtung Scheibe geht. Das ist ein Mischmasch aus rot, grün und braun. Dazwischen etliche Würmer. Ich würde mir da keinen Kopf machen.
      Sieht doch hübsch aus, die Nr. 5!
      Schleimfische finde ich so klasse... :love:
    • Hallo Pat,

      Dein Bild vom Bodengrund zeigt nur die Algen, die an der Scheibe wachsen.

      Mit diesem Bild kannst Du keine Rückschlüsse auf den Zustand des Bodens machen.

      Ich denke der Boden ist in Ordnung.

      Wenn der Boden anaerob wird, dann ist der Sand selber schwarz. (gräulich)
      Dies hatte ich einmal bei einem neu eingerichteten Becken. Algen wuchsen noch nicht und ich konnte sehen, wie sich die gräulichen Stellen zurück bildeten.

      Bei dem Leben, welches Du im Becken hast dürfte aber alles ok sein.

      VG

      Elisabeth
    • Danke euch, da freu ich mich, dass keiner Alarm schlägt bei dem Boden :) Entspricht ja auch meinem Gefühl, dass das System eigentlich ganz gut läuft.

      Und stimmt natürlich, man sieht ja nur von der Seite auf den Grund, reinsehen kann man nicht. Also hoffe ich einfach, dass es weiter keine Gammelecken gibt...
      LG, Pat

      Ehem Scubaline 460 Marin,
      TMC MicroHabitat 60
      und ein altes, umgerüstetes Eheim 54 l Süßwasserbecken: 1xgross und 2xklein
      Eheim proxima 175 l: Nr. 5 lebt!
    • Hier noch ein Foto-Nachtrag. Mein Mann war heute fleißig :)

      Nr. 5 von vorn in der Totalen und nochmal von der Seite, die ich vom Sofa aus sehe. Leider sieht man auch die Kugelalgen ;)
      Bilder
      • 73E1601D-B376-415A-96EF-6E090A96F67F.jpeg

        1,54 MB, 2.302×1.536, 27 mal angesehen
      • 7FA84CFC-527E-4F9C-AA78-EA244EEA19ED.jpeg

        1,95 MB, 2.301×1.536, 24 mal angesehen
      LG, Pat

      Ehem Scubaline 460 Marin,
      TMC MicroHabitat 60
      und ein altes, umgerüstetes Eheim 54 l Süßwasserbecken: 1xgross und 2xklein
      Eheim proxima 175 l: Nr. 5 lebt!
    • Pat_2015 schrieb:

      Was haltet ihr davon?
      Für mich sieht es aus wie da eine weitere Schicht eingebracht wurde.
      Der Rest wird von den Algen irgendwie verdeckt.
      Glaube aber das er funktioniert.
      Muss da aus meinem Filterbecken wo nun mehr als 12 Jahr läuft auch nochmal ein Bild machen. : nicken :

      Pat_2015 schrieb:

      Hier noch ein Foto-Nachtrag. Mein Mann war heute fleißig

      Nr. 5 von vorn in der Totalen und nochmal von der Seite, die ich vom Sofa aus sehe. Leider sieht man auch die Kugelalgen
      Schön gestaltet Pat.
      Und ein sehr guter Fotograf :thumbup:
      ><((((º> <º)))) ><

      Salzige Grüsse
      Henning
    • Henning schrieb:

      Für mich sieht es aus wie da eine weitere Schicht eingebracht wurde
      Nein, Henning, die oberste Schicht ist einfach so in Bewegung und durchwühlt, deshalb ist sie so hell, denke ich. Ich versuche zwar ab und zu beim Scheibe reinigen mit der Klinge ein bisschen tiefer in den Sand reinzugehen, aber so tief komme ich gar nicht rein. Das muss echt vom durchwühlen, der Strömung oder so sein, genau weiß ich's auch nicht. ?( Es sieht jedenfalls schon sehr lange so aus. Ein Knallkrebs lebt ja auch drin, der ab und zu was hin und herschaufelt, aber ja auch nur im Umkreis von seiner Höhle.


      Henning schrieb:

      Muss da aus meinem Filterbecken wo nun mehr als 12 Jahr läuft auch nochmal ein Bild machen.
      Ja, bitte! Da bin ich sehr gespannt!!


      Henning schrieb:

      Und ein sehr guter Fotograf
      Das geb ich gern weiter, das motiviert, weiter zu fotografieren :engel:
      LG, Pat

      Ehem Scubaline 460 Marin,
      TMC MicroHabitat 60
      und ein altes, umgerüstetes Eheim 54 l Süßwasserbecken: 1xgross und 2xklein
      Eheim proxima 175 l: Nr. 5 lebt!
    • Pat_2015 schrieb:

      Hier noch ein Foto-Nachtrag.
      Vielen Dank Pat.

      Freut mich total das sich Nr.5 jetzt so prima entwickelt. : nicken :
      Beste Grüße
      Harald : fisch :

      Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
      Ich entscheide mich für den Mut.


      Bitte stellt keine Haltungsfragen per PN! Das Forum dient zur Information für ALLE User!
    • Also für mich sieht das super aus, Henning! Nach 12 Jahren! Und allen Beckenbewohnern geht es gut! Da kann man doch sagen, dass das Konzept Deep Sand Bed funktionieren kann!! Dann hoffe ich auch mal auf mindestens 10 weitere Jahre bei mir :thumbsup:

      Danke für's zeigen :)

      Ich erinnere mich, dass in meinen Anfangstagen hier im Forum Rolf öfters über sein DSB berichtet hat. @Rolf, bist Du noch hier? Wie sieht es inzwischen bei Dir aus? Das war ne Nummer größer als Hennings und mein Becken, oder?
      LG, Pat

      Ehem Scubaline 460 Marin,
      TMC MicroHabitat 60
      und ein altes, umgerüstetes Eheim 54 l Süßwasserbecken: 1xgross und 2xklein
      Eheim proxima 175 l: Nr. 5 lebt!
    • Hallo Pat,

      zu Deinem gefärbten Sand:

      Die obersten 2 cm sind bei mir auch so frei wie bei Dir, vermutlich kommt das von den sandbewohnenden Schnecken, welche auch die erreichbare Scheibe reinigen.

      Wenn die große Beckenreinigung ansteht und die vordernen Sandcentimeter frei zu machen sind, dann lege ich die vordere Scheibe stückchenweise frei und nehme einen alten Klingenreiniger und befreie die Vorderscheibe von Bewuchs.
      Nach dieser Aktion sind die Bodenlebewesen und der Zustand des Sandes einige Zeit wieder zu sehen.

      Zu den Kugelalgen: Ich kann kaum Kugelalgen sehen, es sind mehr flusige Beläge und ein paar Luftblasen. Hast Du keine Kalkrotalgen im Becken?
      Wie hoch ist Dein Magnesium?

      Im Wasser scheinen einige Schwebstoffe zu sein? Natürlich kann das auf dem Foto auch täuschen.
      Es können natürlich auch micro Bläschen sein.

      VG

      Elisabeth