ATI-Essentials: Vorstellung und Erfahrungen

    • Hallo,

      habe seit den 02.01. 2016 auch die Essentials (ATI) am Rennen.

      Nur bei mir läuft der Mg-Wert aus dem Ruder zur Zeit gebe ich kein Mg mehr zu (liegt béi 1500mg/l)Leider weiß ich nicht welche Spuris in

      ESSENTIALS 3 Vorhanden sind um diese auszugleichen.

      Ich hoffe das sich der Mg-Wert in Kürze wieder einpendelt.

      Pflege Hauptsächlich LPS.

      Vielleicht kann Ben mir verraten welche Spuris ich zugeben muss bis sich der Mg-Wert eingependelt hat??

      LG Gerwin : fisch :
    • Moin Leute,

      das Magnesium in den Essentials #3 dient größtenteils dem Magnesiumerhalt. Ansonsten würde sich der Magnesiumgehalt, durch die Wasserentnahme des Abschäumers und Dichtekorrektur, allmählich verbrauchen.

      Der Anteil des Magnesiums zur Verbauchsdeckung ist geringer. Wenn in euren Aquarien tatsächlich kein Magneisumverbrauch statt finden sollte, dann kann der Magneisumgehalt jedoch über natürliche Werte steigen. Allerdings wirken sich etwas höhere Magnesiumwerte i.d.R. nicht negativ auf das Riffaquarium aus (siehe Mg 1700 mg/l im Kampf gegen Bryopsis).

      Sollte der Magnesiumwert bei euch steigen, dann protokolliert doch bitte wie schnell dies in eurem Aquarium geschieht und haltet mich darüber bitte auf dem laufenden.

      Das Aussetzen der Dosierung der Essentials #3 würde ich nicht empfehlen, da hier drin sehr viele Mengen- und Spurenelemente enthalten sind. U.a. Kalium, Jod, Vanadium u.v.m..

      LG,

      Ben
      Ihr Spezialist für effiziente Aquarienbeleuchtung, effektive Hochleistungs-Abschäumer und Wasserpflege
    • Hallo Oliver,
      ich hatte Bryopsis im Becken und habe meinen Magnesiumgehalt stufenweise bis auf etwa 1760 erhöht.
      Ab einem Wert von 1700 sind mir reihenweise Schnecken gestorben.
      Die Korallen waren aber ungerührt - gottseidank.
      Mit Senken des Wertes hat ab etwa 1640 das Schneckensterben aufgehört.
      Salzige Grüße
      Sven. ><((((((*>

      ( Eheim,270l, 65x65x65, + Technikbecken, ATI Sirius X2, Maxspect 150, Nyos Quantum 120, Red Dragon Mini Speedy 3, UV JBL 36W, Ozon, Coral Box Mini Reactor 80 Pellets, ATI Essentials, Nopox)
    • Hallo,


      hier gibts mal meinen Senf zu den essentials. Dosiere die Atis nun seit dem 21.2.16 und hab sie jetzt ein paar Tage stabil auf kh = 7,5. Zur Zeit dosiere ich von jeder der 3 Flaschen 80ml am Tag verteilt auf 4 Zyklen in ein 160l Becken. Wasserwechsel wurde seit dem Start keiner gemacht.

      Positiv: Die Korallen wirken eindeutig allesamt fitter. Lps sind größer und die SPS bekommen langsam eine besserer Färbung. Vor allem freue ich mich über meine gelbe Stylophora. Die wurde nach dem Kauf trotz kaum vorhandener Nährstoffe extrem braun. Seit den Atis wird sie von Tag zu Tag gelber. Weichkorallen stehen auch gut und meine Zoas machen ebenfalls keine Probleme.

      Negativ: Meine Cyanos gewinnen langsam Oberwasser. Die waren schon immer vorhanden jedoch nur auf einem Fleck der sich nicht ausgebreitet hat weswegen sie immer geduldet wurden. Auch die Cyanos scheinen zu profitieren.

      Dazu die Heute genommen WW:

      kh = 7,5°(Gilbers)
      Ca = 435 mg/l (Gilbers)
      Mg = 1355 mg/l (gilbers)

      PO4 = 0,016 mg/l (Hanna)
      NO3 = 0,2mg/l (Salifert) eher n.n.

      Mit den ersten 3 Werten bin ich relativ zufrieden. PO4 und NO3 waren vor kurzen noch n.n.. Mit der Weile ist der Absorber raus. Deshalb ist der PO4 jetzt innerhalb von 4 Tagen von 0 auf 0,016mg/l geklettert. NO3 werde ich ab morgen zudosieren. Ich denke da erstmal an 0,5ml pro Tag.

      Sorgen machen mir halt nur die Cyanos. Sehr niedrige Werte beim NO3 hatte ich schon immer. PO4 war immer bei 0,05mg/l

      Ich vermute, dass die Atis das Korallenwachstum gesteigert haben. Dadurch nehmen diese vermehrt PO4 als Energieträger auf und bringen das Becken in die Limitierung.

      Ansich also alles gut. Wenn die Cyanos bei stabilen Nährstoffwerten verschwinden bin ich vollends zufrieden.

      LG Marcel
    • Hallo Ben,

      Meine Analysewerte sind zwar nicht perfekt aber auch nicht schlecht. Allerdings mache ich mir Gedanken, weil die Korallen etwas an Farbe verlieren. Kann es an dem grossen Dossierunterschied von #1 19 ml und #2+3 5 ml liegen? Wenn die Essentials aufeinander abgestimmt sind, dann gebe ich doch von manchen Spurenelementen zu wenig oder zu viel?

      LG Bettina
      Liebe Grüsse
      Bettina
      :bye:
    • Hallo Ihr beiden,

      @Marcel: Ich denke auch dass die Nährstofflimitierung der Hauptgrund für dein Cyanobakterienaufkommen ist. Vielleicht kannst du die Nährstoffwerte auch etwas heben, indem du den Abschäumer trockener stellst oder die Fische verstärkt fütterst!?

      @Bettina: Auch dir gebe ich recht. Die Spurenelemente sind fast ausschließlich in den Essentials #2 und #3 untergebracht. Die niedrige Dosierung der beiden Lösungen kann auf der Seite leider einen Versorgungsengpass darstellen. Ich habe mir daher gerade noch einmal die Ergebnisse deiner Analyse angesehen. Ich sehe dort eigentlich keinen Grund für die so niedriege Dosierung der Essentials #2 und #3, insbesondere da der Calciumwert unter 400 lag. Ich gehe schwer davon aus, dass du die Dosierung von #2 und #3 wieder anheben kannst.

      LG,

      Ben
      Ihr Spezialist für effiziente Aquarienbeleuchtung, effektive Hochleistungs-Abschäumer und Wasserpflege
    • Hallo zusammen,

      Ich habe die Essential jetzt seit Auch seit dem 19.03. im Einsatz und beginne mit 125ml je Lösung (5 ml/100 L = 125 ml/2500 L)

      Hierzu habe ich mir entsprechende 10 Liter Kanister vorbereitet und wollte diese mit den Aufklebern verschönern.

      Leider findet Ben die Dateien auf seinem Pc nicht mehr :S

      Kann mir jemand die Bilddateien übersenden?

      Danke
      Gruß Henck

      Mein Hobby ist das Aquarium. Ich kann stundenlang diese Fische beobachten.
      "Und was sagt Deine Frau dazu?"
      "Ach, die interessiert es nicht, was ich den ganzen Tag im Büro mache".
      >>: fisch : <<
    • Hi Nuby,

      Ben hat die Datei doch noch gefunden :thumbsup:


      Danke
      Gruß Henck

      Mein Hobby ist das Aquarium. Ich kann stundenlang diese Fische beobachten.
      "Und was sagt Deine Frau dazu?"
      "Ach, die interessiert es nicht, was ich den ganzen Tag im Büro mache".
      >>: fisch : <<