Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 275.

  • Hallo Zusammen, ja ich finde es auch sehr schade, zumal er innerhalb von zwei Tagen zutraulicher war als alle anderen zusammen.. Gejagt wurde er nicht mehr, aber er durfte nur nachts ins Riff, was natürlich einen gewissen Grund stress bedeutend.. Komischer weise hat ja ja sogar noch Granulat Futter gefressen, nur eben davon alleine kann kein fisch leben... Aktuell tippe ich auf eine innere Verletzung oder vllt doch auf einen Giftfang.. Habe ihn bei einem Händler vor Ort geholt der bei Dejong imp…

  • Hallo Zusammen, Danke euch!!! Leider muss ich mal wieder schlechte Nachrichten melden, das Fuchsgesicht hat es leider nicht geschafft... hat nach zwei Tagen nichts mehr gefressen, egal was ich angeboten habe, Banane, Löwenzahn, nori Algen, rote Algen, kugelalagen abgekratzt und im Becken fliegen lassen, Mysis, Krill, artemia, Seewasser Mix.. alles nicht gefressen.. Habe ihn dann heute morgen erlöst nachdem er nur noch mit eingefallenem Bauch in einer Ecke hing... Das muss ich jetzt noch meiner g…

  • Je nach Becken ist auch der Stromverbrauch einer dosieranlage zu beachten. Außerdem auch noch eine nachfüllanlage. Mit dem Heizstab ist wirklich so ein Thema, hier ist ja auch ganz entscheidend ob mal T5 oder LED benutzt, T5 bringt mein Becken tagsüber konstant auf 25 grad bei 23grad Raumtemperatur. Ich hab damals bei der kostenermittlung des Beckens den heizstab mit 8 Stunden pro Tag berechnet, aufgrund von T5 und Fußbodenheizung..

  • Hallo Zusammen, War leider die letzten Wochen sehr ruhig und hatte kaum Zeit fürs Becken, zum einen bin ich wieder Vater geworden und zum zweiten auch noch Feiertage! Jetzt ist aber alles hinter uns und ich kann mich Etwas ums Becken kümmern. Viel hat sich nicht getan, ich habe noch einen Stein ergänzt, 1-2 Korallen würden verkauft und ein paar neue sind gekommen. Außerdem hat sich unsere große Tochter im Laden in ein Fuchsgesicht verliebt und war völlig hin und weg, so sehr das sie nicht mehr g…

  • Haltbarkeit von Gorgonien

    Olli - - Korallen

    Beitrag

    Hallo Zusammen, erst mal vielen Dank für eure Tips, im Bereich Gorgonien habe ich absolut keine Ahnung, deshalb wollte ich lieber nachfragen. Da das Becken ja auch mit acroporen etc besetzt ist, werden die wichtigsten Parameter so oder so wöchentlich gemessen.. Auch füttere ich aufgrund der niedrigen Nährstoffe wöchentlich mit Staubfutter. Ob ich jedoch eine tägliche Fütterung vornehmen kann und möchte, weiß ich noch nicht.. Wenn ich mich dazu entscheiden sollte, wird es jedenfalls etwas mit Far…

  • Haltbarkeit von Gorgonien

    Olli - - Korallen

    Beitrag

    Hallo Zusammen, nachdem ich nun die erste gorgonie (pinnigorgia) im Becken Pflege und diese gut wächst würde ich gerne noch eine weitere gorgonie im Becken pflegen. Nun stellt sich mir aber die Frage ob einer meiner wunschkanditaten auch für zu pflegen ist im heimischen Becken, ohne großen Mehraufwand versteht sich.. Meine wunschkanditaten wären: Acalycigorgia Sp. Oder Menella Sp. Gibt es da langzeiterfahrungen zu? Und gibt es einen Shop wo man diese in guter/gesunder Qualität bekommen kann? Gru…

  • Zitat von Skaarj: „Hallo Olli, der Unterschied ist bei der Art nicht ganz so deutlich. Die juvenilen Tiere bzw. Weibchen haben Punkte auf der Rückenflosse und es fehlt die kräftige Färbung an den Kiemen. Schau mal ins Lexikon, dass erste Bild zeigt ein Männchen und das dritte ein Weibchen. Viele Grüße Skaarj “ Dann habe ich entweder ein weibchen oder ein juveniles Tier.. Hat drei Punkte auf der Flosse und ist zwar schön gefärbt aber nicht so kräftig wie der auf dem Bild... Würde das ganze ja rel…

  • Zitat von Skaarj: „ Allerdings kannst Du problemlos ein weiteres Tier später nachsetzen, es sollte nur ein Weibchen sein. Was ich mich nur frage, ob der Sand bei Dir im Becken hoch genügend ist? Wie hoch ist das Sandbett? Auf den Bildern schaut es recht niedrig aus. Viele Grüße Skaarj “ Hallo Skaarj, gibt es denn ein markantes unterscheidungsmerkmal beim Weibchen? Finde leider im Netz auch nichts.. Vorne ist das Sandbett tatsächlich sehr dünn 1-2cm, im hinteren Bereich (speziell hinter dem Riff)…

  • Hier mal zwei Bilder vom aktuellen Stand.. ig-meeresaquaristik.de/index.p…8b53e77c14efab563f74bd9f4ig-meeresaquaristik.de/index.p…8b53e77c14efab563f74bd9f4 Und dem Herrn Borstenzahn gehts auch top! ig-meeresaquaristik.de/index.p…8b53e77c14efab563f74bd9f4

  • Zitat von Harald: „ Was ist das für ein Fisch? “ Hallo Harald es ist ein Halichoeres iridis - Gelbkopfjunker

  • Hallo Leute, mal wieder ein kleines Update, die Korallen sind auf dem Weg der Besserung, es gab nur noch 2 weitere Verluste, einmal Brown jelly bei meinen Grünen Rhodactis und eine Euphyllia die es leider nicht geschafft hat.. Andere Korallen sind sich am regenerieren und drei neue SPS Ableger (testkorallen) stehen gut und regenerieren wieder (kommen aus einem Becken mit schlechten Nährstoffwerten und mieserabelem Licht, habe sie in Pflege genommen). Auch zwei Acans von einem Freund erhöhten sic…

  • Zitat von Dieter.L: „ aber jetzt habe ich die Schnau... voll werde auf Messe mal nach einer Günstigen Riffsäule schauen und Wahrscheinlich das Becken komplett neu machen “ das klappt aber nur wenn du auch wirklich keine Koralle mehr mitnimmst bzw keinen Stein.. Habe bei mir beim Umzug bis auf die Anemonenhöhle nichts mitgenommen und jetzt wieder alles voll..

  • Zitat von Henning: „ Wie lange ist das Jod im Osmossewasser?Nehme an du hast da einen Behälter wo dir für x Tage reicht. Bin nicht der Chemiker nur habe ich irgendwie im Hinterkopf das sich Jod schnell verflüchtigt. “ Sowas hatte ich auch mal im Kopf, habe aber im Internet gelesen, das es sogar Leute gibt die das ganze in Osmosewasser verdünnen und per Dosierpumpe hinzugeben.. Da mein Osmosewasser nur für 5-6 Tage hält, denke ich sollte das aber kein Problem darstellen.

  • Kurzes Update: nachdem ich mit vielen Leuten gesprochen habe um mir die Meinung einzuholen woran es liegen kann, waren die einzigen Punkte immer wieder Jod und Bor. Jod hatte ich ja schon nach ATI empfehlung nachdosiert. Insgesammt habe ich seit der Analyse jetzt knapp 20% Wasser gewechselt und zusätzlich über Aktivkohle gefiltert. Stand jetzt geht es wieder Bergauf, die LPS expandieren wieder und selbst bei den letzten drei SPS geht es bergauf. Die blaue Monti erhohlt sich und verliert kein Gew…

  • Habt ihr denn eine Empfehlung für ein Salz? Möchte gerne eins haben was Kh nicht höher als 8 hat, weil ich wenn die dosieranlage wieder läuft nicht ständig nachjustieren will nach einem WW.. Habe ja schon einige Salze durch und im Endeffekt fand ich die bis auf die Werte immer relativ gleich. Und von dem Coral reef Salz weiß ich, das es auch einige Händler benutzten und damit sehr zufrieden sind..

  • Das coral reef Premium Salz von Jürgen nigrin.. Hatte da nur positives gehört.. Iod wird jetzt nachdosiert. Den Rest hoffe ich mit den jetzt 20l ww pro Woche zu drehen.. Unwichtig sicherlich nicht, aber in der Lage ein ganzes Becken zu töten??

  • Wobei der nitrat wert schon luxuriös ist für meine LPS, die sind eher so um die 2mg gewöhnt..

  • Als wäre nicht schon alles Merkwürdig genug, kamen heute die Ergebnisse der Wasseranalyse von ATI... Da sag mir doch mal bitte jemand woher das plötzliche Korallensterben kommt?? Mitlerweile werfen einige Euphyllias komplette Köpfe ab.. Ich bin wirklich ratlos.. Auch das Osmomsewasser sieht top aus.. Habe heute morgen die Dosieranlage ausgeschaltet und werde jetzt 2x Wöchentlich einen Wasserwechsel von jeweils 10l machen, in der Hoffnung ich kann damit den Verbrauch ausgleichen und die Werte noc…

  • Die bestellen den nur auf Anfrage.. aber das Thema ist erst mal eh durch..

  • Da war ich beim letzten Mal leider 5 min zu spät mit dem bestellen...