Mein Becken

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich freu mich auch riesig :D
      Das war schon lange nen traum von mir :D
      Jetzt steht sie recht hell. Ist das in ordnung? Oder wo hattes du deine platziert?

      Ich hatte auch einige Mangrovenrückschläge.
      Am ende hat sich herrausgestellt, das das Problem die Wurzeln waren.
      Mangroven an die Scheibe oder einfach auf Steine.... da wird sich die Freude auf höchstens 1 Jahr beschränken.
      Auch in Tontöpfen macht sie nicht lange mit.
      Am besten klappt es in mit Kies gefüllten Teichpflanzkörben. Wenn die Wurzeln zu groß sind können sie raus wachsen ohne das die vorhandenen Kapilarwurzeln
      geschädigt werden. Unten mal nen Bild meiner gefesselten und geschnittenen Mangroven. Sehn grad daher nich sooo toll aus. Aber sons werden sie an der Lampe gegrillt.
      Und Fotos von vorher :D



      Im neuen Mangrovenbecken sind 5 Arten die ich aus Thailand mitgebracht habe. Ich befürchte es werden aber nur 2 überstehn.
      Sie sahn alle nach dem Flug nichmer so sonderlich toll aus.
      Liebe Grüße

      Stefan
    • stefank schrieb:

      Jetzt steht sie recht hell. Ist das in ordnung?

      Hi Stefan, hell ist schon ok da stand sie mir auch. Jetzt bei Detlev steht sie unter einer ATI Sirus, das macht ihr auch nichts.

      Das einzige wo du wirklich drauf achten musst, das sie nicht veralgt. Sonst gibt es Probleme.
      Beste Grüße
      Harald

      Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
      Ich entscheide mich für den Mut.


      Bitte stellt keine Haltungsfragen per PN! Das Forum dient zur Information für ALLE User!
    • stefank schrieb:

      Eigendlich sollte das also nicht passiern.

      Super Stefan. Ansonsten ist der Fächer wirklich pflegeleicht.
      Beste Grüße
      Harald

      Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
      Ich entscheide mich für den Mut.


      Bitte stellt keine Haltungsfragen per PN! Das Forum dient zur Information für ALLE User!
    • Hallo :D
      Nach einem Wasserschaden habe ich mein Zimmer gleich auchnoch renoviert :D
      Es is super geworden :D

      Mein Haarstern is leider hinter die Steine gewandert.
      Heute is dann seine "Symbiosekrabbe?" wider aufgetaucht. Alleine
      Ich denke um ihn muss ich mir dann nichmer viel gedanken machen :(
      Liebe Grüße

      Stefan
    • Hallo
      Leider ist mitlerweile mein Clownsfischmännchen nach vielen vielen jahren verstorben :(
      Der nachfolger ist leider seit letzte Woche auch nichtmer aufgetaucht :(

      Naja... der rest wächst laaaangsam vor sich hin.
      Die Glasrosen aber schnell :D

      Besondere erfolge hab ich momentan mit den Azoos :)
      Auch meine neue Dendrophyllia und die Balanophyllia erholen sich zusehens :)
      Liebe Grüße

      Stefan
    • Hallo Stefan,

      wirklich tolle Bilder, von tollen Korallen :good:

      Ich hab ja letztens auch schon überlegt mir ein Mangrovenbäumchen zu pflanzen, so was gefällt mir echt ganz gut...
      Hab mich aber noch gar nicht mit dem Thema befasst Vor-Nachteile etc.

      Hast du deinen Haarstern mal wieder gesehen? Bei mir "kränkelt" zur Zeit auch mal wieder einer der etwas störrigeren Gesellen, war mir aber schon klar, als ich den letztes Jahr mitgenommen habe, dass der nicht zu meinen besten Griffen gehören wird.
      Schöne Grüße
      Karin
    • :hi: Stefan

      stefank schrieb:

      Leider ist mitlerweile mein Clownsfischmännchen nach vielen vielen jahren verstorben
      Der nachfolger ist leider seit letzte Woche auch nichtmer aufgetaucht

      So ist es mir auch mal ergangen.
      Mein Paar hatte knappe 25 Jahre miteinander verbracht.
      Habe den Versuch ebenfalls zwei Mal gewagt, jedoch muss ich da auch Verluste jeweils hinnehmen innert kürzester Zeit.
      Das alte Weibchen hat sich dann danach auch relativ schnell in den Fischhimmel begeben.

      Danke für deine schönen Bilder.
      Pflegst da sehr schöne Tiere :good:
      ><((((º> <º)))) ><

      Salzige Grüsse
      Henning
    • Also bei den Mangrovenbäumen is nur eins wichtig. Die Wurzeln.
      Auch wenns oft im internet steht.... einfach an die Scheibe mit nem Saugnapf geht nicht.
      Dein Bäumchen wird 3-4 neue Blattpaare rausschieben und dann sterben.
      Am empfehlenswertesten ist ein Topf mit Kies und vielen Löchern.
      Ich selbst benutz die Pflanzkörbe für Teichpflanzen :D
      Es gibt aber auch ein par schöne einhängeboxen. Nicht nur das klobige ding von Tunze :D
      Ach... auch guter Tipp .... Mangroven auch immer erst ans Salzwasser gewöhnen wenn sie nich schon drinnen geliefert werden!!!!!!

      Der Haarstern is tot :( Hat nich geklappt.

      Mein Weibchen leidet auch sehr drunter. Nachdem das neue kam is sie wider richtig aufgelebt. Jetzt is sie offensichtlich sehr deprimiert :(
      Liebe Grüße

      Stefan
    • Der Topf ist etwa 10cm unter der Wasseroberfläche auf den Riffaufbau gestellt.
      Gefüllt hab ich ihn mit feinem Korallenkies.
      Ich hab schon ne menge mangroven gehabt. Das is eindeutig die idealste Varianthe.

      Ich probier gerade noch eine andere Haltungsweise mit der Thai-Mangrove (Rhizophora mucronata) und der Ceriops decandra aus. (siehe Bilder)
      Beleuchtet werden sie mit einem 5W LED spot.
      Liebe Grüße

      Stefan
    • Hallo Stefan

      Danke für dein Update. Und wie ich sehe immer noch ein Algenfan. :wink:
      Beste Grüße
      Harald

      Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
      Ich entscheide mich für den Mut.


      Bitte stellt keine Haltungsfragen per PN! Das Forum dient zur Information für ALLE User!
    • Klar :D Auch wenn das mit den Algen gerade nicht klappt :D
      Die Dosieranlage is schon ne weile außer betrieb und der Dünger war leer. Ich such noch nen billigeren eisendünger :D
      Aber morgen schick ich die Dosieranlage vorraussichtlich zum Softwareupdate ein und dann gehts bald wider los.

      Hab in übrigens eines der wichtigsten teile des updates vergessen....
      Beleuchtung.....
      Meine Aqua Illumination sol blue war in der hinsicht ja meine bisher beste investition. Aber 100 % zufrieden war ich nicht.
      Suuuuper für kleine Korallen aber nichmer wenn sie wachsen.
      Einige haben sich selbst abgeschattet und sind unten abgestorben. Sehr gut von vorne sichtbar.
      Mit den schief versetzt aufhängen (was der Henning vor kurzem ja gezeigt hatte) klappt bei meinen blöden Beckenmaßen auch nicht.
      Entweder die Rechte oder die Linke Seite bekommt zu wenig Licht oder in der Mitte is zu viel. Also war meine Idee, ich hab an der Frontscheibe einen sehr breiten Steg.
      Der Wasserstandis immer weit darunter. Also eine LED-Röhre von vorne schräg auf den aufbau leuchten lassen.
      Hab daher 2 gebrauchte ECO marine Leuchtbalken gekauft. Einer 1m und einer 50cm.
      Eine passende Halterung muss ich noch bauen. Aber im Test sah es wirklich genial aus. Die Korallen wirken viel heller.
      Ich bin echt beeindruckt von der leistung bei den par Watt.

      Eins war unplanmäßig.... Auch wenn der Verkäufer meinte beide Balken hätten die gleiche LED verteilung.... der 1m Balken hat je 2 weiß, 1 Blau.......
      Der 50cm hat abwechselnd weiß und Blau.
      Aber das is noch besser als ich dachte. Rechts hab ich im Becken eine seeehr dunkle ecke. Die wirkt jetzt sehr Blau. Auf die Seite sollten später meine Azoos :D:D
      Sieht seeeehr genial aus.
      Liebe Grüße

      Stefan
    • Ja kanns du :D
      Morgen schau ich mal ob ich Silikon für die Befestigung im Bauhaus bekomme.
      In übrigens.... trotz passiver Kühlung wird die Lampe nichtmals sonderlich heiß.
      Man kann sie gut noch anfassen.
      Temperatur messen werd ich wann anders nochmal.
      Liebe Grüße

      Stefan
    • Hallo
      Heute eine traurige Nachricht.
      Ohne erkenntliche vorzeichen ist heute mein Hawaii doc verstorben.
      Gestern war er noch normal am fressen gewesen.
      Heute hab ich dann den ganzen tag gebraucht ihn zu finden.
      Er lag tot unter einer Pumpe versteckt.
      Keine verletzung, keine Hautparasieten... nichts...
      Kein ersichtlicher Grund

      Glücklicher weise sind meine anderen Fische (außer dem einsamen Clownsfischweibchen) top fit.
      Liebe Grüße

      Stefan