Alien im Becken

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hi Marco,

      pass lieber auf, der Alien könnte mit seinem blinken Verstärkung anfordern.

      Wahrscheinlich hat er die Landekoordinaten schon übermittelt.

      Aber schon cool, bin mal gespannt ob der sich hält und wie es weiter geht.

      Gruß Guido
      Laß dir aus dem Wasser helfen, oder du wirst ertrinken, sprach der freundliche Affe und setzte den Fisch sicher auf den Baum.
    • MarcoBO schrieb:

      Hallo Zusammen
      Da ich vor drei Tagen frisches Lebendgestein direkt aus der Box ins Becken gegeben habe ...




      Hallo Marco, woher kommt denn das Lebendgestein? Ich werde heute Abend versuchen, ob ich eine allgemeine Info über eventuell blinkende Würmer? bekommen kann. Zumindest konnte man auf dem Video sehen, dass das blinkende Etwas an einer Stelle saß und nicht hin- und her gewuselt ist. Leuchtende Würmer (nicht mit blinkende zu verwechseln), gibt es recht viele im Internet, aber die schwimmen überwiegend in Oberflächennähe und sitzen nicht an einer Stelle. Mal gucken, ob ich irgend was allgemeines über solche Wesen (welche auch immer) bekommen kann. Vielleicht war es ein anderes Tier oder ...... ?(

      lg von Siglinde
      Erfahrung ist wie eine Laterne am Rücken,
      sie beleuchtet nur den Teil des Weges, der schon hinter uns liegt. (Konfuzius)

    • Hallo Marco,
      ich habe Leslie Harris angeschrieben, eine Borstenwurmexpertin aus LA.
      Hier Ihre Antwort für Dich :

      I think it's probably a worm although I don't know which
      one. Certain species like Odontosyllis phosphorea & Odontosyllis enopla are
      well known for their light displays which are associated with mating - see
      youtube.com/watch?v=eiFkmUC4aaM

      Other small inverts like
      ostracods are also bioluminescent -
      businessinsider.com/cardinalfi…s-glowing-ostracod-2014-9
      youtube.com/watch?v=rF9WlHq4HhI Their pattern of
      emitting light is different so I don't think Marco's animal is an
      ostracod.

      Also soweit man das sagen kann ja ein Wurm, aber welcher beim besten Willen nicht.Mehr geht leider nicht.
      lg von Siglinde
      Erfahrung ist wie eine Laterne am Rücken,
      sie beleuchtet nur den Teil des Weges, der schon hinter uns liegt. (Konfuzius)

    • Hi Marco,
      ja klaro, mach das. Ich hoffe der Gute kommt Dir noch mal vor die Linse. Und wenn nicht, hast Du zumindest ein wirklich tolles und aufregendes Erlebnis gehabt (oder Deine Frau) und wir alle was zum gucken und staunen. ;)
      lg von Siglinde
      Erfahrung ist wie eine Laterne am Rücken,
      sie beleuchtet nur den Teil des Weges, der schon hinter uns liegt. (Konfuzius)

    • Hallo Siglinde

      Auch ich möchte mich bei dir bedanken. Deine Kontakte sind wirklich phänomenal . Frage mich gerade was wäre das Meerwasser Lexikon ohne dich. :good2:
      Beste Grüße
      Harald : fisch :

      Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
      Ich entscheide mich für den Mut.


      Bitte stellt keine Haltungsfragen per PN! Das Forum dient zur Information für ALLE User!
    • Harald schrieb:

      Auch ich möchte mich bei dir bedanken. Deine Kontakte sind wirklich phänomenal . Frage mich gerade was wäre das Meerwasser Lexikon ohne dich. :good2:
      Lieber Harald,
      danke, danke.Nicht so viel loben... weiß gar nicht was ich sagen soll außer, Danke schön :)
      Und den Wurm gilt es immer noch zu bestimmen.Könnte sagen, das wurmt mich, aber ohne Foto geht's leider nicht.Euch allen einen schönen Abend.
      lg von Siglinde
      Erfahrung ist wie eine Laterne am Rücken,
      sie beleuchtet nur den Teil des Weges, der schon hinter uns liegt. (Konfuzius)

    • Und als hätte er, sie oder es hier gelesen, heute vor 10 Minuten den Blinker wieder gesichtet. Das Alien ist also noch nicht nach Hause geflogen. Für eine anständige Aufnahme hat es aber leider nicht gereicht. Zu dunkel und zu schnell wieder weg!
      Lg Marco
      Edit: hier nochmals ein leider nicht besseres Filmchen
      m.youtube.com/watch?feature=yo…data_player&v=9MrVU4RFASE


      Gesendet von iPad mit Tapatalk
    • MarcoBO schrieb:

      Edit: hier nochmals ein leider nicht besseres Filmchen

      Aber wesentlich besser zu sehen als vorher Marco. ;)
      Beste Grüße
      Harald : fisch :

      Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
      Ich entscheide mich für den Mut.


      Bitte stellt keine Haltungsfragen per PN! Das Forum dient zur Information für ALLE User!
    • MarcoBO schrieb:

      Und als hätte er, sie oder es hier gelesen, heute vor 10 Minuten den Blinker wieder gesichtet. Das Alien ist also noch nicht nach Hause geflogen. Für eine anständige Aufnahme hat es aber leider nicht gereicht. Zu dunkel und zu schnell wieder weg!
      Lg Marco

      Hallo Marco,
      wenn ich mir Dein 2.Video anschaue, denke ich, dass es sich um ein sessiles (festsitzendes) Tier handeln könnte. Das Blinklicht macht auf mich den Eindruck, als wenn es auch auf dem 2.Video an der gleichen Stelle aufleuchtet, wie bei der ersten Aufnahme. Immerhin liegen schon ein paar Tage zwischen beiden Aufnahmen.
      Deshalb eine Idee von mir, mach doch einfach ein gutes Foto von der Stelle am Tag bei voller Beleuchtung, am besten gleich noch ein 2.Foto mit Blitzlicht. Eventuell kann man dort bei einiger Vergrößerung irgend etwas erkennen. Versuch mal, ob Du die Stelle tagsüber lokalisieren kannst. Ist nur so eine Idee von mir, aber einen Versuch ist es wert.
      Lg von Muelly
      Erfahrung ist wie eine Laterne am Rücken,
      sie beleuchtet nur den Teil des Weges, der schon hinter uns liegt. (Konfuzius)

    • Hallo Muelly
      Nein, das Tier bewegt sich. Nicht schnell aber sichtbar. Der Wurm ist nach 10 Minuten hinter dem Stein verschwunden. Wenn er am Ort bleibt bewegt er 1/3 des Körpers langsam hin und her als würde er dort etwas fressen. Also definitiv nicht sessil. Dass es derselbe Stein ist stimmt. Er ist also zumindest standorttreu
      Kg Marco


      Gesendet von iPad mit Tapatalk
    • MarcoBO schrieb:

      Also definitiv nicht sessil
      Hi Marco,
      man könnte sagen "....da ist der Wurm drin.... "Ob wir das jemals rausbekommen, wer da bei Dir rumgeistert ?
      Ich denke wohl eher nicht, was ich echt schade finde. Ich lese mal bei Gelegenheit im Internet noch ein bisschen, denke aber nicht, dass ich was finden werde.
      Manchmal stolpert man später bei einer anderen Recherche durch Zufall über eine mögliche Richtung, aber aktuell muss ich passen.
      Tut mir leid. :unknown:
      lg von Muelly
      Erfahrung ist wie eine Laterne am Rücken,
      sie beleuchtet nur den Teil des Weges, der schon hinter uns liegt. (Konfuzius)