mein kleines Riff

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • mein kleines Riff

      Nach vielen Fragen und vielen Überlegungen ist es nun geschafft: mein Becken steht.

      Das Becken ist von Brillant Aquarium und hat die Maße 120x50x50. Dazu gibt es noch ein passendes Technikbecken.

      Technik:
      AquaMedic Blue 1000 Abschäumer
      PacificSun S2 Hybrid Lampe
      Strömungspumpe soll eine Maxspect Gyre 150 werden. Diese habe ich gebraucht gekauft, ist nun aber auf dem Weg zum Hersteller. Irgendwie muckt die rum. Da aber die Rückförderpumpe erstmal gute Strömung macht, ist das nicht so schlimm.

      Das Becken wurde Samstag geliefert. Auf den ersten Blick sah alles gut aus. Bei dem Technikbecken allerdings war ich unsicher. War das so wie ich es mir vorgestellt hatte?



      Naja erstmal füllen, dann probieren, dann meckern. Also Wasser angesetzt und los ging's. Samstag noch die Steine zusammengestellt und verklebt.





      Als Steine habe ich mich für CaribSea Life Rock entschieden. Ein bisschen schade ist, dass diese auf einer Seite geschnitten sind, so dass es immer eine unnatürliche Seite gibt. Aber naja. Ich glaube, dass habe ich gut kaschiert bekommen. Wasser kam erstmal nur ins Technikbecken.

      Sonntag kam dann das erste Wasser ins Hauptbecken. Schnell noch Sand gewaschen (gab hier Ati Fiji White und eine kleine Tüte Live Sand zum animpfen).





      Und mit Licht :) Da die Wandhalter noch lackiert werden, steht die Lampe erstmal auf 2 Holzlatten :)









      Montag kamen denn die letzten Liter Wasser und endlich konnte auch die Rückförderpumpe in Betrieb gehen. Schade. Der Überlauf ist so dermaßen laut.. unerträglich. Da hatte ich vom Beckenbauer mehr erwartet. Nun darf ich eine Lösung suchen.

      Aus dem Becken im Tauchcenter wurden auch direkt einige Ableger mitgenommen, um das Becken schnell zu besetzen.



      Nun frag ich mich allerdings, wie eine Einfahrphase hier wohl aussehen wird. Ich lasse mich mal überraschen. Ich werde morgen mal einen Nitrat/Nitrit Test machen. Hab noch Teststreifen von Merck hier.

      Ich werde weiter berichten.

      Gruß
      Julian
    • Guten Morgen Julian

      Da hast du dich ja mächtig ins Zeug geworfen.

      Der Riffaufbau gefällt. :)

      Julian schrieb:

      Der Überlauf ist so dermaßen laut.. unerträglich. Da hatte ich vom Beckenbauer mehr erwartet.

      Das ist nicht schön, hoffe du bekommst es in den Griff.

      Du schreibst Aqua Medic Blue 1000, ist ja eigentlich ein Hang On. Wie und wo hast du in platziert?

      Ach ja, viel Spaß beim Einfahren.
      Beste Grüße
      Harald

      Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
      Ich entscheide mich für den Mut.


      Bitte stellt keine Haltungsfragen per PN! Das Forum dient zur Information für ALLE User!
    • @Steffi: Zur Zeit nicht. Die Lampe nimmt ja schon viel Platz ein. Aber ich werde wohl links und rechts noch 2 Stücke Plexiglas auflegen, damit nix reinfällt

      Zum Überlauf: Ich habe gestern noch gebastelt und nach dem Vorbild Durso Standpipe einen Überlauf gebaut. Noch nicht perfekt, schon allein, weil das Rohr eigentlich zu klein ist, aber es ist schon wesentlich leiser. Was den Überlauf angeht, ärgere ich mich wahnsinnig über den Beckenbauer. Sowas darf eigentlich nicht passieren. Dafür sind das Profis..
    • Julian schrieb:

      Die Lampe nimmt ja schon viel Platz ein

      Wer braucht schon eine Lampe Julian

      Schau mal den Film :wink:

      [video]www.youtube.com/watch?v=qFjMBws7Tgg&feature=player_embedded[/video]
      Beste Grüße
      Harald

      Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
      Ich entscheide mich für den Mut.


      Bitte stellt keine Haltungsfragen per PN! Das Forum dient zur Information für ALLE User!
    • Wie lange dauert es normalerweise, bis die Zeichen der Einfahrphase zu erkennen sind (Algen, braune Beläge, usw)? Ich frage mich nämlich, ob mein Becken solche Anzeichen überhaupt haben wird. Bis jetzt verstehe ich den Vorgang so, dass viele Mikroorganismen in den lebenden Steinen absterben beim Transport, usw. Einige sind noch da, aber eine vernünftige Biologie im Becken kann es noch nicht geben. Diese abgestorbenen Organismen setzen Ammonium frei, welches dann durch die Baks weiter umgesetzt wird. Nun habe ich ja kein klassisches LS, sondern nur Aragonitgestein mit trockenen Bakterienschichten. Biologie gibt es hier auch noch nicht, da aber ja kein sterbendes Material da ist, welches dann zu so einem Chaos im Becken führt und auch keine Algenreste etc vorhanden sind, könnte ich mir vorstellen, dass keine Ekelphase eintritt. Auch habe ich ja bereits Korallen drin, welche eventuelles Ammonium/Ammoniak verarbeiten können.

      Wenn dem so ist, woran erkenne ich dann, wann die Einfahrphase durch ist und es eine stabile Biologie gibt? Oder habe ich noch irgendwo einen Denkfehler?
    • Moin Julian,
      das kommt ganz darauf an, jedes AQ ist anders...
      Kieselalgen hat man aber doch meistens, sie kommen meist so um den 4. bis 7. Tag und verschwinden nach ein paar Tagen wieder (zumindest bei mir).

      Bei den Real Reef Rocks hatte sich bei mir nichts ekliges breit gemacht, ich hatte sie mal im Algenbecken getestet, nur eine kurze Kieselalgenphase, das war's.
    • Hallo Julian

      Vielleicht hilft dir dieser Artikel weiter. Die Legende vom Einfahren.
      Beste Grüße
      Harald

      Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
      Ich entscheide mich für den Mut.


      Bitte stellt keine Haltungsfragen per PN! Das Forum dient zur Information für ALLE User!
    • Hallo Julian

      Nun jedes Aquarium läuft ja anders, aber ich denke braunlichen Beläge hat jeder der ein Aquarium neu startet. Stichwort Silikat. Daher in meinen Augen recht zügig besetzen. Stichwort Verbraucher.

      Bei meinem neuen Aquarium sind die Beläge auf der Keramik auch nach zwei Wochen weg gewesen, lediglich auf dem Boden habe ich noch ganz wenige.
      Beste Grüße
      Harald

      Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
      Ich entscheide mich für den Mut.


      Bitte stellt keine Haltungsfragen per PN! Das Forum dient zur Information für ALLE User!
    • Hallo Harald.

      Ja besetzt ist ja schon recht gut. Gestern sind 2 winzige Einsiedler eingezogen, die sich auch direkt an den Belägen satt gefressen haben. Jetzt mal etwas abwarten und eine Entscheidung fällen, ab wann ich Fische einsetzen will. Mir ging es aber ja nur um die Überlegung, wie sich das Becken ohne LS verhalten wird. Dadurch sind ja doch um einiges weniger absterbende Organismen vorhanden. Und auch weniger Algenreste auf den Steinen. Aber egal. Abwarten und sehen wie sich alles entwickelt.
    • Julian schrieb:

      Und auch weniger Algenreste auf den Steinen.

      Hallo Julian

      Ein grüner feiner Flaum kann auch durchaus auch auf TG auftreten wenn die Kieselalgen verschwunden sind, daher würde ich auch noch Schnecken als Aufwuchsfresser einsetzen. Napfschnecken sind da gut geeignet. Die fressen auch Kieselalgen ganz gut weg.
      Beste Grüße
      Harald

      Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
      Ich entscheide mich für den Mut.


      Bitte stellt keine Haltungsfragen per PN! Das Forum dient zur Information für ALLE User!
    • Hallo Julian,

      welche Fische möchtest du denn einsetzen? Bei deinem Riffaufbau vermisse ich Versteckmöglichkeiten für die Tierchen. Eine artgerechte Haltung von Fischen ist bei so einem Riffaufbau meiner Meinung nicht möglich!

      Viele Grüße
      Birgit :)
    • Fische stehen noch nicht ganz fest. Es werden kommen: Kaudernis, Fridmani, Clownfische. aber das nur als Richtung. Abschließend mache ich mir später Gedanken. Kommt ja auch immer darauf an, was man bekommen kann. Tiere onine zu bestellen, ist für mich zur Zeit keine Option.

      Der Aufbau ist auch noh nicht abschließend. Es wird auf jedenfall in den Ecken vom Überlaufschacht noch Höhlenartiges entstehen.
    • Julian schrieb:

      Ist es eigentlich normal, dass ich nach 1 Woche weder Phosphat, noch Nitrit, noch Nitrat feststellen kann?

      Ob es normal ist Julian kann ich nicht sagen, aber bei mir mit dem Keramikwürfel ist es auch so.
      Beste Grüße
      Harald

      Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
      Ich entscheide mich für den Mut.


      Bitte stellt keine Haltungsfragen per PN! Das Forum dient zur Information für ALLE User!
    • Hallo Julian.

      Schönes Projekt hast Du da am start.

      Das Becken mit dem Unterschrank gefällt mir sehr gut.

      Wünsche Dir viel Erfolg mit deinem Becken und hoffe doch bald auf Neue Foto´s wie sich das Becken macht mit der ganzen Einlaufphase.

      Gruß
      Thomas