Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 665.

  • Cymodocea nodosa

    tenrek - - Algen

    Beitrag

    Zitat von Hippo-fan: „Naja. Ich nehme es mal mit, und Berichte. Sand habe ich noch zu genüge da. “ Da wäre ich vorsichtig, Cymodocea nodosa steht in den meisten Mittelmeerländern unter Schutz. Seegraswiesen sind sowieso Schutzräume. Mit etwas Pech und einem strengen Zöllner bekommst du am Flughafen Probleme. Darüber hinaus läßt es sich, nach eigener Erfahrung, sehr schwer und nur über einen begrenzten Zeitraum halten. LG Ralf

  • Wer ist das?

    tenrek - - Krebse, Krabben, Garnelen, Schnecken

    Beitrag

    Das liegt nicht an Eve, die Bilder sind bei mir gut zu sehen. LG Ralf

  • Ocellaris Gelege

    tenrek - - Zuchtbereiche unserer Mitglieder

    Beitrag

    Probieren geht über studieren. Ist das wirklich so einfach? Ich glaube man muß hier unterscheiden. Einmal gibt es den Fall wo theoretische Erkenntnisse in der Praxis erprobt oder überprüft werden werden. Ein Beispiel wäre hierfür, die Vorhersage von Elementen im Periodensystem, die dann durch Versuche später real entdeckt wurden. Weitere Beispiele wären für mich, Einsteins Relativitätstheorie oder ganz einfach ein Koch der der auf Grund seines theoretischen Wissens neue Gerichte entwickelt. Sich…

  • Hallo @win, Zitat von @win: „seit einigen Wochen habe ich in meinem Rucksack immer eine 0,5er Flasche dabei. “ Hoffentlich eine leere. alles andere wäre mit der Zeit ungesund LG Ralf

  • Ocellaris Gelege

    tenrek - - Zuchtbereiche unserer Mitglieder

    Beitrag

    Hallo, die Theorie mit den letzten Schlüpflingen, die dann schwächer sind erschließt sich mir nicht so richtig. Gibt es dafür belastbare Belege? Nach meiner Beobachtung schlüpften die Jungen A. ocellarisalle gleichzeitig, fast explosionsartig. Es kam aber auch vor das in der ersten Nacht ein Teil der Larven schlüpfte und der Rest schlüpfte dann in der zweiten Nacht. Dieses Verhalten finde ich reproduktionstechnisch sehr sinnvoll. Wenn die Larven nacheinander, vielleicht noch in kurzen Abständen,…

  • Ocellaris Gelege

    tenrek - - Zuchtbereiche unserer Mitglieder

    Beitrag

    Hallo Sylvia, Zitat von skuschi: „Ich glaub so langsam, dass ich einfach kein Händchen für die Aufzucht habe... “ Wenn ich deine Bemühungen so sehe glaube ich das nicht, eher an einen ungünstigen Ansatz. Amphiprion wird schon seit Jahren erfolgreich nachgezogen, was aber nicht bedeutet, das die Aufzucht leicht ist. Ein immer wirksames Rezept gibt es natürlich nicht, aber man kann aus Berichten von erfolgreichen Nachzuchten profitieren, wenn man sie zur Richtschnur macht und an die heutigen Mögli…

  • Liebe Forengemeinde..........

    tenrek - - Sonstiges

    Beitrag

    Hallo Jue, ich bin von vier Reedkontakten, untereinander gesetzt, ausgegangen. Wenn ich Metall einsetzen wollte, würde ich mich für Ti6Al4V entscheiden. LG Ralf

  • Liebe Forengemeinde..........

    tenrek - - Sonstiges

    Beitrag

    Hallo Jue, auf Silber würde ich verzichten. Silber wirkt gegen Bakterien schädigt aber auch Zellen. Ein ständiger Eintrag von Silberionen wird sich mit großer Wahrscheinlich negativ auf alle im Becken vorhandenen Organismen auswirken. (Nur so als Idee) Schon daran gedacht mehrere Glas-gekapselte Reedkontakt-Schalter mittels Magnetschwimmer anzusteuern? LG Ralf

  • Ein Anglerfisch soll bei und einziehen

    tenrek - - Fische

    Beitrag

    Hallo Pat, nur einmal so als Denkanstoß. Während der letzten Tage waren ja ziemlich hohe Temperaturen. Am Montag stellte ich in einem Becken bei den Pferden plötzlich eine hochfrequente Atmung fest. Das Becken ist mit einem Außenfilter ausgerüstet, verfügte über keinen weiteren Sauerstoffeintrag und es hat einen geschlossenen Lichtkasten. Der Austausch der Luftmenge über der Wasseroberfläche war durch den geschlossenen Lichtkasten behindert. Mit höheren Wassertemperaturen verringert sich ja auch…

  • Danke Ewald, das war sehr hilfreich. LG Ralf

  • Hallo, kann einer diese Gorgonie bestimmen? ig-meeresaquaristik.de/index.p…08609b90825df496fdf46108d ig-meeresaquaristik.de/index.p…08609b90825df496fdf46108d ig-meeresaquaristik.de/index.p…08609b90825df496fdf46108d Danke LG Ralf

  • Ocellaris Gelege

    tenrek - - Zuchtbereiche unserer Mitglieder

    Beitrag

    Zitat von Ewald: „Wer nicht mit entkapselten Artemiaeierim JBL erbrüten will, ( was das Beste ist, kaum Bakterien und Viren ) der nimmt die Hobbyschalen, und hat zu 100% keine Eierschalen mit zum Verfüttern. “ Ich sage ja nicht, daß das falsch ist. Bei geringeren Mengen ist das auch ausreichend. Bei größeren Mengen stößt man aber schnell an die Grenzen des Systems. Da ich selbst die letzten drei, vier Jahre keine ocellaris mehr gezüchtet habe. habe ich einfach einmal bei einen, mir übers Futter …

  • Ocellaris Gelege

    tenrek - - Zuchtbereiche unserer Mitglieder

    Beitrag

    Zitat von Datura: „Hallo Ralf, Du schriebst dass Du so ein AQ benützt : "Anfangs nutzte ich zur Aufzucht ein Normalaquarium 20x30x20 (cm) später setzte ich ein Kugelglas und zum Schluß einen kleinen Kreisel ein"....wie betreibst Du das? Wozu Kugelglas und Kreisel? “ Im Normalaquarium ist die Strömung ungünstig es entstehen, besonders in den Ecken, strömungsarme Stellen. Dadurch hatte ich viele Ausfälle. Durch den Einsatz des Kugelglases, (eine Empfehlung eines Berufszüchters) und später des Krei…

  • Artemia

    tenrek - - Zucht von Zooplankton

    Beitrag

    Zitat von Horst: „es ist ja eine Kontaktadresse angegeben, wenn du da einfach mal "dumm" nachfragst “ Die Pflanzenextrakte erregen mein vordergründiges Interesse. Es ist aber wohl davon aus zu gehen, daß sie in die Kategorie "Betriebsgeheimnis" fallen. In Bezug auf eine Bezugsquelle aber ein sehr guter Tipp. Danke. Manchmal sieht man den Wald vor Bäume nicht. LG Ralf

  • Artemia

    tenrek - - Zucht von Zooplankton

    Beitrag

    Hallo Harald, die kenne ich auch, trotzdem Danke. Mir geht es aber um die hier inveaquaculture.com/product/artemia-il/ bzw um die dort erwähnten "Pflanzenextrakte mit bekannter Wirkung gegen Vibrio" Diese Extrakte wohl dosiert könnten vorbeugend gegen Vibro eingesetzt werden. LG Ralf

  • Artemia

    tenrek - - Zucht von Zooplankton

    Beitrag

    Hallo, beim stöbern,habe ich auf der Webseite von INVE folgendes gefunden. " ARTEMIA IL Artemia IL-Zysten werden aufgrund ihrer hervorragenden Schlupf- und Separationseigenschaften ausgewählt.Die Zysten werden mit Pflanzenextrakten mit bekannter Wirkung gegen Vibrio verarbeitet. " Bei mir stellen sich daraus drei Fragen. 1.Hat jemand diese Artemia-Zysten schon einmal eingesetzt? 2.Kennt jemand eine Bezugsquelle? 3.Hat jemand eine Ahnung was das für Pflanzenextrakte sind. Besonders die Kenntnis d…

  • Ocellaris Gelege

    tenrek - - Zuchtbereiche unserer Mitglieder

    Beitrag

    Zitat von Datura: „Man liest ja manchmal dass man versuchen kann ein Stück Fliese oder Stein anzubieten den man dann rausnimmt und ins Aufzuchtbecken setzt. “ Manchmal schreibt auch der eine vom anderen ab Das habe ich auch gelesen und habe es versucht. Meine ocellaris haben mir die dicke Flosse gezeigt und das Gelege neben mein Fliesenstück gesetzt. Ein Versuch kann ja aber nicht schaden. Zitat von Datura: „aber ganz ehrlich, ich mit wenig Erfahrung oder keiner Erfahrung in dieser Sache...na ja…

  • Ocellaris Gelege

    tenrek - - Zuchtbereiche unserer Mitglieder

    Beitrag

    Hallo Martina, haben sie einmal gelaicht , laichen sie in regelmäßigem Abstand weiter. Du kannst ja einmal versuchen, ob du sie überzeugen kannst, weiter vorn ihr Gelege aufzubauen. Dazu habe ich die Anemone samt Stein langsam nach vorn versetzt. Im schimmsten Fall spielt die Anemone nicht mit und wandert. LG Ralf

  • Hallo Verena, das sieht nicht gut aus. Diese Art habe ich noch nie gesehen, würde aber in Richtung Kalkschwamm tendieren. LG Ralf

  • Zitat von Henning: „Sind weich und wie gerade beschrieben ohne Öfnung am Ende. “ Dann würde ich auch auf eine Art Schwamm tippen. LG Ralf