Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 42.

  • @Guido das Becken ist nichts do groß. Garnelen sind bereits drin, wahrscheinlich kommmen in ein paar Wochen noch ein kleiner Schwarm rasboras rein. HCC und MCC sind die Abkürzung für“Heminatus Calitochides Cuba“ und „Micranthemum Monte Carlo„ zwei verschiedene Bodendecker Arten

  • Ne, kein drystart. Hatte ich anfangs vor, aber Angst das ich mal vergesse zu befeuchten und mir dann alles eingeht der Bodensenker ist hcc, ich liebe einfach diese winzigen Blättchen. Und dieser entwickelt sich wirklich toll! Bald muss ich dann rasen mähen. @Harald So ne Wiese in nem meerwasserbecken wäre echt der Hammer. Aber irgendwann schafft man es bestimmt seegras zu halten, davon bin ich überzeugt.

  • Hey Leute, auf diesem Wege wollte ich euch mal mein kleines Süßwasser scape vorstellen, mein zweites Aquarium. Es ist recht frisch eingerichtet, und ich würde mich sehr auf Eure Meinung freuen!

  • Rote Fächer Gorgonie

    Hippo-fan - - Korallen

    Beitrag

    Hm, schade schade... normalerweise bin ich keine „spontankäuferin“ aufgrund solcher Dinge,aber da hat es mich (leider) einfach gepackt!

  • Rote Fächer Gorgonie

    Hippo-fan - - Korallen

    Beitrag

    Das kann ihn mal fragen. Kann sie denn überleben, bei konstanter, ausreichender Fütterung? Das hoffe ich doch sehr! Ist nämlich ein wirklich wunderschönes Tier. Danke für eure Hilfe, Lg kys

  • Rote Fächer Gorgonie

    Hippo-fan - - Korallen

    Beitrag

    Ne, n deutlich röteres rot. Mit ganz kleinen, weißen Polypen. Ich mach mal n Foto, bzw kurz das Licht an, die Polypen sind aber bisher noch nicht offen, da die gorgonie sich noch eingewöhnt.

  • Rote Fächer Gorgonie

    Hippo-fan - - Korallen

    Beitrag

    Das habe ich mir bereits gedacht! Foto habe ich gerade keines, Licht ist schon aus, ich stelle dann morgen eins rein. Sowas ist wie ich finde immer sehr schwer zu entscheiden...ich habe sie jetzt jedoch eine Woche im Laden beobachtet, und musste sie einfach mitnehmen, danach schon länger damit liebäugele, und sie wirklich besonders schön ist! Lg

  • Rote Fächer Gorgonie

    Hippo-fan - - Korallen

    Beitrag

    Hey Leute, Nach langen hin und her, habe ich mir nun dich eine gorgonie gekauft. Leider kann ich sie nicht ganz bestimmen, und Haralds Gorgonienlexikon ist irgendwie nicht erreichbar. Es ist ein roter Fächer mit weißen, kleinen, Polypen. Ich bitte um euren Rat, da es die erste (Koralle?) ist, die auf Zusatz Fütterung angewiesen ist. Geplant ist eine Fütterung 3 mal die Woche, je montags, mittwochs und Samstag, mal mit phytoplankton, mal mit staubfutter. Es ist ein wunderschönes, handflächengroße…

  • Dann fange ich auch mal an: ein Bild ausm aquadom in Berlin:

  • Kann ich mir vorstellen! Irgendwann hat man auch einfach keine Lust mehr reinzuschauen, wenn ein roter Teppich das ganze Becken überzieht. Und das ganze zwei Jahre! Uff Lg

  • Das beste Mittel ist dann doch die Natur. Der große Unterschied von dem Zeug zu andrem ist einfach, dass es die Ursachen bekämpft und nicht die Folge. Bei mir war es zu viel freie besiedlungsfläche, da das Becken ja erst seit 4 Monaten steht. Das synechococcus ist ein natürlicher Konkurrent zu den cyanos und verdrängt diese auf Dauer erfolgreich. Nur ist das eben ein Mittel, bei dem man dranbleiben muss. Täglich absaugen, dosieren etc bis das ganze weg ist. Bei meiner ersten Ultra heftigen cyano…

  • Habe es jetzt mir synechoccuds Plankton in den Griff bekommen;) das Zeug bewirkt echt Wunder. Danke trotzdem für die Antwort! Verkürzen würde ich eher ungern, da ich dann die Tiere morgens nicht füttern könnte, und abends nichts vom Becken hätte... Lg, lys

  • Fällt teilweise schon auch 18 grad....also schon relativ klein. Hatte testweise eine ricordea reingepackt, der ging’s nicht so toll... also warten bis der Adapter da ist, und dann kann was rein! Lg, Lys

  • So leute, das Becken entwickelt sich! Die ersten Algen sprießen und alles in allem läuft es tatsächlich relativ stabil. Das einzige, was ich noch nicht so ganz hingekriegt habe, ist die temepraturregelung. Das Becken ist etwas zu kalt, daher sind auch noch keine Korallen drin. Im Becken war eine mini Heizung dabei, leider aber mit China-Stecker, ich muss noch einen Adapter kaufen. Anbei ein Bild:

  • Zitat von Dieter.L: „ Sooo schlecht hört sich das gar nicht an ich denke da halt wieder nur an Aufzucht-Übergangs Becken (Beckchen) LG Dieter “ hm, das wird schwer, da den nährstoffeintrag zu regeln... aber sonst ne gute Idee!! Kann man ja mal versuchen.

  • Zitat von NiklasW.: „Hey Lys, Das ist ja klasse Bin gespannt wie es bewachsen aussieht! Den Aufbau hast du selbst gemacht? “ Ja, den habe ich selber gemacht! Muss ihn aber ein bisschen kleiner machen, da sonst oben keine Koralle reinpasst...

  • Werde die filterschwämme vllt. Rausnehmen, mal sehen wie sich das entwickelt... Wasser verdunstet glücklicher Weise nicht allzu viel, da da n Deckel druff ist. In zwei-drei Tagen setzte ich ein paar Korallen ein, und berichte dann weiter! Lg, lys

  • Die Strömung wird von dr winzigen Pumpe erzeugt, die das Wasser hochpumpt. Habe 50 Euro bezahlt, für das ganze Teil. Und da mein Seepferdchen Projekt -zumindest bis zum Sommer- auf Eis gelegt ist, habe ich mir eben das hier geholt. Die röhrenkorallen werde ich dann rauslassen. Ich hoffe das es laufen wird. Der Sand ist aus meinem laufenden Becken, genau so wie das Wasser. Wasserwechsel werde ich einfach mit dem „altwasser“ aus meinem Becken machen, daher ist es (zumindest in der Theorie, praktis…

  • Ja, genau das ist es. Hat mich echt interessiert, und ich konnte es etwas günstiger erwerben. Dann habe ich halt zugeschlagen Lg

  • Die Maße sind ca 14x7x8,5 cm. Das filterfeinen ist Unten drunter im schwarzen Kasten, sprich das funktioniert eigentlich genau so wie ein übliches Becken. Mal ein Foto: Lg, Lys