Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Moin Helmut, das sind ja tolle Neuigkeiten! Eine Miniportion Anthelia würde ich nehmen. Kommt in das ganz kleine Nano

  • Moin Helmut, das sind ja tolle Neuigkeiten! Eine Miniportion Anthelia würde ich nehmen. Kommt in das ganz kleine Nano

  • Ewald heißt eigentlich Klaus Ewald

  • Helmut, Daumen sind gaaanz fest gedrückt!

  • Aalgrundeln

    Steffi - - Fische

    Beitrag

    für das Grundel-Update!

  • Mini-Borkum

    Steffi - - Nordsee

    Beitrag

    Ich habe alles aus dem Hafen auf Borkum. In der Nordsee ist mittlerweile sehr viel aus Asien. Und leider sehr oft invasiv

  • Mini-Borkum

    Steffi - - Nordsee

    Beitrag

    Heimische Tiere ist gut. Das sind fast alles Asiaten: Gespenstkrebschen, Falten-Ascidien und die orangefarbene Seescheide... Falten-Ascidien und Botrylloides violaceus (orangefarbene Seescheide) machen Temperaturen bis 25° mit, die Gespenstkrebschen bis 28°. Echte Nordseetiere sind da empfindlicher. Ein PDF über die Gespenstkrebschen (englisch): nobanis.org/globalassets/speci…utica/caprella-mutica.pdf Die kleinen orangefarbenen Anemönchen (Hafenrose - Diadumene cincta) schaffen auch bis 23°, die…

  • Mini-Borkum

    Steffi - - Nordsee

    Beitrag

    Der kleine Krabberich ist so ein Schißhase. Gestern abend gab's Granulat für ihn, das mag er sehr gern. Er ist nicht aus dem Tonring rausgekommen, er hat mit den Beinchen danach geangelt und auch alles erwischt. Irre, wie beweglich das eine Bein ist, das Kontakt zur Röhre hält. ig-meeresaquaristik.de/index.p…3c482b51e0239402935f68952 Das Krabbenfutter sind die helleren Würmchen rechts, die dunklen Würmchen links sind die Ausscheidungen der Faktenascidien Das sieht im kompletten Aquarium so aus..…

  • Klasse Doku! Ich hatte letztens auch wieder Bammel, meine Crassa hat sich auch geteilt. Zuvor hatte ich ja im Nano schon 3 Crassas, die sind immer nur rückwärts gewachsen mit ihrem Krebs drin. Die aktuelle schwächelte dann auch, Frau Krebs war schon echt verzweifelt und zack eines morgens waren es dann zwei Und jetzt kann sich Frau Krebs nicht entscheiden Hat sie eben eine Ferienwohnung...

  • Mini-Borkum

    Steffi - - Nordsee

    Beitrag

    Weil ich die letzte auch an die Wand gefahren habe

  • Mein Synechococcus habe ich in 5-Liter-Kanistern gezüchtet, ging gut.

  • Mini-Borkum

    Steffi - - Nordsee

    Beitrag

    @Dieter.L Die Seescheiden spucken das, was sie nicht verwerten können, wieder aus und das fliegt dann auf dem Sand herum. Das muss ich dann einmal in der Woche absaugen. Diese Überreste will aber auch niemand sonst mehr fressen. Ein Glas- oder sonstiger "Hart"-Boden lässt sich besser absaugen. Jo und ich muss jetzt füttern bis der Arzt kommt, was da drin sitzt, filtriert ja alles. Mir MUSS die Kultur von Chaetoceros einfach gelingen Das Nordsee-Aquarium hat gute Erfahrungen gemacht, das Orange v…

  • Steffis Nordsee-Gedöns

    Steffi - - Nordsee

    Beitrag

    Ich habe beide Aquarien aufgelöst. Weiter geht's mit dem Borkum-Nano.

  • Gestaltet euer Umfeld bunter

    Steffi - - Über den Tellerrand

    Beitrag

    Wow, wunderbare Pflanzen hast du in deinem Garten!

  • Mini-Borkum

    Steffi - - Nordsee

    Beitrag

    Das 60er-Aquarium ist leer und das 10-Liter-Pöttchen auch. Dafür läuft jetzt schon eine Weile das 17-Liter-Aquarium, das ist mein aktuelles und einziges Nordsee-Aquarium. Gestern habe ich noch etwas Besatz geholt in Form von Seescheiden. Das rosa Schwämmchen habe ich vom Nordsee-Aquarium geschenkt bekommen, das wächst dort ganz groß, das kleine Stück war "abgebrochen" und dümpelte im großen Eckaquarium umher. Als Testkandidaten habe ich mir hauptsächlich Falten-Ascidien (Styela clava) geholt. Di…

  • Im kleinen Nano habe ich vom zentralen Luftheber in der Säule auf einen normalen dezentralen umgestellt, der hat einfach viel mehr "Bums". Das liegt nicht an dem kleinen Luftheber unten drin, sonder eher an der "Luftführung". Ich brauche weniger Luft und die Strömung ist effektiver. Die Schneckchen sind mittlerweile ausgezogen: ig-meeresaquaristik.de/index.p…3c482b51e0239402935f68952 Und ich habe ein neues Schwämmchen entdeckt, in schwarz: ig-meeresaquaristik.de/index.p…3c482b51e0239402935f68952…

  • Bei den Thor klappt das mit der Breedingbox nicht. Aber die Palaemon bewegen sich sehr stark, für die klappt die Breedingbox wunderbar oder auch eine Vase mit Luftschlauch.

  • Momentan habe ich nichts mehr davon. Der Seeigel zieht aber aus und die 60-Liter-Nordsee wird auch aufgelöst. Ich finde die Gracilaria aber auch nicht so attraktiv.

  • Die Gracilaria vermiculophylla stammt ursprünglich aus Asien. Sie macht temperaturtechnisch alles mit. Mein Seeigel liebt sie Noch was zum Nachlesen: neobiota.info/pdf/Gracilaria.pdf